Neue Rezepte

Pfirsichtorte

Pfirsichtorte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

1.Zubereiten des Teigs:In eine Küchenmaschine geben wir Mehl, geschnittene Butter, Eigelb, Zucker, eine Prise Salz und mischen es. Wir nehmen es aus dem Roboter und kneten es. Lassen Sie es etwa 30 Minuten ruhen.

2. Nach einer Weile den Backofen auf 200 ° vorheizen. Ein Backpapier auf den Arbeitstisch legen und etwas Mehl dazugeben und den Teig ca. 3 mm verteilen.Diesen Teigaufstrich zusammen mit dem Backpapier in ein rundes Blech legen (24 cm Durchmesser) und verteilen Sie den Teig schön. Biegen Sie den Teig am Rand des Blechs.

3. Ein Stück Backpapier und getrocknete Bohnen darauflegen und für 15 Minuten in den Ofen geben, dann aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

4.Wir bereiten Sahne zu:Die Milch mit einem Stück Orangenschale erhitzen. Wenn sie fast zu kochen beginnt, den Herd ausschalten und die Orangenschale entfernen. Das Eigelb mit dem Zucker schlagen, das Mehl in den Regen geben und langsam die heiße Milch dazugeben Zusammensetzung auf dem Feuer, klein und 10 Min. kauen, abkühlen lassen.

5. Vorher den gebackenen und abgekühlten Teig nehmen, die Sahne gut verteilen und die halbierten Pfirsiche schön darauf legen, etwas Orangenschale fein hacken und auf den Pfirsichen verteilen.

Guten Appetit!!!


Pfirsichkuchen mit Vanillecreme (Videorezept)

Für die Zubereitung des Kuchens mit Pfirsichen und Vanillecreme verwenden Sie ein 28 cm Kuchenblech mit abnehmbaren Wänden, das Sie mit Frischhaltefolie abdecken.

In einer Schüssel die Kekse zerdrücken und mit der geschmolzenen Butter mischen, bis eine homogene Masse entsteht. Die Masse in die Kuchenform geben und mit einem Silikonspatel gleichmäßig andrücken. Die Marmelade dazugeben und gleichmäßig verteilen. Kühlen Sie das Formular fünf Minuten lang.

In der Zwischenzeit den Zimt zur Apfelpaste geben und mit 3 Teelöffeln Gelatine mischen, die gemäß den Anweisungen auf der Packung zubereitet wird. Nehmen Sie das Formular aus dem Kühlschrank und fügen Sie die Äpfel hinzu. Die Kekse in der Hälfte des Sirups aus dem Pfirsichkompott einweichen und über die Apfelmasse legen.

Für die Vanillecreme das Eigelb vom Eiweiß trennen, den Zucker dazugeben und 5 Minuten verrühren. Fügen Sie dann die Milch und die Stärke hinzu, mischen Sie sie und geben Sie die Zusammensetzung bei schwacher Hitze in eine Schüssel mit Doppelboden. Um zu vermeiden, dass die Sahne an den Wänden der Schüssel klebt, rühren Sie gelegentlich um.

Ab dem Moment, in dem es zu kochen beginnt, weitere 2-3 Minuten rühren. Beiseite stellen, 10 Minuten abkühlen lassen. Fügen Sie 3 Teelöffel Gelatine hinzu, die gemäß den Anweisungen auf der Packung zubereitet wurde, und dann Vanilleessenz. Die Sahne über die sirupartigen Kekse gießen. Pfirsiche in Scheiben schneiden und die Torte damit dekorieren.

Zum Schluss das Gelee mit der restlichen Hälfte des Pfirsichkompottsirups zusammen mit zwei Teelöffeln Gelatine nach Packungsanweisung zubereiten. Die Gelatine über die Pfirsiche gießen und mit einem Pinsel glattstreichen. Den Kuchen 6 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.


