Neue Rezepte

Rezept für Johannisbeer-Torte

Rezept für Johannisbeer-Torte



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen und Torten
  • Süße Torten und Torten
  • Obstkuchen und Torten

Dieses Rezept habe ich von einem Freund aus Deutschland bekommen. Es ist eine köstliche Art, rote Johannisbeeren in der Saison ab Juli zu verwenden.

331 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 10

  • 200g einfaches Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 125g Butter, weich
  • 100g Puderzucker
  • 2 Eigelb
  • 1 1/2 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale
  • Rote Johannisbeerfüllung
  • 2 Eiweiß
  • 100g Puderzucker
  • 2 Teelöffel Maisstärke
  • 250g Johannisbeeren

MethodeVorbereitung:25min ›Kochen:35min ›Extra Zeit:30min › Fertig in:1h30min

  1. Teig herstellen: In einer mittelgroßen Schüssel Mehl und Backpulver vermischen. Butter, Zucker, Eigelb und Zitronenschale unterrühren, bis die Masse einen Teig bildet. An einem kühlen Ort 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Backofen auf 170 C / Gas Stufe 3 vorheizen. Teig ausrollen und in eine Springform geben. Im Ofen 25 Minuten backen oder bis sie goldgelb sind.
  3. Für die Johannisbeerfüllung: In einer mittelgroßen Schüssel das Eiweiß steif schlagen. Nach und nach Zucker und Maisstärke einrühren; 5 Minuten schlagen. Johannisbeeren unterheben und in eine Form über den teilweise gebackenen Teig gießen.
  4. 10 Minuten im Ofen backen, oder bis die Oberseite leicht gebräunt ist.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(76)

Bewertungen auf Englisch (52)

Dies ist eine großartige Möglichkeit, rote Johannisbeeren zu verwenden. Wirklich lecker. Meine Frau mochte die Samen auch nicht, aber das hat mich nicht gestört. Ich habe festgestellt, dass es etwa 20 Minuten dauert, um den Belag zu bräunen.-25. Februar 2012

Ich hatte keine Springform, also habe ich einen geriffelten Flanring auf einem Backblech verwendet. Das hat wirklich gut funktioniert. Ich fand es jedoch etwas länger als 25 Minuten, bis der Belag goldgelb wurde. Es war köstlich - die leichte Säure der Beeren passt gut zur Süße der Baisermischung. Ich werde es auf jeden Fall wieder machen.-24. Juli 2010

Fabelhaft. Sehr einfach zu machen. Sieht toll aus, wenn es fertig ist; und schmeckt wunderbar. Ich hatte so viele Johannisbeeren, dass ich mir jetzt wünschte, ich hätte zwei Torten gebacken! Trotzdem gibt es immer ein Morgen, da ich denke, dass dieses nicht sehr lange dauern wird. Ich stimme anderen Kommentaren zu, der zweite Backvorgang hat länger als 10 Minuten gedauert. In meinem Ofen hat es 35.-14. Juli 2012 gedauert


Frangipane-Tarte mit roten Johannisbeeren

Als ich das erste Mal im Yellowstone National Park war, trug ich mein Osterkleid. Ich schusterte einen Anzug aus einer vierjährigen Mädchenrüstung zusammen: einen rosafarbenen Regenschirm mit Rüschenrand und meinen weißen Kirchenstrohhut. Ich hielt es für das Beste, dem sengenden Wasser, das aus einer Schnittwunde in die Erde spritzt, mit dem zu begegnen, was kleine Frauen lernen, sich für ihre wichtigsten Momente zu verlassen: Pastellfarben. Ich nehme an, es versteht sich von selbst, dass ein Ausbruch eines Geysirs weniger wie ein Lauf durch einen Sprinkler war, als ich es mir vorgestellt hatte. Ich war erleichtert.

Wie so oft bei mir, kehrte ich nach Hause zurück, nachdem ich ein kleines Verbrechen begangen hatte. Trotz ausgehängter Warnungen habe ich vielleicht ein Stück versteinertes Holz eingesteckt. Es sah so aus wie Knochen. Die unheimliche Schönheit von Bäumen, die mit zunehmendem Alter immer menschlicher werden, war für mich völlig verloren. Mein kleines, uraltes Stück Holz war der Star meiner Tupperware-Rock-Sammlung.

