Neue Rezepte

Coole Erdbeersalsa

Coole Erdbeersalsa


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Foto mit freundlicher Genehmigung von McCormick

Dieses Erdbeer-Salsa-Rezept ist perfekt, um im Sommer Gäste zu empfangen. Die leichten Aromen gemischt mit gebackenen Tortilla-Chips sind eine ideale Kombination für warmes Wetter.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von McCormick

10 m

(Vorbereitungszeit)

10 m

(Kochzeit)

Zutaten

  • 1 Tasse gehackte Erdbeeren
  • 1/2 Tasse gehackte Kiwis
  • 1/2 Tasse gehackte entkernte Gurke
  • 1 Esslöffel Honig
  • 2 Teelöffel Limettensaft
  • 1/2 Teelöffel McCormick® Zimt gemahlen
  • 1/4 Teelöffel McCormick® Ingwer gemahlen

Nährwerte

Portionen6

Kalorien pro Portion30

Folatäquivalent (gesamt)11µg3%


Erdbeersalsa

Dieses Erdbeersalsa-Rezept verfolgt mich, seit ich es in Andrea Bemis' neuem Kochbuch Dishing Up the Dirt ausspioniert habe. Sie hat auch einen gleichnamigen Blog. Faire Warnung: Ihre schöne Arbeit kann Sie dazu inspirieren, Ihre Arbeit aufzugeben und Landwirt zu werden.

Ich dachte, ich müsste noch eine Weile warten, um es zu schaffen, aber ich bin gestern auf die schönsten Bio-Erdbeeren gestoßen. Würden Sie sich nur diese grünen Spitzen ansehen? Erdbeersalsa sollte sein.

Wenn Erdbeeren in Salsa seltsam erscheinen, bedenken Sie, dass Tomaten auch technisch gesehen Früchte sind. Die Verwendung von Erdbeeren ist eine unterhaltsame Möglichkeit, Salsa- und Caprese-Salat-Iterationen zu ändern, ganz zu schweigen von Pizza.

Leider waren meine Erdbeeren innen nicht ganz so reif und saftig, wie sie von außen zu sein schienen. Ich machte diese Fotos trotzdem und ließ die Salsa ruhen, während ich zum Yoga ging. Als ich zurückkam, wurde ich mit köstlicher, saftiger Erdbeersalsa begrüßt – Limette, Honig und Salz brauchten nur etwas Zeit, um ihre Magie zu entfalten.

Diese Erdbeersalsa ist eine schöne Vorspeise oder ein Snack für Partys, und sie ist ebenso würzig wie farbenfroh. Ich werde definitiv mehr Chargen davon herstellen, bevor (und nachdem) reife Sommertomaten auf den Markt kommen. Ich habe meine Salsa mit Pommes genossen, aber ich kann mir vorstellen, dass sie auch zu Crostini großartig wäre – vielleicht mit etwas Feta gemischt oder mit Ziegenkäse oder Ricotta dazwischen.

Sie könnten auch gezwungen sein, mit einer Gabel zu gehen (ich denke, zivilisierte Leute würden das “Salat” nennen). Lesen Sie auf jeden Fall das Buch von Andrea, um weitere frische, saisonale Kochinspirationen zu erhalten. Es ist ein absoluter Hingucker!


Erdbeersalsa

Dieses Erdbeersalsa-Rezept verfolgt mich, seit ich es in Andrea Bemis' neuem Kochbuch Dishing Up the Dirt ausspioniert habe. Sie hat auch einen gleichnamigen Blog. Faire Warnung: Ihre schöne Arbeit kann Sie dazu inspirieren, Ihre Arbeit aufzugeben und Landwirt zu werden.

Ich dachte, ich müsste noch eine Weile warten, um es zu schaffen, aber ich bin gestern auf die schönsten Bio-Erdbeeren gestoßen. Würden Sie sich nur diese grünen Spitzen ansehen? Erdbeersalsa sollte sein.