Pfirsichmarmelade mit Campari

Zubereitung: Pfirsiche waschen, abtropfen lassen, entkernen, klein schneiden und 1000 g abwiegen, 100 ml Campari abmessen.

Zubereitung: Die Pfirsiche zusammen mit dem Inhalt der Hülle von Gelfix Super 3:1 mit Zucker vermischt in einen Topf geben und vermischen. Bei mittlerer Hitze mindestens 3 Minuten kochen lassen. Während des Kochens den Schaum mit einem Löffel aufnehmen. Nehmen Sie den Topf vom Herd und fügen Sie Campari hinzu. In Gläser füllen, verschließen und ca. 5 Minuten auf dem Deckel ruhen lassen. Beim Abkühlen werden die Gläser mehrmals gewendet, damit sich die Pfirsichscheiben verteilen.

Campari kann durch 100 ml Orangensaft ersetzt werden.

  • Dr. Oetker-Produkte
    • Kuchenzutaten
    • Dekore
    • mischt
    • Nachspeisen
    • KONSERVIERUNGSMITTEL
    • Müsli
    • Die Pizza
    • Frische Desserts
    • Über Dr. Oetker
    • Soziales Engagement
    • Umweltpolitik
    • Karriere
    • Rezept von Dr. Oetker
    • Kontakt
    • Dr. Oetker-Aktionen
    • International
    • Instagram: Süße Momente
    • Facebook: Süße Momente
    • Facebook: Süßigkeiten und Gurken
    • Facebook: Pizza von Dr. Oetker
    • Facebook: Musli Vitalis
    • Facebook: Großartige Freuden
    • Instagram: Herrliche Freuden
    • Facebook: Ciocco - Latte
    • Facebook: Die Wüste
    • Facebook: Dr. Oetker Professional
    • YouTube Dr. Oetker Rumänien
    • Die Wüste
    • Präsentation:
    • Alle Produkte
    • Alle Rezepte
    • Alle Kategorien

    zurück Einwilligung zur Nachverfolgung

    Wir würden uns freuen, wenn Sie und unsere Partner der Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zustimmen, um zu verstehen, wie Sie unsere Website nutzen. Dadurch können wir Ihr Verhalten als Nutzer besser verstehen und unsere Seite entsprechend anpassen. Darüber hinaus möchten wir und unsere Partner diese Daten für personalisierte Angebote auf den Plattformen unserer Partner verwenden. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Zustimmen". Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern.

    Wir benötigen diese Cookies und ähnliche Technologien, um die Grundfunktionen unserer Website zu ermöglichen. Dazu gehört beispielsweise das Speichern dieser Einstellungen. Diese sind unbedingt erforderlich und können nicht geschlossen werden.

    Darüber hinaus möchten wir mehr darüber erfahren, wie Sie unsere Website nutzen, um sie für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien, die das Nutzerverhalten abbilden und uns so helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

    Um sicherzustellen, dass wir unsere Marketingkampagnen auf Ihre Bedürfnisse abstimmen können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Website gelangen und wie Sie mit unseren Anzeigen interagieren. Dies hilft uns, nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte zu verbessern. Unsere Marketingpartner verwenden diese Informationen auch für eigene Zwecke, z.B. um Ihr Konto oder Profil auf ihrer Plattform anzupassen.


    Zubereitungsart:

    Zucker, Wasser und Gewürze in einen 6-8 l Topf geben. Wenn der Sirup kocht, fügen Sie ungefähr & frac14 der gewaschenen Pfirsiche hinzu, geschält und entkernt und in Scheiben geschnitten, mit einem Löffel in den Sirup mischen und alles eine Minute lang erhitzen. Dann, ohne zu kochen, mit einem Sieb entfernen und in einen Topf geben. Wenn der Sirup wieder kocht, fügen Sie weitere Pfirsiche hinzu, bis die Menge aufgebraucht ist.