Ich bin mit kleinen Sammlungen durchs Leben gegangen. Ich war nie ehrgeizig in meiner Ansammlung, nie einer, der eine Armee von Beanie-Babys aufgebaut hat. Ich freute mich jedes Jahr auf die Dose mit den winzigen Plastikengeln, die mit der Weihnachtsdekoration kamen und gingen. Selbst dann schwelgte ich in ihrer Nutzlosigkeit, der Erleichterung, die mit etwas einherging, das nur zu meinem müßigen Vergnügen zu existieren schien. Dies führte mich zu Schachteln mit unbenutzten Radiergummis und einem Satz Miniatur-Teetassen. Und, und, und – Stämme von Schmuckstücken, an die man sich erst nach dem Tod erinnert oder die es endlich satt haben, einen beschissenen Vermieter zu haben, erzwingen ihre Entfernung und die unvermeidliche Entwirrung der Kompliziertheit, Zeit an einem Ort zu verbringen.

In letzter Zeit sammle ich Johannisbeeren in allen Farben und lasse sie auf dem Küchentisch weich werden, damit ich sie länger betrachten kann. Sie sind seltsam körperreich und leuchten, als wären sie von innen beleuchtet. Manchmal könnte ich schwören, dass ich sie ausatmen sehe. Im letztmöglichen Moment mache ich etwas daraus.

Frangipane-Tarte mit roten Johannisbeeren

  • dein Lieblingsrezept für Single Crust Pie Crust
  • 1/2 Tasse Mandelmehl
  • 1/4 Tasse Kristallzucker
  • 1 Ei
  • 3 EL Butter, weich
  • 1/4 t Mandelextrakt
  • 8 Unzen rote Johannisbeeren, gewaschen und Stiele entfernt
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 1 T Maisstärke
  • 1 T Holunderblütenlikör
  1. Befolgen Sie die Anweisungen zum Ausrollen Ihres Lieblingsrezepts für Single-Crust-Kuchenkruste und drücken Sie es in eine 8-Zoll-Torte, wobei Sie die Ränder abschneiden. Kühle die Kruste, während du die restlichen Schritte abschließt.
  2. Mandelmehl, 1/4 Tasse Kristallzucker, Ei, Butter und Mandelextrakt in einer Küchenmaschine vermischen und glatt rühren. Du hast Frangipane gemacht! Beiseite legen.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel die roten Johannisbeeren, 1/2 Tasse Kristallzucker, 1 T Maisstärke und 1 T Holunderblütenlikör vermischen. Zum Kombinieren schwenken und dabei ein paar Johannisbeeren zerdrücken, um ein wenig zusätzliche Flüssigkeit in die Mischung zu bekommen.
  4. Verteilen Sie die Frangipane in einer gleichmäßigen Schicht in der Tortenkruste und streuen Sie dann die Johannisbeermischung in einer weiteren gleichmäßigen Schicht darüber.
  5. Bei 375 backen, bis die Ränder der Füllung anfangen zu bräunen und die Mitte fest ist, etwa 40 Minuten.
  • Wenn Sie eine glutenfreie Lieblingskuchenkruste benötigen, verwende ich die in diesem Rezept.
  • Zur Notwendigkeit einer Küchenmaschine hier: Alles, was ich habe, ist einer der viel geschmähten Mini-Zerhacker, die mir meine Mutter bei einem Flohmarkt für 1 Dollar besorgt hat. Mit anderen Worten, solange Sie mit Mandelmehl beginnen, wird dieses Rezept ohne eine richtige Küchenmaschine gelingen.
  • Ich könnte damit spielen, die Zuckermenge im Johannisbeer-Topping zu reduzieren, aber da es genug ist, um an einigen Stellen eine knusprige, zuckerhaltige Kruste zu machen, was so wunderbar ist, wie es sich anhört.
  • Keine Angst vor dem Frangipane.

Über den Herbst

Autumn Giles ist der Schöpfer von Autumn Makes & Does und Co-Moderator des Alphabet Soup Podcasts.