Wenn Erdbeeren in Salsa seltsam erscheinen, bedenken Sie, dass Tomaten auch technisch gesehen Früchte sind. Die Verwendung von Erdbeeren ist eine unterhaltsame Möglichkeit, Salsa- und Caprese-Salat-Iterationen zu ändern, ganz zu schweigen von Pizza.

Leider waren meine Erdbeeren innen nicht ganz so reif und saftig, wie sie von außen zu sein schienen. Ich machte diese Fotos trotzdem und ließ die Salsa ruhen, während ich zum Yoga ging. Als ich zurückkam, wurde ich mit köstlicher, saftiger Erdbeersalsa begrüßt – Limette, Honig und Salz brauchten nur etwas Zeit, um ihre Magie zu entfalten.

Diese Erdbeersalsa ist eine schöne Vorspeise oder ein Snack für Partys, und sie ist ebenso würzig wie farbenfroh. Ich werde definitiv mehr Chargen davon herstellen, bevor (und nachdem) reife Sommertomaten auf den Markt kommen. Ich habe meine Salsa mit Pommes genossen, aber ich kann mir vorstellen, dass sie auch zu Crostini großartig wäre – vielleicht mit etwas Feta gemischt oder mit Ziegenkäse oder Ricotta dazwischen.

Sie könnten auch gezwungen sein, mit einer Gabel zu gehen (ich denke, zivilisierte Leute würden das “Salat” nennen). Lesen Sie auf jeden Fall das Buch von Andrea, um weitere frische, saisonale Kochinspirationen zu erhalten. Es ist ein absoluter Hingucker!


Erdbeersalsa

Dieses Erdbeersalsa-Rezept verfolgt mich, seit ich es in Andrea Bemis' neuem Kochbuch Dishing Up the Dirt ausspioniert habe. Sie hat auch einen gleichnamigen Blog. Faire Warnung: Ihre schöne Arbeit kann Sie dazu inspirieren, Ihre Arbeit aufzugeben und Landwirt zu werden.

Ich dachte, ich müsste noch eine Weile warten, um es zu schaffen, aber ich bin gestern auf die schönsten Bio-Erdbeeren gestoßen. Würden Sie sich nur diese grünen Spitzen ansehen? Erdbeersalsa sollte sein.

Wenn Erdbeeren in Salsa seltsam erscheinen, bedenken Sie, dass Tomaten auch technisch gesehen Früchte sind. Die Verwendung von Erdbeeren ist eine unterhaltsame Möglichkeit, Salsa- und Caprese-Salat-Iterationen zu ändern, ganz zu schweigen von Pizza.

Leider waren meine Erdbeeren innen nicht ganz so reif und saftig, wie sie von außen zu sein schienen. Ich machte diese Fotos trotzdem und ließ die Salsa ruhen, während ich zum Yoga ging. Als ich zurückkam, wurde ich mit köstlicher, saftiger Erdbeersalsa begrüßt – Limette, Honig und Salz brauchten nur etwas Zeit, um ihre Magie zu entfalten.

Diese Erdbeersalsa ist eine schöne Vorspeise oder ein Snack für Partys, und sie ist ebenso würzig wie farbenfroh. Ich werde definitiv mehr Chargen davon herstellen, bevor (und nachdem) reife Sommertomaten auf den Markt kommen. Ich habe meine Salsa mit Pommes genossen, aber ich kann mir vorstellen, dass sie auch zu Crostini großartig wäre – vielleicht mit etwas Feta gemischt oder mit Ziegenkäse oder Ricotta dazwischen.

Sie könnten auch gezwungen sein, mit einer Gabel zu gehen (ich denke, zivilisierte Leute würden das “Salat” nennen). Lesen Sie auf jeden Fall das Buch von Andrea, um weitere frische, saisonale Kochinspirationen zu erhalten. Es ist ein absoluter Hingucker!


