Neue Rezepte

Super Bowl-Snacks von Chefkoch David Burke

Super Bowl-Snacks von Chefkoch David Burke


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Auch wenn die New York Giants nicht in den Playoffs sind, kann man sich ziemlich darauf verlassen, dass ich mich zurücklehne und entspannt das große Spiel am Ende der Saison sehe. Von den Possen vor dem Spiel und der Halbzeitshow bis hin zu der unglaublichen Athletik auf dem Feld ist es schwer, den Super Bowl nicht zu lieben.

Und für viele Haushalte bedeutet der Super Bowl nicht nur Fußball, Billard und Bier, sondern auch Essen, und hier komme ich ins Spiel. Dieses Jahr freue ich mich, diese Gerichte für meine Familie und Freunde, während wir zusehen, wie die Ravens und die 49ers in New Orleans aufeinandertreffen. Sie sind alle einzigartige Drehungen von Klassikern, die wirklich umhauen werden Nachos und Buffalo Wings aus dem Park. Okay, du hast mich; Ich muss diese Gerichte auch auf meiner Super Bowl-Party haben, aber dieses Jahr versuchen Sie, diese zu der Mischung hinzuzufügen.

Mein Ahorn-Speck-Datteln sind ein Spin auf den beliebten Datteln mit Speck; Ich füge ihm nur eine nussige Note hinzu. Wenn Sie keine Lust zum Frittieren haben, lassen Sie die Trauben aus (obwohl ich Ihnen dringend empfehle), aber das Erdnuss-Honig-Cayenne-Püree zum Füllen der Datteln ist ein Muss.

Rindfleisch Burke-y ist meine eigene Interpretation von Beef Jerky. Es ist ein Snack für Männer, perfekt für ein Fußballspiel, und ich wette, Sie wussten nicht, wie einfach es ist, es zuzubereiten. Dies ist großartig, um es im Voraus zu machen, nur um im Haus herumzuliegen.

Für diejenigen unter Ihnen, die dieses Jahr Burger und Hunde auf der Speisekarte haben, machen Sie diese zusätzlichen Accessoires, die ich mit meinem serviere Kobe Bad Ass Hund. Meine Zwiebelmarmelade verleiht einem normalerweise langweiligen Ketchup-und-Senf-Hotdog einen großartigen Geschmack, und meine wütenden Zwiebeln sind der perfekte Crunch.

Es gibt keine besonderen Tricks für meine Teufelseier, aber ich verspreche dir, dass du sie lieben wirst. Viele Leute denken nicht daran, saure Sahne in ihr Rezept zu geben, und ich denke, es ist das Besondere. Espelette-Pfeffer ist eine französische Chilisorte und wenn Sie sie nicht im Laden finden können, können Sie sie durch Cayennepfeffer ersetzen.

David Burke ist ein weltbekannter Koch und Gastronom. Um mehr über ihn zu erfahren, besuchen Sie seine Webseite und seiner Facebook-Seite und folge ihm auf Twitter @ChefDavidBurke.


Was tun mit Ihren Super Bowl-Resten, laut Köchen?

Der Super Bowl-Sonntag rückt immer näher, und ob Sie ein Fußballfan sind oder nicht, Schlemmen ist angesagt. Chicken Wings, Nachos, endlose Dips, Gemüseplatten und BBQ sind grundsätzlich obligatorisch. Wenn Sie also Gastgeber sind, wird Ihr Kühlschrank tagelang mit Resten gefüllt.

Chefkoch Erik Niel vom Easy Bistro & Bar in Chattanooga hat eine Faustregel: �ssen Sie an diesem Abend alles, denn Sie können es.” Aber wenn das eine unmögliche Aufgabe ist, und bevor Sie Flügel, Nachos und Dips für immer, lesen Sie diese innovativen Kochtipps, wie Sie Ihre Reste am nächsten Tag wiederverwenden können. Von ultimativen Frühstücksmahlzeiten bis hin zu Suppen und mehr, sie werden Ihnen am Montagabend Leben einhauchen, wenn Sie noch einen Kater haben.