  • SÜSSES VOLLKOHLGEBÄCK
  • 150 g Doves Farm Bio-Vollkornmehl
  • 75 g Butter, weich
  • 2 TL Orangenschale, gerieben
  • 75 g Puderzucker
  • 2 Eigelb
  • 2 TL Orangenlikör oder Saft
  • Butter, für Gericht
  • Mehl, zum Bestäuben
  • Johannisbeeren-Füllung
  • 300 g Johannisbeeren
  • 3 EL Tapiokamehl
  • 150 g Puderzucker
  • 2 EL Orangensaft
  1. Den Ofen vorheizen.
  2. Reiben Sie etwas Butter um die Innenseite einer 23 cm großen Torten- oder Tortenform.
  3. Mehl und Butter in eine große Schüssel geben und mit einer Gabel oder einem Pürierstab zu einer feinen Semmelbrösel verrühren.
  4. Die Orangenschale fein in die Schüssel reiben, den Zucker hinzufügen und verrühren.
  5. Fügen Sie das Eigelb und den Orangenlikör oder -saft hinzu und rühren Sie gut um.
  6. Mit den Händen eine glatte Teigkugel formen.
  7. Den Teig abdecken und 15 Minuten ruhen lassen.
  8. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, den Teig in die Mitte legen und mit Mehl bestäuben.
  9. Rollen Sie den Teig zu einem Kreis aus, der 5 cm größer ist als Ihre Form und heben Sie ihn in die Form oder drücken Sie den Teig einfach mit den Fingern in die Auflaufform.
  10. Schneide alles Gebäck weg, das über den Rand deines Tellers hängt.
  11. Den Teig mit einer Gabel rundherum einstechen.
  1. Legen Sie ein großes Stück Pergament über den rohen Teig und achten Sie darauf, dass alle Ränder bedeckt sind.
  2. Streuen Sie keramische Backbohnen (oder Reis oder Mehl) über das Pergament und verteilen Sie sie auf der gesamten Oberfläche.
  3. 10-12 Minuten backen, dann aus dem Ofen nehmen, Pergament und Inhalt vorsichtig vom Teig heben und wieder in den Ofen geben und weitere 4-5 Minuten backen, ohne zu stark zu bräunen.
  1. Die Johannisbeeren in eine Rührschüssel geben, das Tapiokamehl dazugeben und verrühren.
  2. Zucker und Orangensaft bei schwacher Hitze in einen Topf geben.
  3. Schütteln Sie die Pfanne gelegentlich, wenn der Zucker zu schmelzen beginnt.
  4. Sobald der Zucker geschmolzen ist, die Pfanne vom Herd nehmen.
  5. Die Johannisbeeren in den Topf geben und rühren, bis sich alles verbunden hat.
  6. Geben Sie die Johannisbeeren in den Teigbehälter.
  7. 20&ndash25 Minuten backen.

Temperatur

Kochzeit

Dieses Produkt hat keine Bewertungen. Warum nicht einen schreiben? Klicken Sie unten auf die Schaltfläche.


Bakewell-Tarte

1oz (25g/1/8 Tasse) Puderzucker

1 geschlagenes Ei (etwa die Hälfte verwenden)

1 1/2oz (40g/knapp 1/4 Tasse) Puderzucker

1 1/2oz (40g/großzügige 1/4 Tasse) Mehl

1/2 Teelöffel Backpulver

3-4 Esslöffel (3-4 amerikanische Esslöffel + 3-4 Teelöffel) Himbeermarmelade (siehe Rezept)

1 x 7 Zoll (18cm) Flanring

Den Mürbeteig wie gewohnt herstellen. Zugedeckt 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Flanring auskleiden.

Den Boden der Torte dünn mit Himbeermarmelade bestreichen. Butter schaumig schlagen, Puderzucker dazugeben und weiß und cremig schlagen, das geschlagene Ei dazugeben und dann das Mehl, die gemahlenen Mandeln und das Backpulver einrühren. Diese Mischung vorsichtig auf der Marmelade verteilen und die Oberseite glatt streichen. Den restlichen Teig in dünne Streifen schneiden und gitterförmig über den Tortenboden legen. Eier sorgfältig waschen und bei mittlerer Hitze bei 180-190°C / 350-375°F / Gas Stufe 4-5 ca. 40 Minuten. Mit Puderzucker bestreuen und warm oder kalt mit einer Schüssel weich geschlagener Sahne servieren.