Erdbeersalsa

Dieses Erdbeersalsa-Rezept verfolgt mich, seit ich es in Andrea Bemis' neuem Kochbuch Dishing Up the Dirt ausspioniert habe. Sie hat auch einen gleichnamigen Blog. Faire Warnung: Ihre schöne Arbeit kann Sie dazu inspirieren, Ihre Arbeit aufzugeben und Landwirt zu werden.

Ich dachte, ich müsste noch eine Weile warten, um es zu schaffen, aber ich bin gestern auf die schönsten Bio-Erdbeeren gestoßen. Würden Sie sich nur diese grünen Spitzen ansehen? Erdbeersalsa sollte sein.

Wenn Erdbeeren in Salsa seltsam erscheinen, bedenken Sie, dass Tomaten auch technisch gesehen Früchte sind. Die Verwendung von Erdbeeren ist eine unterhaltsame Möglichkeit, Salsa- und Caprese-Salat-Iterationen zu ändern, ganz zu schweigen von Pizza.

Leider waren meine Erdbeeren innen nicht ganz so reif und saftig, wie sie von außen zu sein schienen. Ich machte diese Fotos trotzdem und ließ die Salsa ruhen, während ich zum Yoga ging. Als ich zurückkam, wurde ich mit köstlicher, saftiger Erdbeersalsa begrüßt – Limette, Honig und Salz brauchten nur etwas Zeit, um ihre Magie zu entfalten.

Diese Erdbeersalsa ist eine schöne Vorspeise oder ein Snack für Partys, und sie ist ebenso würzig wie farbenfroh. Ich werde definitiv mehr Chargen davon herstellen, bevor (und nachdem) reife Sommertomaten auf den Markt kommen. Ich habe meine Salsa mit Pommes genossen, aber ich kann mir vorstellen, dass sie auch zu Crostini großartig wäre – vielleicht mit etwas Feta gemischt oder mit Ziegenkäse oder Ricotta dazwischen.

Sie könnten auch gezwungen sein, mit einer Gabel zu gehen (ich denke, zivilisierte Leute würden das “Salat” nennen). Lesen Sie auf jeden Fall das Buch von Andrea, um weitere frische, saisonale Kochinspirationen zu erhalten. Es ist ein absoluter Hingucker!


Erdbeersalsa

Dieses Erdbeersalsa-Rezept verfolgt mich, seit ich es in Andrea Bemis' neuem Kochbuch Dishing Up the Dirt ausspioniert habe. Sie hat auch einen gleichnamigen Blog. Faire Warnung: Ihre schöne Arbeit kann Sie dazu inspirieren, Ihre Arbeit aufzugeben und Landwirt zu werden.

Ich dachte, ich müsste noch eine Weile warten, um es zu schaffen, aber ich bin gestern auf die schönsten Bio-Erdbeeren gestoßen. Würden Sie sich nur diese grünen Spitzen ansehen? Erdbeersalsa sollte sein.

Wenn Erdbeeren in Salsa seltsam erscheinen, bedenken Sie, dass Tomaten auch technisch gesehen Früchte sind. Die Verwendung von Erdbeeren ist eine unterhaltsame Möglichkeit, Salsa- und Caprese-Salat-Iterationen zu ändern, ganz zu schweigen von Pizza.

Leider waren meine Erdbeeren innen nicht ganz so reif und saftig, wie sie von außen zu sein schienen. Ich machte diese Fotos trotzdem und ließ die Salsa ruhen, während ich zum Yoga ging. Als ich zurückkam, wurde ich mit köstlicher, saftiger Erdbeersalsa begrüßt – Limette, Honig und Salz brauchten nur etwas Zeit, um ihre Magie zu entfalten.

Diese Erdbeersalsa ist eine schöne Vorspeise oder ein Snack für Partys, und sie ist ebenso würzig wie farbenfroh. Ich werde definitiv mehr Chargen davon herstellen, bevor (und nachdem) reife Sommertomaten auf den Markt kommen. Ich habe meine Salsa mit Pommes genossen, aber ich kann mir vorstellen, dass sie auch zu Crostini großartig wäre – vielleicht mit etwas Feta gemischt oder mit Ziegenkäse oder Ricotta dazwischen.