Heckklappe wie ein Starkoch: Tipps von David Burke

David Burke, Chefkoch des New Yorker Tavern62, ist schon lange ein Giants-Fan. Und eines Tages hatte er auf dem Parkplatz des Stadions des Teams eine der denkwürdigsten Heckklappen seines Lebens:

“Ich sagte zu einem meiner Köche im Restaurant ‘packe mir ein paar Sachen für eine Heckklappenparty.’ Und ich nahm an, das wären Burger, Spareribs und ein paar Steaks usw. Als ich dort ankam, hatten wir Live Hummer und ein ganzes Hühnchen und all das Zeug, das man nie erwarten würde – Räucherlachs. Also schauten uns alle um uns herum an wie ‘was zum Teufel ist hier los?’ Also warfen wir alles auf den Grill. Es reichte für 50 Personen, aber wir waren nur 10 Personen. Also haben wir alle um uns herum gefüttert. Es war eine interessante Möglichkeit, sehr schnell sehr beliebt zu werden.

“Aber obendrein, mit all dem Trinken und Treiben, sind wir ungefähr doppelt so lange hinter uns geblieben, wie wir es normalerweise tun sollten, und jemand hat den Grill wieder ins Auto gestellt, der noch angezündet ist. Jemand bemerkte, als wir vom Auto weggingen, dass das Auto rauchte. Nicht zu glauben. Wir mussten zurückgehen und es zurück auf den Parkplatz ziehen. Das ist meine Warnung: Stellen Sie sicher, dass Ihr Feuer erloschen ist, bevor Sie den Grill wieder ins Auto stellen.”

Burke sprach mit Für den Sieg als Teil einer Reihe von Köchen, die sich für die Saison mit Taste of the NFL, einer gemeinnützigen Organisation, die sich der Hungerlinderung widmet, zusammengetan haben.

Sein Heckklappen-Tipp:

Sei vorbereitet. “Versuchen Sie, auf dem Parkplatz kein Messer benutzen zu müssen. Versuchen Sie, die Dinge zu schneiden, bereit zu gehen,&8221, sagte er. “Verpackungen offen, vielleicht in einem Tupperware-Behälter, damit es leicht zu reinigen ist. Steaks sollten portioniert, Spareribs vom Knochen abgeschnitten werden. Ich mag es, Dinge in geeigneten Behältern griffbereit zu haben. Wenn Sie Salat, Tomaten, Zwiebeln für Ihre Burger haben, stellen Sie sicher, dass diese in einem separaten Behälter bereits geschnitten, geschnitten usw. sind. Es ist ziemlich schwierig, ein Schneidebrett aufzustellen und ein scharfes Messer zu entfernen Spiel.”

Sein Heckklappenrezept

Aufgewachsen in einem italienischen und irischen Viertel in New Jersey, standen Fleischbällchen immer auf unserer sonntäglichen Speisekarte. Inspiriert von dieser Tradition beschloss ich, Mini Angry (scharf) Italian Meatball Hero Sliders zu machen.

Fleischbällchen-Mix Zutaten
• 2 Pfund Rinderhackfleisch
• 1 Tasse Panko (mit Milch bedecken und ruhen lassen)
• 1 Tasse Parmigiano
• ¼ Tasse Petersilie
• 4 Knoblauchzehen gehackt
• ½ TL Chiliflocken
• ½ TL Salz
• 2 Eier
• Prise schwarzer Pfeffer

Methode
1. Alle Zutaten gut vermischen
2. Mini-Frikadellen in der Größe von Weintrauben ausrollen
3. Bei 400 Grad goldbraun backen und vom Blech nehmen
4. Fleischbällchen in warme Soße geben und servieren

Saucenzutaten
• 2 -28 oz Dosen zerdrückte Tomaten
• 6 Knoblauchzehen in Scheiben
• 1 kleine Zwiebel fein gewürfelt
• 1 TL Chiliflocken
• 1 TL Paprikapulver
• 6 Zweige frisches Basilikum
• ½ Tasse evo

Methode
1. EVOO, Knoblauch, Zwiebel in einen Topf geben und anschwitzen, bis Knoblauch und Zwiebel an den Rändern braun werden
2. Chiliflocken und Paprika zugeben, umrühren und Tomate hinzufügen
3. Auf Gewürze prüfen und 20 Minuten köcheln lassen. Nach den ersten 10 Minuten Basilikum hinzufügen
4. Fleischbällchen hinzufügen