Notiz: Diese Tarte ist auch lecker, wenn die Himbeermarmelade durch ein dickes Apfelmus oder Aprikosenmarmelade ersetzt wird.

* Wenn Sie die Torte mit einem Teiggitter dekorieren möchten, verwenden Sie 62 g Butter und 125 g Mehl.


Von der Speisekarte: mit frischer Johannisbeer-Tarte mit Shortbread-Kruste

Johannisbeeren reifen von Mitte bis Ende des Sommers. Die diplomatische Küche legt das Rezeptmenü für Mixing Dinner and Business kurz beiseite, um dem kurzen Saisonplan der Johannisbeere gerecht zu werden und dieses Rezept für sie zu präsentieren, während die Früchte auf den Märkten sind.

Es gibt sich wiederholende Küchenaktivitäten, die viele Köche wegen ihrer Gleichheit genießen. Ihre Gedanken wandern und denken an andere Dinge, während ihre Hände immer wieder eine vertraute Aktion ausführen. Erbsen zu schälen ist zum Beispiel eine mechanische Aufgabe, die gleichermaßen mit dem alleinigen Wiederkäuen vereinbar ist und eine gesellige Stunde mit einem anderen Schäler …und ebenso das Aussäen von Johannisbeeren–, was der erste Schritt zum Backen dieser Torte mit hübschen frischen Früchten ist, die wie die Letzte Rose des Sommers, wird nicht bleiben, wenn der Sommer vorbei ist.

Frische Johannisbeer-Torte mit Shortbread-Kruste (für eine 12-Zoll-Torte)

Hinweis: Um dieses Rezept oder ein anderes diplomatisches Küchenrezept auszudrucken, gehen Sie zum Ende der Seite am Ende des Beitrags und klicken Sie auf das Symbol: Drucken & PDF. Sie haben die Möglichkeit, in kleinerer Textgröße und ohne Fotos zu drucken.

Zutaten für die Shortbread-Kruste: Die Maße werden in metrischen Einheiten und den nächsten amerikanischen Äquivalenten angegeben.

  • 220 Gramm ungebleichtes weißes Mehl (1 und 1/2 Tassen, plus 1/8 Tasse) und etwas Mehl für das Nudelbrett
  • 110 Gramm kalte Butter, in Stücke geschnitten (8 Esslöffel)
  • 50 Gramm Puderzucker (1/2 Tasse)
  • 1 Eigelb, geschlagen (Das unbenutzte Eiweiß kann eingefroren und später zur Herstellung von Baiser oder Baiser-Toppings verwendet werden. 1 Eiweiß entspricht ca. 38 Gramm.)
  • eine Prise Salz
  • Optional: ca. 1 Tasse Heavy Cream, leicht gesüßt und geschlagen&8230 oder, wenn die Sahne sehr dick ist, muss sie nicht geschlagen werden. Legen Sie einen Löffel neben jedes Tortenstück. Die Sahne auf den Fotos ist leicht gesüßt und nicht geschlagen.

Zutaten für die Tart-Füllung: Die Maße werden in metrischen Einheiten und den nächsten amerikanischen Äquivalenten angegeben.

  • 500 Gramm frische rote Johannisbeeren (1 Pfund)
  • 150 Gramm gemahlene Mandeln (1 und 3/4 Tassen)
  • 3 Eier
  • 100 Gramm Puderzucker (1 Tasse)
  • 200 Milliliter Heavy Cream (3/4 Tasse, plus 1/8 Tasse)
  • 3 Esslöffel dünn geschnittene Mandeln, in einer trockenen Pfanne bei schwacher Hitze oder in einem 375 F Ofen geröstet
  • eine Tortenform mit geraden Seiten: Die für die fotografierte Torte verwendete misst 12 Zoll über der Oberseite, 11 Zoll über der Basis und ist 1 Zoll tief.
  • a Mixer, stehend oder hand
  • ein Food Processor ist optional und nützlich, um die Mürbeteigkruste zu vermischen
  • ein Nudelbrett und ein Nudelholz
  • ein Spachtel
  • ein Schnapsglas mit geraden Seiten oder ein kleines Glas mit geraden Seiten, um über den Teig zu rollen und seine Oberfläche zu glätten, sobald er in die Tarteform gedrückt wird
  • ein Stück Pergamentpapier und entweder Bohnen, Tortengewichte oder eine etwas kleinere Tortenform, um den Teig beim Blindbacken zu beschweren (d. h. ohne Füllung zu backen)
  • eine große Rührschüssel

Ein Hinweis: Zutaten, Ausrüstung und Rezept für den letzten Schliff: Mürbeteigblumen mit Johannisbeerkernen sind unten am Ende des Tortenrezepts abgedruckt.