Sie könnten auch gezwungen sein, mit einer Gabel zu gehen (ich denke, zivilisierte Leute würden das “Salat” nennen). Lesen Sie auf jeden Fall das Buch von Andrea, um weitere frische, saisonale Kochinspirationen zu erhalten. Es ist ein absoluter Hingucker!


Erdbeersalsa

Dieses Erdbeersalsa-Rezept verfolgt mich, seit ich es im neuen Kochbuch von Andrea Bemis "Dishing Up the Dirt" ausspioniert habe. Sie hat auch einen gleichnamigen Blog. Faire Warnung: Ihre schöne Arbeit kann Sie dazu inspirieren, Ihre Arbeit aufzugeben und Landwirt zu werden.

Ich dachte, ich müsste noch eine Weile warten, um es zu schaffen, aber gestern bin ich auf die schönsten Bio-Erdbeeren gestoßen. Würden Sie sich nur diese grünen Spitzen ansehen? Erdbeersalsa sollte sein.

Wenn Erdbeeren in Salsa seltsam erscheinen, bedenken Sie, dass Tomaten auch technisch gesehen Früchte sind. Die Verwendung von Erdbeeren ist eine unterhaltsame Möglichkeit, Salsa- und Caprese-Salat-Iterationen zu ändern, ganz zu schweigen von Pizza.

Leider waren meine Erdbeeren innen nicht ganz so reif und saftig, wie sie von außen zu sein schienen. Ich machte diese Fotos trotzdem und ließ die Salsa ruhen, während ich zum Yoga ging. Als ich zurückkam, wurde ich mit köstlicher, saftiger Erdbeersalsa begrüßt – Limette, Honig und Salz brauchten nur etwas Zeit, um ihre Magie zu entfalten.

Diese Erdbeersalsa ist eine schöne Vorspeise oder ein Snack für Partys, und sie ist ebenso würzig wie farbenfroh. Ich werde definitiv mehr Chargen davon herstellen, bevor (und nachdem) reife Sommertomaten auf den Markt kommen. Ich habe meine Salsa mit Pommes genossen, aber ich kann mir vorstellen, dass sie auch zu Crostini großartig wäre – vielleicht mit etwas Feta gemischt oder mit Ziegenkäse oder Ricotta dazwischen.

Sie könnten auch gezwungen sein, mit einer Gabel zu gehen (ich denke, zivilisierte Leute würden das “Salat” nennen). Lesen Sie auf jeden Fall das Buch von Andrea, um weitere frische, saisonale Kochinspirationen zu erhalten. Es ist ein absoluter Hingucker!


Erdbeersalsa

Dieses Erdbeersalsa-Rezept verfolgt mich, seit ich es in Andrea Bemis' neuem Kochbuch Dishing Up the Dirt ausspioniert habe. Sie hat auch einen gleichnamigen Blog. Faire Warnung: Ihre schöne Arbeit kann Sie dazu inspirieren, Ihre Arbeit aufzugeben und Landwirt zu werden.

Ich dachte, ich müsste noch eine Weile warten, um es zu schaffen, aber ich bin gestern auf die schönsten Bio-Erdbeeren gestoßen. Würden Sie sich nur diese grünen Spitzen ansehen? Erdbeersalsa sollte sein.

Wenn Erdbeeren in Salsa seltsam erscheinen, bedenken Sie, dass Tomaten auch technisch gesehen Früchte sind. Die Verwendung von Erdbeeren ist eine unterhaltsame Möglichkeit, Salsa- und Caprese-Salat-Iterationen zu ändern, ganz zu schweigen von Pizza.