Pesto im Glas

Pesto, eine Soße, die fast ausschließlich aus frischen Kräutern besteht, könnte wie ein überraschender Kandidat für ein abgepacktes Lieblingsessen des Küchenchefs erscheinen. Aber਋ianca Osborne, eine in Toronto ansässige Köchin, TV-Kochexpertin und Moderatorin des Podcasts "On My Plate", sagt zur Unterstützung ihres geliebten Pestos im Glas Folgendes:

"Einer meiner Lieblingsartikel, die ich im Laden gekauft habe, ist Pesto im Glas, es kann so vieles sein, von leckeren Vinaigrettes bis hin zu geschmacksintensiven Marinaden. Pesto im Glas ist der Knaller, wenn es darum geht, gesunde, leckere und einfache Mahlzeiten ohne großen Aufwand zuzubereiten. Pesto im Glas kommt wegen mangelnder Frische in die Kritik, aber es ist die perfekte Basis für köstliche Mahlzeiten. Betrachten Sie das Pesto als leere Leinwand, die Sie je nach Art und Weise verändern können, mit Dingen wie Kräutern, Gewürzen, Zitrusschalen, Nüssen und Samen. Die Möglichkeiten sind endlos."


Die Super Bowl Snacks von Chefkoch David Burke - Rezepte

Jeder Feinschmecker kennt Wurstwaren: zu Pasteten verarbeitetes Fleisch, Rillettes, Terrinen und mehr.

In den USA wird es als erster Gang serviert und erscheint oft neben Käse und Aufschnitt auf Vorspeisenbrettern.

Aber ob es um Gaumenfreuden, den Verzicht auf so viel tierisches Fett oder Peskatarismus geht, ein neuer Trend definiert Charcuterie neu: Seacuterie, eine Vorspeisenplatte* mit Meeresfrüchten.

Seacuterie ist ein neuer Begriff für geräucherte und gepökelte Fisch- und Schalentiergerichte, die mit fleischtypischen Techniken zubereitet werden.

Das erste Beispiel, das wir kennen, war das Lachs-Pastrami, das Anfang der 1990er Jahre vom Pionierkoch David Burke im Park Avenue Cafe in New York City entwickelt wurde (Foto Nr. 4 – er nannte es Pastrami-Lachs).

Es wurde von anderen Köchen übernommen und führte zu anderen Fisch-Pastramis, die in dem schönsten Mosaik aus Tintenfisch-Pastrami von Chefkoch Markus Glocker im Bâtard in New York City gipfelten (Foto #3). Jetzt bieten Köche von Küste zu Küste – insbesondere Fischspezialisten – Meeresfrüchteplatten an (Foto Nr. 2).

Auch wenn Sie vielleicht nicht in der Lage sind, Lachs-Pastrami oder Tintenfisch-Pastrami zuzubereiten (wir konnten nicht einmal ein Rezept dafür finden!), können Sie ein "Seacuterie" -Board mit verschiedenen Vorspeisenfischen zusammenstellen. Wir haben es für Silvester gemacht – es passt super zu Champagner und anderen Schaumweinen – und planen es wieder für den Valentinstag.


ERSTELLEN EINER SEACUTERIE-PLATTE

Dies ist keine Übung für schwache Geldbeutel, aber Sie können Geld sparen, indem Sie nach gefrorenen Meeresfrüchten suchen und Ihre Auswahl einschränken (Foto Nr. 1).

Alles sollte einfach sein: Nichts in der Schale, wie Krabbenkrallen, nichts tropft, wie Calamari-Salat.

Wählen Sie fünf Arten von Meeresfrüchten aus. Einige Vorschläge:

BEGLEITUNG


Vorbereitung

1. ORDNEN Sie die Artikel auf einer großen Servierplatte oder einem Servierbrett an. Einige Produkte (Kapern, Oliven, Salate) benötigen Auflaufförmchen oder kleine Schüsseln).

2. Die Platte mit Dillzweigen garnieren.

3. STELLEN Sie Cocktailgabeln oder -picks, kleine Löffel (wie Espressolöffel) und Streuer sowie Cocktailteller und Servietten bereit.

4. SERVIEREN Sie die Brote und Cracker auf einem separaten Teller oder Korb, es sei denn, Sie haben einen Jumbo-Teller, der alles fasst.