I. Herstellung der Shortbread-Kruste

1. Mehl, kalte Butterstücke und Puderzucker in die Schüssel des Prozessors geben und so vermischen, dass die Butter in Mehl und Zucker zerteilt wird. Die Mischung hat eine ‘meal-ey’-Textur.

2. Schalten Sie den Prozessor wieder ein und gießen Sie das Eigelb durch das Röhrchen. Verarbeiten, bis die Mischung beginnt, sich zu verbinden und eine große Kugel mit kleinen Teigklumpen darum herum bildet.

3. Drehen Sie den Teig heraus und bringen Sie alles zu einer Kugel zusammen. Der Teig wird sehr glatt und weich. Wickeln Sie es in Plastik- oder Wachspapier ein und kühlen Sie es für etwa 30 Minuten oder nur bis es etwas fest wird. (Wenn der Teig längere Zeit gekühlt wird, wird er hart und benötigt einige Zeit zum Erweichen bei Raumtemperatur, bevor er ausgerollt werden kann.)

4. Heizen Sie den Ofen auf 350 F vor. Mehlen Sie das Nudelbrett und rollen Sie den Teig zu einem Kreis, der groß genug ist, um den Boden und die Seiten der Tarteform zu bedecken. Die Mürbeteigkruste ist bröckelig und lässt sich nicht wie eine Tortenkruste in einem Stück in die Pfanne geben. Den Teig in Abschnitte schneiden und mit einem Spatel in die Pfanne geben. Legen Sie sie über den Boden und die Seiten.

5. Drücken Sie sie mit den Fingern zusammen und flicken Sie sie zusammen, um die einzelnen Teile zu einer Schale zu formen. Glätten und glätten Sie die Schale, indem Sie ein kleines Glas (oder einen anderen zylindrischen Gegenstand) über die Oberflächen rollen. (Ein Schnapsglas mit geraden Seiten funktioniert gut.)…Rollen Sie das Glas über die Seiten des Teigs und leicht um den Rand herum. Schneiden Sie die Ränder der Felge mit einem kleinen Messer ab. (Bewahren Sie die übrig gebliebenen Mürbeteigstücke auf, wenn Sie Shortbread-Blumen zum Dekorieren der Torte herstellen.):

6. Mit den Zinken einer Gabel hier und da in den Teigboden einstechen. Legen Sie ein Blatt Pergament über die Kruste und füllen Sie es mit Bohnen oder Tortengewichten oder stellen Sie eine etwas kleinere Tortenform auf das Papier innerhalb der größeren Teigdose. (Das Pergament in der kleineren Dose dient nur dazu, Blendungen auf dem Foto zu vermeiden.):

7. Die Shortbread-Schale 12 Minuten backen. (Möglicherweise möchten Sie die Shortbread Flowers zubereiten, während die Schale im Ofen ist. Das Rezept dafür finden Sie unten am Ende des Tortenrezepts.)

8. Nehmen Sie die Schale aus dem Ofen und heben Sie das Papier zusammen mit den Bohnen, Gewichten oder der Tarteform heraus. Sollten Krustenstücke am Papier haften bleiben, diese mit einem Spatel abtrennen, wieder auf die Kruste legen und leicht andrücken:

II. Die Tarte zusammensetzen und backen: Die Tarte wird in einem auf 350 F erhitzten Ofen gebacken. Der Ofen ist bereits auf diese Temperatur vorgeheizt, um die Kruste blind zu backen und die optionalen Shortbread Flowers zu backen.

1. Streuen Sie 2 Esslöffel der gemahlenen Mandeln über den Boden der Kruste:

2. Schlagen Sie die Eier und den Zucker zusammen, bis sie dick und weißlich-gelb sind. Die restlichen gemahlenen Mandeln unterrühren und dann die Sahne unterrühren.