Leider waren meine Erdbeeren innen nicht ganz so reif und saftig, wie sie von außen zu sein schienen. Ich machte diese Fotos trotzdem und ließ die Salsa ruhen, während ich zum Yoga ging. Als ich zurückkam, wurde ich mit köstlicher, saftiger Erdbeersalsa begrüßt – Limette, Honig und Salz brauchten nur etwas Zeit, um ihre Magie zu entfalten.

Diese Erdbeersalsa ist eine schöne Vorspeise oder ein Snack für Partys, und sie ist ebenso würzig wie farbenfroh. Ich werde definitiv mehr Chargen davon herstellen, bevor (und nachdem) reife Sommertomaten auf den Markt kommen. Ich habe meine Salsa mit Pommes genossen, aber ich kann mir vorstellen, dass sie auch zu Crostini großartig wäre – vielleicht mit etwas Feta gemischt oder mit Ziegenkäse oder Ricotta dazwischen.

Sie könnten auch gezwungen sein, mit einer Gabel zu gehen (ich denke, zivilisierte Leute würden das “Salat” nennen). Lesen Sie auf jeden Fall das Buch von Andrea, um weitere frische, saisonale Kochinspirationen zu erhalten. Es ist ein absoluter Hingucker!


Erdbeersalsa

Dieses Erdbeersalsa-Rezept verfolgt mich, seit ich es in Andrea Bemis' neuem Kochbuch Dishing Up the Dirt ausspioniert habe. Sie hat auch einen gleichnamigen Blog. Faire Warnung: Ihre schöne Arbeit kann Sie dazu inspirieren, Ihre Arbeit aufzugeben und Landwirt zu werden.

Ich dachte, ich müsste noch eine Weile warten, um es zu schaffen, aber ich bin gestern auf die schönsten Bio-Erdbeeren gestoßen. Würden Sie sich nur diese grünen Spitzen ansehen? Erdbeersalsa sollte sein.

Wenn Erdbeeren in Salsa seltsam erscheinen, bedenken Sie, dass Tomaten auch technisch gesehen Früchte sind. Die Verwendung von Erdbeeren ist eine unterhaltsame Möglichkeit, Salsa- und Caprese-Salat-Iterationen zu ändern, ganz zu schweigen von Pizza.

Leider waren meine Erdbeeren innen nicht ganz so reif und saftig, wie sie von außen zu sein schienen. Ich machte diese Fotos trotzdem und ließ die Salsa ruhen, während ich zum Yoga ging. Als ich zurückkam, wurde ich mit köstlicher, saftiger Erdbeersalsa begrüßt – Limette, Honig und Salz brauchten nur etwas Zeit, um ihre Magie zu entfalten.

Diese Erdbeersalsa ist eine schöne Vorspeise oder ein Snack für Partys, und sie ist ebenso würzig wie farbenfroh. Ich werde definitiv mehr Chargen davon herstellen, bevor (und nachdem) reife Sommertomaten auf den Markt kommen. Ich habe meine Salsa mit Pommes genossen, aber ich kann mir vorstellen, dass sie auch zu Crostini großartig wäre – vielleicht mit etwas Feta gemischt oder mit Ziegenkäse oder Ricotta dazwischen.

Sie könnten auch gezwungen sein, mit einer Gabel zu gehen (ich denke, zivilisierte Leute würden das “Salat” nennen). Lesen Sie auf jeden Fall das Buch von Andrea, um weitere frische, saisonale Kochinspirationen zu erhalten. Es ist ein absoluter Hingucker!


Erdbeersalsa

Dieses Erdbeersalsa-Rezept verfolgt mich, seit ich es im neuen Kochbuch von Andrea Bemis "Dishing Up the Dirt" ausspioniert habe. Sie hat auch einen gleichnamigen Blog. Faire Warnung: Ihre schöne Arbeit kann Sie dazu inspirieren, Ihre Arbeit aufzugeben und Landwirt zu werden.

Ich dachte, ich müsste noch eine Weile warten, um es zu schaffen, aber gestern bin ich auf die schönsten Bio-Erdbeeren gestoßen. Würden Sie sich nur diese grünen Spitzen ansehen? Erdbeersalsa sollte sein.