[1] Aus frischen oder gefrorenen Meeresfrüchten (hier früher gefrorene Shrimps und Thunfisch-Tataki von Provigo, mit Dill-Dip) kann man sich ein einfaches Seacuterie-Brett zusammenstellen (Foto © Provigo).


[2] Ein elegantes Seacuterie-Brett von Chefkoch Aaron Black von PB Catch in Palm Beach (Foto © PB Catch).


[3] Octopus Pastrami von Küchenchef Markus Glocker (Foto von NY Eater).

*Eine Meeresfrüchteplatte unterscheidet sich von einer Plateau de Fruits de Mer, eine Platte mit Schalentieren – Hummer, Austern, Garnelen usw. – serviert auf einem Eisbett, zusammen mit Gewürzen wie Mignonette-Sauce, Cocktailsauce und Zitronenspalten. Es wird normalerweise auf einem silbernen Ständer anstelle eines flachen Tellers oder einer Platte serviert.


DER CHEF: DAVID BURKE läutet mit Luxus und Leichtigkeit ins neue Jahr ein

EINIGE Leute begrüßen das neue Jahr mit totemistischen Lebensmitteln – Schwarzaugenerbsen und Kohl, Soba-Nudeln, sogar Weintrauben – als Symbole des Wohlstands. Aber David Burke geht direkt auf die Hochrippe zu.

„Dekadent, dekadent“, sagte der Küchenchef bei einem herrlichen Stehrippenbraten, der gerade aus dem Ofen gekommen war, in seinem Restaurant David Burke & Donatella. Aber der Braten ist auch relativ einfach, eine lohnende Überlegung für jemanden wie Mr. Burke, der sich auf ein Sabbatical nach dem Urlaub in seinem Haus in Fort Lee, NJ, freute " sagte er und ließ dir Zeit, dich unter deine Freunde und Familie zu mischen. Die dazugehörenden Kartoffeln und Soße konnten alle vorher gemacht werden. "Das ist jetzt dein Festtagsessen."

Die Rippchen, die seine Mutter zu besonderen Anlässen zubereitete, wurden mit Salz und Pfeffer gewürzt und au jus serviert. Aber das ist zu rockwellisch für seinen Geschmack: Beachten Sie das Blattgold auf seinem Hackbraten in der Bundt-Pfanne, die Algenlake in seinem Brathähnchen in seinem neuen Bistro in Bloomingdales. Also wählt dieser Koch trocken gereiftes Fleisch und röstet es mit einer Knisterkruste aus Cayennepfeffer und Kreuzkümmel.

Mr. Burke bereitete den Braten für den Ofen vor, schnitzte an seiner gesprenkelten Schwarte und fragte sich laut, warum Prime Rib in den letzten Jahren anscheinend an Rippensteaks gefallen ist.

„Es ist viel einfacher“, sagte er über den Braten, der aus den sieben Rippen zwischen dem Kotelett und der Lende besteht. Er empfahl, es am Knochen zu kochen, um saftigere Ergebnisse zu erzielen. „Und es ist festlicher“, fügte er hinzu.

Dann sind da noch die Reste, die sich in der faulen Zeit nach den Feiertagen als nützlich erweisen. Die Tage, nachdem ich sein Rezept befolgt hatte, waren fett mit Roastbeef-Sandwiches, teuflischen Rinderknochen und unzähligen Snacks, die in der heimlichen Kälte des offenen Kühlschranks verzehrt wurden.

Als Mr. Burke seinen Braten trimmte, bemerkte er, dass viele Köche beim Braten das dicke Fettpolster darauf belassen, um das Fleisch feucht zu halten. Aber trocken gereiftes Rindfleisch ist dichter, da es während seiner 14- bis 28-tägigen Aufhängung an Wassergewicht verloren hat, sodass es beim Kochen weniger Feuchtigkeit verliert.

„Es blutet nicht auf dem Teller, selbst wenn es selten ist“, sagte er. So ging das Fett weg und ließ gerade genug zurück, um eine karamellisierte Kruste zu bilden.

Sein Rindfleisch stammte von Creekstone Farms, deren Black Angus er in Kentucky auf einer Erkundungsreise mit dem Gastronom Steve Hanson besuchte. Die beiden eröffnen nächstes Jahr zusammen ein Steakhouse in Chicago und das Projekt hat es Herrn Burke ermöglicht, sich mit der Wissenschaft des Dry-Aging zu beschäftigen.