    Pfirsiche werden ungepresst mit der Wölbung nach oben in Gläser gegeben. Lassen Sie einen Freiraum von 2-3 cm zum Mund. Lassen Sie den Sirup abkühlen und gießen Sie ihn gleichmäßig bis zur gleichen Höhe darüber. Verbinde die Gläser und sterilisiere sie in Wasser.

    Dieses Rezept für Pfirsichkompott es ist fertig und wenn Sie die Gläser richtig verschlossen und sterilisiert haben, werden keine Konservierungsstoffe benötigt.


    Fruchtkompottzubereitung & # 8222 und zufällig & # 8221 & # 8211 nicht empfohlen

    Viele Leute machen Kompott so: Legen Sie die Früchte in Gläser (groß, klein, wie sie sein werden & # 8230). Geben Sie 2-3-4 Esslöffel Zucker in jedes Glas (es ist nicht genau bekannt, wie viel oder wie viel Zucker in einen Löffel passt) und gießen Sie dann kaltes Wasser aus dem Wasserhahn, bis das Glas voll ist. Verschließen Sie die Gläser fest und beginnen Sie, sie einzeln zu schütteln, bis sich der Zucker (genannt & # 8222 Schmelzen & # 8221) aufgelöst hat.

    Anschließend werden die Kompotts wie unten beschrieben am Bain Marie gekocht. Oft bleibt der Zucker ungelöst und der Süß-Sauer-Grad der Kompotte variiert & # 8230 die Hausfrau merkt erst im Winter, dass manche etwas sauer oder andere etwas süß sind. Einige bildeten sogar Schimmel! Lass sie mich nächstes Jahr besser machen! Und die Geschichte wiederholt sich

    Die Zutaten für ein 1,7 l Glas Pfirsichkompott bzw. für 1 kg abgewogene Pfirsiche lasse ich nach dem Entfernen der Kerne stehen.


    Pfirsichtarte mit Zitronenduft

    Ein sehr sommerlicher Kuchen, für Obst, und das ist ideal für einen Snack zu Hause am Pool. Das Innere des Kuchens wird mit dem Saft, der beim Backen von den Pfirsichen freigesetzt wird, leicht "besoffen". Ein Genuss. Zitrus mit Pfirsich zu berühren funktioniert wunderbar genauso wir können Pfirsiche oder Nektarinen verwendenSogar Apfelscheiben, obwohl sie nicht so saftig werden. Ich schlage vor zwei Finishes oder Präsentationen Wen wirst du Wählen?

    Zutat:
    175 g cremige Butter und etwas mehr für die Form
    165g Zucker
    2 Esslöffel abgeriebene Zitronenschale
    3 Eier
    150 g Mehl
    1 Teelöffel Backpulver
    70 g Sauerrahm (oder sonst ungesüßter griechischer Joghurt)
    3 Pfirsiche, in Scheiben geschnitten
    Puderzucker (Option 1)
    Aprikosenmarmelade (Option 2)
    Schlagsahne dazu (wenn wir mögen)

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Form mit einem Durchmesser von 25 cm . einfetten
    Die Pfirsiche ohne Kerne waschen und in Stücke schneiden.

    Butter, Zucker und Zitronenschale mit einem Mixer cremig rühren – 6-8 Minuten.
    Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und schlagen Sie einen Mixer nach dem anderen. Das gesiebte Mehl zweimal hinzufügen, mit der Hefe und Sahne leicht vermischen.

    Den Teig in die Form gießen und oben mit Pfirsichscheiben dekorieren. 50-60 Minuten backen, bis ein Zahnstocher in der Steuerung sauber herauskommt. Den Kuchen 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, ausrollen und auf einem Regal vollständig auskühlen lassen.

    Mit Puderzucker bestreuen (Option 1) oder die Oberfläche mit vorgewärmter Aprikosenmarmelade glänzen lassen (Option 2) und nach Belieben mit Schlagsahne servieren.

    Der Inhalt des Artikels respektiert unsere Grundsätze der redaktionellen Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie hier.