3. Verteilen Sie die Johannisbeeren (abzüglich der für die Shortbread Flowers verwendeten) und ihren Saft in der Teigschale:

… Gießen Sie den Teig darüber:

….und streuen Sie die dünn geschnittenen gerösteten Mandeln über den Teig.

4. Backen Sie die Tarte 25 – 30 Minuten oder bis die Oberseite goldbraun ist:

…Die Tarte 20 Minuten ruhen lassen. Es wird gut warm serviert&8230 oder gekühlt. Ein Löffel leicht gesüßte Schlagsahne oder sehr dicker Schlagsahne passt gut zu dieser Torte, und die Shortbread Flowers sind eine hübsche optionale Dekoration.

III. Letzter Schliff: Shortbread Flowers mit Johannisbeerkernen

  • die übrig gebliebenen Stücke von Shortbread Crust Dough
  • 1 Eigelb, geschlagen
  • eine entkernte Johannisbeere für jede ‘Blume’ aus dem Teig geschnitten
  • ein Nudelbrett und ein Nudelholz
  • ein kleines Backblech
  • ein Stück Pergamentpapier auf das Backblech legen
  • ein Blumen-Ausstecher oder jede andere Form und Größe, die Sie mögen&8211entweder um Blumen zu machen, um die ungeschnittene Torte zu dekorieren oder um sie neben Scheiben davon zu servieren
  • ein Gebäckpinsel

1. Heizen Sie den Ofen auf 350 F vor. (Wenn die Tortenschale backt, während Sie die Shortbread-Blüten zubereiten, ist der Ofen bereits auf diese Temperatur eingestellt.)

2. Sammeln Sie die restlichen Teigstücke zu einer Kugel, rollen Sie sie aus und schneiden Sie Blumen oder eine beliebige Form mit einem Ausstecher aus.

3. Legen Sie die Blumen auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech, bestreichen Sie sie mit geschlagenem Ei, legen Sie jeweils eine Johannisbeere in die Mitte und backen Sie sie etwa 8 Minuten lang oder bis sie goldbraun sind. (Sie können zusammen mit der Tortenschale backen, wenn sie noch im Ofen ist.)

4. Übertragen Sie sie zum Abkühlen auf ein Gestell.

5. Größere und kleinere Blumen können verwendet werden, um die ungeschnittene Torte zu dekorieren:

Oder…Kleine können auf die Dessertteller gelegt werden:

Eine Notiz: Frische Johannisbeer-Tarte mit Shortbread-Kruste ist Teil von Gelegentliches Menü: Helgas Kuchen- und Kaffeeparty.

Danksagung: Die dk-Version von Fresh Red Currant Tart with Shortbread Crust greift ein Mürbeteig-Rezept aus dem Food-Blog deliciousdays auf und überarbeitet es und passt eine Füllung aus einem Rezept für Tarte Groseilles et Amande von einem anderen Food-Blog Les délices d’Hélène an. Danke auch an Naomi Laeuchli, die die Abendstunden mit ihrer Mutter verbracht hat, über viele Dinge gesprochen und kleine rote Johannisbeeren ausgesät hat, um eine Torte zu machen.

© Elizabeth Laeuchli, die diplomatische Küche, 2011-2012


Johannisbeer-Krümelriegel

Sie haben vielleicht bemerkt, dass ich in letzter Zeit von roten, schwarzen und weißen Johannisbeeren besessen bin. Ich kann nicht anders, aber ich liebe den Geschmack dieser winzigen Beeren.

Leute, wenn Sie jemals eine Tonne rote Johannisbeeren haben (wie ich), machen Sie diese roten Johannisbeer-Krümelriegel. Sie werden sie lieben. Es ist die Kombination aus süß und würzig, die sie besonders lecker macht und Ihre Gäste nach mehr verlangen.

Tatsächlich können Sie sie zu verschiedenen hausgemachten Desserts hinzufügen oder sie anstelle anderer Beeren verwenden.