"Trockengereiftes Fett ist phänomenal", sagte Mr. Burke und pries seine funky, gereiften Käsequalitäten. Einige Reste reichte er seinem Küchenchef David Amorelli, der sie in einer Pfanne schmolz. »Das beste Fett zum Anbraten Ihrer Kartoffeln«, sagte Mr. Burke.

»Oder sich in Liebe verwandeln«, fügte Herr Amorelli hinzu.

Love ist eine Marinade aus Dry-Aged-Fett, Senf und geröstetem Knoblauch, erklärte Herr Amorelli. Er streicht es über gegrillte Steaks, um ihnen den Glanz und das salbungsvolle Mundgefühl zu verleihen.

"Wir nennen es Liebe, weil die Köche sagen: 'Gib mir etwas Liebe,' oder 'hit es mit ein wenig Liebe'" sagte Mr. Burke und bewies, dass Köche, die eine Küche teilen, wie alte Paare, oft sprechen eine ganz eigene Sprache.

Der Koch schnürte seinen Braten zusammen, verknotete ihn unter jedem Knochen und klopfte ihn mit einem pfeffrigen Reibe, der vor Salz funkelte, ab. Er sprach über die Nuancen des Röstens.

»Sie können lange bei niedrigerer Temperatur braten und dann am Ende aufdrehen, um die Kruste zu bräunen«, sagte Mr. Burke. Diese Slow-Low-Methode ergibt gleichmäßig gegartes Fleisch, aber es dauert ewig.

Hochhitzebraten, der Spielplan für den Tag, schafft Scheiben mit einem knusprigen, gut gekochten Rand und einem geschmeidigen, rosigen Kern.

Was Sie diese Woche kochen können

Sam Sifton hat Menüvorschläge für die kommenden Tage. Auf New York Times Cooking warten tausende Ideen für das Kochen auf Sie.

    • Eines der besten Dinge an Melissa Clarks Chili-Roasted Chicken mit Honig, Zitrone und Feta ist der süß-saure Tropfen in der Pfanne.
    • Der glasierte Tofu von Yewande Komolafe mit Chili und Sternanis ist eine Interpretation der Technik hinter Sichuan Hui Guo Rou oder zweimal gekochtem Schweinefleisch.
    • Die Shrimp-Burger von Mark Bittman passen perfekt zu Mayonnaise, gemischt mit Texas Pete Hot Sauce und viel Limettensaft.
    • Dieses Frühlingsgemüse-Japchae von Kay Chun wird aus den koreanischen Süßkartoffelnudeln, den sogenannten Glasnudeln, hergestellt.
    • Millie Peartrees Brown Stew Chicken basiert auf einer im Laden gekauften Bräunungssauce, einer karamellfarbenen gebrannten Zuckerzubereitung.

    »Bei Dry-Aged-Fleisch gibt es nicht viel Pfannensaft«, sagte er. "Also machen wir Soße statt Au jus."

    Er warf Worcestershire, Ketchup und Tabasco in eine Pfanne und ließ es einkochen, bis es fleischig und süß roch. Es war eine Rückblende in seine Tage bei Smith & Wollensky, als er einige beliebte Saucen in Flaschen braute.

    Diesen nannte er Worchestobascetch.

    "Es gibt viel Zitrus, Tamarinde, Chili", sagte er über die Supermarktsaucen, die er verwendete, und warnte davor, ausgefallenere Saucen zu manipulieren, die oft zu viel Zucker oder modifizierte Stärke enthalten.

    Nachdem er im Ofen gebraten und seine Steaksauce fertig war, passierte er Salzkartoffeln durch ein Sieb und fing an, sie mit Milch zu schlagen, die er mit Knoblauch durchtränkt hatte. Er schlug etwas Butter ein, dann Olivenöl, dann etwas von diesem stark aromatisierten geschmolzenen Fett.

    Wenn er zu Hause kochte, benutzte er vielleicht Ofenkartoffeln. "Weniger Feuchtigkeit, damit Sie mehr Fett hineingeben können", sagte er.

    Als wären diese Kartoffeln nicht schon eine dreifache Bedrohung.

    Auf der Herdplatte lag ein Braten, der gut eine halbe Stunde geruht hatte. Er trug es zu einem geschäftigen Arbeitsplatz, und seine Küche blieb plötzlich stehen. Es war, als hätte gerade eine wunderschöne Frau den Raum betreten.