    Ganzer Artikel: Rezept »Rezepte» Frühstück und Snacks » Pfirsichtarte mit Zitronenduft


    Pfirsichmarmelade mit Lavendel

    Die Pfirsiche werden gewaschen, die Samen entfernt und in kleine Würfel geschnitten, danach werden 1000 g gewogen, die Lavendelblüten werden gewaschen, die Stiele entfernt und zerkleinert.

    Vorbereitung

    Pfirsiche, Zitronensaft und Lavendelblüten werden in einen großen Topf gegeben. Gelfix Classic 1:1 mit 2 EL Zucker mischen, dann über die Fruchtmasse geben und mischen.

    Bei mittlerer Hitze ständig rühren, den restlichen Zucker hinzufügen und aufkochen. 3 Minuten weiterkochen.

    Kochzeit: 3 Minuten

    Entfernen Sie den Schaum und füllen Sie sofort die vorbereiteten und sterilisierten Gläser. Mit Schraubkappen verschließen, umdrehen und ca. 5 Minuten auf dem Deckel ruhen lassen.

    Statt frischer Lavendelblüten können Sie auch 3 Teelöffel getrocknete Lavendelblüten verwenden.

    • Dr. Oetker-Produkte
      • Kuchenzutaten
      • Dekore
      • mischt
      • Nachspeisen
      • KONSERVIERUNGSMITTEL
      • Müsli
      • Die Pizza
      • Frische Desserts
      • Über Dr. Oetker
      • Soziales Engagement
      • Umweltpolitik
      • Karriere
      • Rezept von Dr. Oetker
      • Kontakt
      • Dr. Oetker-Aktionen
      • International
      • Instagram: Süße Momente
      • Facebook: Süße Momente
      • Facebook: Süßigkeiten und Gurken
      • Facebook: Pizza von Dr. Oetker
      • Facebook: Musli Vitalis
      • Facebook: Großartige Freuden
      • Instagram: Herrliche Freuden
      • Facebook: Ciocco - Latte
      • Facebook: Die Wüste
      • Facebook: Dr. Oetker Professional
      • YouTube Dr. Oetker Rumänien
      • Die Wüste
      • Präsentation:
      • Alle Produkte
      • Alle Rezepte
      • Alle Kategorien

      zurück Einwilligung zur Nachverfolgung

      Wir würden uns freuen, wenn Sie und unsere Partner der Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zustimmen, um zu verstehen, wie Sie unsere Website nutzen. Dadurch können wir Ihr Verhalten als Nutzer besser verstehen und unsere Seite entsprechend anpassen. Darüber hinaus möchten wir und unsere Partner diese Daten für personalisierte Angebote auf den Plattformen unserer Partner verwenden. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Zustimmen". Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern.

      Wir benötigen diese Cookies und ähnliche Technologien, um die Grundfunktionen unserer Website zu ermöglichen. Dazu gehört beispielsweise das Speichern dieser Einstellungen. Diese sind unbedingt erforderlich und können nicht geschlossen werden.

      Darüber hinaus möchten wir mehr darüber erfahren, wie Sie unsere Website nutzen, um sie für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien, die das Nutzerverhalten abbilden und uns so helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

      Um sicherzustellen, dass wir unsere Marketingkampagnen auf Ihre Bedürfnisse abstimmen können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Website gelangen und wie Sie mit unseren Anzeigen interagieren. Dies hilft uns, nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte zu verbessern. Unsere Marketingpartner verwenden diese Informationen auch für eigene Zwecke, z.B. um Ihr Konto oder Profil auf ihrer Plattform anzupassen.


      PRÜFEN MIT PFIRSICHE UND FLIESEN I Rezept + Video

      Hallo liebe Lüste. Heute habe ich CHECK MIT PFIRSICHE UND FLIESEN vorbereitet. Es kam fluffig, duftend heraus und die Früchte passen perfekt. Ich hoffe, dass Ihnen dieses Rezept gefällt und Sie es genießen. Ich wünsche Ihnen einen leckeren Tag und guten Appetit!