Schwarze Johannisbeeren sind übrigens am aromatischsten und perfekt zum Backen oder zur Herstellung von hausgemachtem Eis. Diesen Sommer habe ich sie verwendet, um dieses Schwarze Johannisbeer-Eis zu machen. Es ist eine der besten Eissorten, die ich je probiert habe! Es ist süß und würzig zugleich, was es super erfrischend macht.

Weiße Johannisbeeren sind die süßeste aller 3 Arten und daher die beliebtesten unter Johannisbeerliebhabern. Ich liebe es, mit ihnen einfache No-Bake-Desserts wie dieses Schokoladenpudding-Dessert zuzubereiten.

Wenn es Ihnen im Sommer nichts ausmacht, etwas zu backen, probieren Sie diese Johannisbeer-Krümelriegel aus! Sie sind es absolut wert! Meine Familie liebt sie. Du kannst stattdessen ganz einfach andere Beeren verwenden. Diejenigen unter Ihnen, die Johannisbeersträucher haben und keine Ahnung haben, wie man sie verwendet, versuchen, Johannisbeergelee herzustellen. Sie werden nicht enttäuscht sein.

Aufschlüsselung der Rezepte für Johannisbeer-Krümelriegel:

Teilen Sie den Prozess in 3 einfache Schritte auf:

Beginnen Sie mit dem Streusel-Topping. Nimm eine große Schüssel und mische zuerst alle Zutaten zusammen. Dann beginnen Sie mit den Händen, alles aneinander zu reiben, bis es wie Krümel aussieht. Beiseite legen.

Der zweite Schritt ist das Entstielen der Johannisbeeren. Das wird eine Weile dauern, aber es lohnt sich. Wenn Sie fertig sind, machen Sie die Kruste.

Für die Kruste Butter cremig schlagen. Dann Zucker, Ei und Sauerrahm hinzufügen. Fügen Sie sie nacheinander hinzu und mischen Sie sie nach jeder Zugabe gut. Zum Schluss das mit Backpulver und Gewürzen vermischte Mehl einsieben.

Geben Sie es eine gute Mischung und gießen Sie es in eine Kuchenform / Blechform. Die Größe dieser Pfanne sollte ungefähr 13࡯ Zoll (33吓 cm) betragen.


  1. Backofen auf 375 Grad vorheizen.
  2. Den Tortenboden mit Backpapier auslegen und den Tortenboden mit Backbohnen füllen. Die Tortenkruste 15 Minuten „blind“ backen, dann die Bohnen und das Papier entfernen. Zurück in den Ofen und goldbraun backen, weitere 20 - 25 Minuten oder so. Zum Abkühlen auf ein Gestell stellen.
  3. In der Zwischenzeit die Pfirsiche in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen - dies erleichtert das Entfernen der Haut. 1 Minute ruhen lassen und dann mit einer Gabel die Haut abziehen. Die Haut sollte sich dort spalten, wo die Gabel hineingeht, damit sie leicht abgezogen werden kann. Die Pfirsiche halbieren und entkernen, dann in dünne Spalten schneiden.
  4. In einer Schüssel die Pfirsichspalten, die Johannisbeeren und den Zucker vorsichtig vermischen. Zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.
  5. Kurz bevor Sie Ihre Torte servieren möchten, füllen Sie mit einem Schaumlöffel die Tortenkruste mit den gekühlten Früchten. Für einen weniger rustikalen Look können Sie die Keile auch in einem Muster anordnen. Restliche Säfte in einer Schüssel aufbewahren und beim Servieren über die Torte löffeln. Mit ein paar geriebenen Minzblättern dekorieren und servieren.

Kochtipps

Wenn Sie müde sind, kaufen Sie im Laden gefrorenes Gebäck. Die Füllung für diese Tarte ist auch pur als Sommersalat lecker.

Registrierte Ernährungsberaterin zugelassen

Alle unsere Rezepte werden von Köchen kreiert und von unserem onkologisch geschulten Personal geprüft. Diätassistentin Kate Ueland, MS, RD, um sicherzustellen, dass jedes Rezept wissenschaftlich belegt ist und die von der Academy of Nutrition and Dietetics festgelegten Standards erfüllt.