    „Das ist erstklassig, Baby“, sagte der Koch über das Rindfleisch höchster Qualität, das diese marmorierten Scheiben ergibt, die wie Butter schneiden. Prime Rib, betonte er, bezieht sich auf den Schnitt.

    Er tauchte Splitter in Soße und verteilte sie. Dann fuhr er mit seinem Messer an einigen Knochen entlang und wackelte sie ab.

    "Ich liebe diese Teufel", sagte er. So auch James Beard, der Deviled Ribs als "eine der befriedigendsten gastronomischen Erfahrungen, die ich kenne" bezeichnete

    Aber Mr. Beard hat sie nie mit Worchestobascetch und ein bisschen Liebe ausprobiert.

    GEWÜRZKRUSTETE PRIME RIB MIT geschlagenen KARTOFFELN Nach David Burke Zeit: ca. 2 1/2 Stunden

    Für den Braten: 13-Rippen-Portion Hochrippe (6 bis 8 Pfund, vorzugsweise trocken gereift), von überschüssigem Fett befreit (reservieren) und gebunden 1/2 Tasse gemahlener Kreuzkümmel 1/3 Tasse gemahlener Cayennepfeffer 1/2 Tasse koscher Salz 1/3 Tasse frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Für die Steaksauce: 2 Tassen Worcestershire 1/2 Tasse Ketchup 2 Esslöffel Tabasco 3 Esslöffel ungesalzene Butter, weich 2 Teelöffel Sesamöl

    Für die Kartoffeln: 3 Pfund Backkartoffeln, geschält und geviertelt 1 Esslöffel koscheres Salz 1 knappe Tasse Vollmilch 3 Knoblauchzehen, geschält und zerdrückt 1/3 Tasse ungesalzene Butter, weich Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack 1/4 Tasse extra vergine Olivenöl.

    1. Braten 2 Stunden vor dem Garen aus dem Kühlschrank nehmen. Backofen auf 375 Grad vorheizen. In einer kleinen Schüssel Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer vermischen. Mit der gebratenen Fettseite nach oben auf die Arbeitsfläche legen und eine dicke Schicht Gewürzmischung über die gesamte Oberfläche reiben. Den Braten in einer flachen Bratpfanne auf einen Rost legen und 13 bis 15 Minuten pro Pfund in den Ofen stellen.

    2. Während das Fleisch röstet, Steaksauce und Kartoffeln zubereiten. In einem mittelgroßen Topf Worcestershire, Ketchup und Tabasco vermengen und bei mittlerer Hitze erhitzen. 20 bis 25 Minuten einkochen lassen, dabei gelegentlich umrühren, bis die Mischung eingedickt ist. Zum Erwärmen die Hitze reduzieren und Butter und Öl einrühren. In eine Sauciere oder eine Schüssel geben und vor dem Servieren abkühlen lassen. (In einem luftdichten Behälter aufbewahrt, hält sich die Sauce im Kühlschrank 2 Wochen.) 3. Während die Sauce reduziert wird, etwas abgeschnittenes Fett in einen kleinen Topf mit schwerem Boden bei schwacher Hitze geben, bis es schmilzt. Kartoffeln in einen großen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken, salzen und bei starker Hitze erhitzen. Wenn das Wasser kocht, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Hitze abstellen.

    4. Nachdem der Braten eine Stunde gegart wurde, die Temperatur überprüfen, indem ein Fleischthermometer tief in die dickste Stelle eingeführt wird, entfernt von Knochen. Für Medium Rare bei 125 Grad aus dem Ofen nehmen. Vor dem Schnitzen 15 bis 20 Minuten ruhen lassen.

    5. Während der Braten ruht, Kartoffeln fertig stellen. Einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze aufstellen, Milch und Knoblauch hinzufügen und 10 bis 12 Minuten köcheln lassen. Hitze abstellen und Knoblauch wegwerfen. Kartoffeln in einem Sieb abtropfen lassen. Durch eine Kartoffelpresse oder ein Sieb zurück in einen Topf geben, in dem sie gekocht wurden. Fügen Sie Butter, Milch, Salz und Pfeffer hinzu, stellen Sie den Topf bei schwacher Hitze und rühren Sie kräftig mit einem Holzlöffel oder Schneebesen. Fügen Sie unter Rühren Olivenöl und ein paar Esslöffel ausgeschmolzenes Fett hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen. Reduzieren Sie die Hitze auf warm.