      Zutat:

      2 Teelöffel Backpulver

      Ein Teelöffel - Vanilleessenz

      Zubereitungsart:

      1. Butter in eine Schüssel geben, Zucker, Vanilleessenz dazugeben und vermischen.
      2. Dann die Eier hinzugeben, mehr mischen und die Sahne hinzufügen.
      3. Zum Schluss Mehl, Salz, Backpulver dazugeben und alles miteinander vermengen.
      4. Den Teig auf ein Backblech mit 22 cm Durchmesser geben. mit Backblech ausgelegt und mit Butter eingefettet.
      5. Die Pfirsiche in Scheiben schneiden. Die Scheiben auf dem Teig anrichten und mit Blaubeeren dekorieren.
      6. Legen Sie das Blech für 45 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C.
      7. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen, lassen Sie ihn vollständig abkühlen und servieren Sie ihn mit Genuss. Guten Appetit!

      Valeries Essen

      Einfach zuzubereitende und schmackhafte Rezepte aus der traditionellen und internationalen Küche.

      Hinterlasse einen Kommentar Abbrechen

      Folge mir

      Treten Sie unserer Familie in den folgenden sozialen Netzwerken bei:

      Valerie

      Einfach zuzubereitende und schmackhafte Rezepte aus der traditionellen und internationalen Küche. Dekorationen im modernen Vintage-Stil und je nach Saison. Ich wähle das Geschirr mit erhöhter Sorgfalt aus, um die Farbe und Form des Geschirrs hervorzuheben. Und die Bilder werden ausschließlich von mir gemacht.


      Das heutige Rezept: Pfirsichtarte mit Vanillecreme

      Das Mehl sieben, die kalte Butter dazugeben und mit den Fingerspitzen schnell verkneten, damit die Butter nicht schmilzt, bis eine krümelige Konsistenz entsteht. In die Mitte der Mischung das Eigelb, die zwei Esslöffel Öl, Puderzucker geben und erneut mischen. Gegebenenfalls nach Bedarf etwas kaltes Wasser hinzufügen.

      Nachdem wir den Teig fertig gemacht haben, stellen wir ihn für 20 Minuten in den Kühlschrank. Wir verteilen es auf einem Blatt, das etwas größer als der Durchmesser des Tabletts ist, legen es dann leicht in das Tablett und legen es für weitere 10 Minuten in das Tablett. Dann für 20 Minuten in den Ofen geben.

      Für die Sahne:

      Die Milch in einen Topf geben, Vanillezucker hinzufügen und köcheln lassen, bis die Milch kocht.

      Getrennt die 3 Eigelbe zusammen mit der Stärke und dem Puderzucker zugeben und gut verrühren, dann diese Mischung über die heiße Milch gießen, um die Sahne zu bilden. Rühren Sie kräftig, bis es eingedickt ist, köchelnd. Mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen. Schlagen Sie die Sahne und mischen Sie sie dann mit der abgekühlten Sahne.

      Die so entstandene Creme wurde gleichmäßig auf den Tortenteig gegeben und anschließend mit Pfirsichen dekoriert.



Bemerkungen:

  1. Akinokus

    Babys die höchste Note !!!

  2. Claeg

    Nach meinem ist das Thema sehr interessant. Ich biete Ihnen an, es hier oder in PM zu besprechen.

  3. Ransey

    die bemerkenswerte Idee und ist zeitgemäß

  4. Standa

    Ist in ein Forum gekommen und hat dieses Thema gesehen. Erlauben, Ihnen zu helfen?

  5. Wilson

    Entschuldigung, ich habe das Problem gelöst

  6. Darold

    Ich möchte in Ihrem Blog über Werbung sprechen.

  7. Zeroun

    Bravo, genialer Satz und pünktlich



Eine Nachricht schreiben