Johannisbeerkuchen

Etwas mehr als die Hälfte des Teigs auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn zu einem Kreis ausrollen, der mindestens 1,5 cm breiter ist als die Größe Ihres Tortentellers oder Ihrer Tortenform. Vorsichtig in die Form gleiten lassen und die Ränder abschneiden. Das Ei mit 1 EL Wasser leicht schlagen und etwas über den Teig streichen. Kühlen.
Backofen auf 200 °C/400 °C/Gas Stufe 6 vorheizen. Die Johannisbeeren abspülen und auf Küchenpapier vorsichtig trocknen. Die Johannisbeeren mit einer Gabel vorsichtig von den Zweigen lösen und in eine Schüssel geben. Zucker und Maisstärke mit 1 TL Orangenschale verrühren, dann unter die Früchte rühren. Stapeln Sie die Früchte in den Teigkasten.
Den restlichen Teig zu einem Kreis ausrollen, der groß genug ist, um den Kuchen zu bedecken. Setzen Sie nach Belieben einen Tortentrichter in die Mitte und befeuchten Sie die Teigränder mit Wasser. Deckel auflegen, Ränder versiegeln und Überschuss abschneiden.
Die Ränder versäubern oder flöten und mit den Resten ein paar Blätter für die Oberseite machen. Mit dem restlichen Eiweiß glasieren und im oberen Teil des Ofens ca. 30 Minuten goldbraun und knusprig backen.
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit etwas mehr Zucker bestreuen. Mit der mit Vanille aromatisierten Schlagsahne und der restlichen Orangenschale servieren.

Über den Autor

Yorkshires einzige spezielle Website für Speisen und Getränke von Yorkshire Post Newspapers und ihren Schwestertiteln in der Region. Hier wird alles präsentiert, was Yorkshire zu bieten hat, von den Früchten des Meeres bis zu den Feldern der Moore und darüber hinaus. Es enthält unvoreingenommene Restaurantbewertungen von renommierten Lebensmittelkritikern, Rezepte und Anleitungsvideos von einigen der besten Köche Yorkshires sowie die neuesten Nachrichten und Blogs zu Speisen und Getränken aus unserer großartigen Grafschaft. Und Sie können entweder auf der Website oder über unsere Facebook- und Twitter-Accounts mitreden.


Crostata aus Johannisbeere und Himbeere

Dieses Rezept für Crostata aus roten Johannisbeeren und Himbeeren ist ein einfacher Pud, um einer Menge zu gefallen, und es sieht auch fantastisch aus. Außerdem sind es weniger als 300 Kalorien pro Portion. Probieren Sie die Johannisbeeren für die Süße und streuen Sie mehr oder weniger Puderzucker darüber, je nachdem wie säuerlich sie sind.

Veröffentlicht: 6. August 2015 um 16:00 Uhr

Zutaten

  • einfaches Mehl 300g
  • goldener Puderzucker 75g
  • Backpulver 1 TL
  • Butter 75g weich
  • Eier 3
  • Vanilleextrakt ½ TL
  • Zitrone 1, geschält und entsaftet
  • Himbeeren 300g
  • Puderzucker 2-3 EL, plus mehr zum Bestäuben
  • gemahlene Mandeln 1 EL
  • Johannisbeeren 1 kleine Schale, Johannisbeeren vom Stiel abgezogen

Methode

Mehl, Zucker, Backpulver, Butter, Eier, Vanille, Zitronenschale und eine Prise Salz in eine Küchenmaschine geben und alles zu einem Teig verrühren – dieser sollte ziemlich klebrig sein. 1/3 des Teiges entfernen, in Frischhaltefolie wickeln und beiseite stellen. Den Rest des Teigs in eine flache, flache, 22 cm lange Kuchenform mit lockerem Boden drücken, einen dicken Boden formen und ihn an den Seiten 1 cm gleichmäßig nach oben drücken. Kühlen Sie den Boden und den eingewickelten Teig.


Pilztorte

Wir haben einige Zeit gebraucht, um diese Pilztorte zuzubereiten, aber am Ende haben wir es geschafft. Und der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall! Das liegt daran, dass wir unsere eigene Kruste gemacht und zwei Pilzmischungen darüber gegeben haben. Wenn Sie wirklich hungrig sind, fügen Sie neben der Torte ein paar Bratkartoffeln hinzu. Um das Ganze aufzupeppen, servieren Sie alles mit einer süß-sauren Johannisbeersauce.