    6. Braten tranchieren. Entferne die Knochen, indem du sie an den Seiten aufschneidest: Reserviere sie für die spätere Verwendung oder serviere sie in einer Schüssel mit dem Essen. Pro Person eine Zentimeter dicke Scheibe schnitzen. Auf einem Teller mit geschlagenen Kartoffeln und Sauce an der Seite anrichten.


    Sportbar-Menüs ändern sich, aber nicht zu viel

    DIE glänzende 10 Zoll breite Dose mit Nachos, die Carolyn Thalin in der Mahagonibar des Stadiongrills in Manhattan verführte, war kein normaler Haufen Tortillachips. Inspiriert von Chefkoch David Burkes Can o' Cake in seinem High-End-Restaurant Fishtail, wurde es aus Schichten von Chips, Käse, schwarzen Bohnen, mehr Chips, Käse und Bohnen hergestellt und - einmal gebacken, mit Salsa, Sauerrahm, Jalapeño, Guacamole, Frühlingszwiebeln und mehr Käse – er wurde entwickelt, um bis auf den Boden der Dose mit Geschmack durchdrungen zu sein.

    "Ich bin ein Feinschmecker", sagte Frau Thalin, während sie eifrig mit zwei Freundinnen knabberte und auf die wiederauflebenden Knicks auf einer 15 Meter breiten Wand aus hochauflösenden Fernsehbildschirmen blickte. „Und ein Grund, warum ich hier bin, ist, dass ich die Qualität des Essens schätze.“

    Und jetzt – da die Hochsaison der Sportsbar von Wildcard-Raserei über den Super Bowl hinausgeht und durch March Madness tobt bis zum Eröffnungstag des Baseballs am 31. März – erwartet die Fans des Landes von Sport und elektromagnetischer Strahlung ein ganz neues Universum.

    Das Essen ist von Grund auf neu, frisch und sogar locavore. Schauen Sie sich also das Springer Mountain-Freilandhuhn aus Nordgeorgien an, das stolz auf der Speisekarte von Dantannas Surf and Turf im Stadtteil Buckhead von Atlanta erwähnt wird – zusammen mit Creekstone- und Allen Brothers-Rindfleisch und Niman Ranch-Schweinefleisch. Beachten Sie das Butternut-Kürbis-Kuchen in der Hype Lounge und den gerösteten Rosenkohl im Ainsworth, beide in Manhattan. Dann meditieren Sie über Emeril Lagasses Steak BAM’Wich in seinem Lagasse’s Stadium in Las Vegas: Gegrilltes Rinderfilet auf Kräuterfocaccia mit Blauschimmelkäse-Slaw und Balsamico-Schmorzwiebeln, serviert mit Trüffel-Parmesan-Steak-Pommes.

    Aber hey, es ist nur ein Steak-Sandwich. Und hat Frau Thalin nicht Nachos geschluckt? Sie zuckte die Achseln und sagte dann: „Sie müssen sie haben.“

    Zweifellos. Da Basho beim Komponieren von Haiku auf 17 Klangeinheiten aus drei Phrasen gehauen hat, müssen selbst die edelsten dieser Lokale bestimmte unvergängliche Einschränkungen akzeptieren, die in weniger aufmerksamen Händen „Sports Bar“ zu den beiden Wörtern gemacht haben, die am ehesten Terror bei ernsthaften Gästen auslösen können . („Frühaufsteher“ beiseite, das heißt.) Denken Sie an Eau de Beer, unsichtbare Kellnerinnen, das mysteriöse Knirschen auf dem Boden und, schlimmer noch, das unterdurchschnittliche Pub-Essen, das vor vom Bildschirm betäubten Gästen auf vernarbte Tische geklatscht wird.

    „Das Grundnahrungsmittel der Sportbar war eine Vielzahl verarbeiteter Lebensmittel“, sagte Mr. Burke, kulinarischer Direktor des Stadium Grill, einem Restaurant mit 250 Sitzplätzen in den Bowlmor Lanes in der 222 West 44th Street mit 29 HD-Bildschirmen. „Alles gefroren kaufen, frittieren, unter eine Wärmelampe stellen und servieren.“

    Aber wie in Flughäfen, Baseballstadien und Country Clubs verwandelt die Raffinesse eine weitere Domäne kulinarischer Unfähigkeit. Und um sich in einer lauen Wirtschaft einen Vorteil zu verschaffen, suchen Betreiber nach jeder Nische.