Wenn Erdbeeren in Salsa seltsam erscheinen, bedenken Sie, dass Tomaten auch technisch gesehen Früchte sind. Die Verwendung von Erdbeeren ist eine unterhaltsame Möglichkeit, Salsa- und Caprese-Salat-Iterationen zu ändern, ganz zu schweigen von Pizza.

Leider waren meine Erdbeeren innen nicht ganz so reif und saftig, wie sie von außen zu sein schienen. Ich machte diese Fotos trotzdem und ließ die Salsa ruhen, während ich zum Yoga ging. Als ich zurückkam, wurde ich mit köstlicher, saftiger Erdbeersalsa begrüßt – Limette, Honig und Salz brauchten nur etwas Zeit, um ihre Magie zu entfalten.

Diese Erdbeersalsa ist eine schöne Vorspeise oder ein Snack für Partys, und sie ist ebenso würzig wie farbenfroh. Ich werde definitiv mehr Chargen davon herstellen, bevor (und nachdem) reife Sommertomaten auf den Markt kommen. Ich habe meine Salsa mit Pommes genossen, aber ich kann mir vorstellen, dass sie auch zu Crostini großartig wäre – vielleicht mit etwas Feta gemischt oder mit Ziegenkäse oder Ricotta dazwischen.

Sie könnten auch gezwungen sein, mit einer Gabel zu gehen (ich denke, zivilisierte Leute würden das “Salat” nennen). Lesen Sie auf jeden Fall das Buch von Andrea, um weitere frische, saisonale Kochinspirationen zu erhalten. Es ist ein absoluter Hingucker!


Erdbeersalsa

Dieses Erdbeersalsa-Rezept verfolgt mich, seit ich es im neuen Kochbuch von Andrea Bemis "Dishing Up the Dirt" ausspioniert habe. Sie hat auch einen gleichnamigen Blog. Faire Warnung: Ihre schöne Arbeit kann Sie dazu inspirieren, Ihre Arbeit aufzugeben und Landwirt zu werden.

Ich dachte, ich müsste noch eine Weile warten, um es zu schaffen, aber gestern bin ich auf die schönsten Bio-Erdbeeren gestoßen. Würden Sie sich nur diese grünen Spitzen ansehen? Erdbeersalsa sollte sein.

Wenn Erdbeeren in Salsa seltsam erscheinen, bedenken Sie, dass Tomaten auch technisch gesehen Früchte sind. Die Verwendung von Erdbeeren ist eine unterhaltsame Möglichkeit, Salsa- und Caprese-Salat-Iterationen zu ändern, ganz zu schweigen von Pizza.

Leider waren meine Erdbeeren innen nicht ganz so reif und saftig, wie sie von außen zu sein schienen. Ich machte diese Fotos trotzdem und ließ die Salsa ruhen, während ich zum Yoga ging. Als ich zurückkam, wurde ich mit köstlicher, saftiger Erdbeersalsa begrüßt – Limette, Honig und Salz brauchten nur etwas Zeit, um ihre Magie zu entfalten.

Diese Erdbeersalsa ist eine schöne Vorspeise oder ein Snack für Partys, und sie ist ebenso würzig wie farbenfroh. Ich werde definitiv mehr Chargen davon herstellen, bevor (und nachdem) reife Sommertomaten auf den Markt kommen. Ich habe meine Salsa mit Pommes genossen, aber ich kann mir vorstellen, dass sie auch zu Crostini großartig wäre – vielleicht mit etwas Feta gemischt oder mit Ziegenkäse oder Ricotta dazwischen.

Sie könnten auch gezwungen sein, mit einer Gabel zu gehen (ich denke, zivilisierte Leute würden das “Salat” nennen). Lesen Sie auf jeden Fall das Buch von Andrea, um weitere frische, saisonale Kochinspirationen zu erhalten. Es ist ein absoluter Hingucker!