    Sowohl Frauen als auch Jungs anziehend. Rekrutierung der großen Gruppen, der Doppelgänger und sogar der Sporthasser. Kosten der VIPs. Diversifizierung des Angebots an langsamen Nächten mit DJs und sogar die Präsentation der Oscars und der Golden Globes auf ihren leuchtenden Bildschirmen.

    Bild

    „Wir wollen so viele Einnahmequellen wie möglich am Leben erhalten“, sagte Brian Mazza, ein Besitzer des Ainsworth, 122 West 26th Street.

    Sein geschäftiges Restaurant mit 350 Sitzplätzen verfügt über 40 42-Zoll-High-Definition-Bildschirme, einen Mittags- und Brunchbereich, einen Essbereich, einen V.I.P. Abschnitt und eine wandumhüllende Bar-cum-Gastropub. Mr. Mazza zieht auch eine Reihe prominenter Gesichter an, von Jeremy Piven und Heather Graham bis hin zu Tinsley Mortimer und Missy Elliott.

    Highbrow-Sportbars sprechen einen ganz anderen Markt an als ihre Höhlenverwandten wie die Blind Pig Bar, ein lebhafter Bienenstock für Spieleabende – in der 233 East 14th Street, fünf Türen westlich der eleganten Hype Lounge – mit ihrer Backsteinbar, abgewetzte Böden, Blechdecken und mit sportlichem Schnickschnack geschmückte Wände.

    Um die nächste Stufe zu erreichen, konzentrieren sich die Betreiber fanatisch auf ihr Publikum. „Man will von allem ein bisschen unter einem Dach, Jungs mit Krügen, Mädchen mit Apfel-Martinis – und das Essen muss einen bleibenden Eindruck hinterlassen“, sagt Michael O'Neil, Präsident von Traffic Bar and Restaurant in der 986 Second Avenue ( East 52nd Street) in Manhattan mit 120 Sitzplätzen und 24 Bildschirmen auf zwei Etagen.

    Für Mr. Mazza vom Ainsworth: „Unsere Gäste wollen nicht verklemmt sein, sie wollen sich nicht verkleiden – und sie wollen nicht die Qualität des Essens oder den Service opfern, da viele von ihnen sind an Daniel gewöhnt.“

    Bei seinen Annehmlichkeiten klicken sie auf die Schaltfläche „Gefällt mir“. „Wenn man hier reinkommt, riecht es nicht nach Bier und Erdnüssen, und das Essen ist wirklich gut für eine Sportbar ohne Anführungszeichen“, sagte Amber Fogler, eine Fernsehmarktforscherin.

    „Es kann nicht nur sein: ‚Wir haben Flügel und du bist bei Hooters‘“, sagte Jason Bunin, der Küchenchef des Ainsworth, ehemals von Patria, Aureole und Aquavit.

    Aber gehoben ist nicht immer einfach. Als das viel nachgeahmte Dantanna vor sieben Jahren eröffnet wurde, „war es ein paar kalte Jahre“, sagte Jay Kazlow, Besitzer des 200-Plätze-Restaurants. „Wir mussten die Leute erziehen, um zu verstehen, was wir sind. Wenn das erste, was Sie in einem Restaurant sehen, ein 120-Zoll-Bildschirm ist, denken Sie an Chicken Wings. Das mussten wir überwinden.“

    Die Kunden scheinen jetzt die Speisekarte von Dantanna's zu schätzen, wo Thunfisch und Palmherzen aus Hawaii eingeflogen werden und wo ein heißer Menüpunkt "der beste Cioppino diesseits von San Francisco" ist, sagte Herr Kazlow über die North Beach Bouillabaisse .

    Im Sportbereich können treue Stauden zwar aufgewertet, aber nicht eliminiert werden. „Ich stehe nicht über Tater Tots“, sagte Burke von Stadium Grill, „aber die Herausforderung besteht darin, etwas Gemeinsames zu nehmen und es einzigartig zu machen.“

    Und so bietet Mr. Burke, wie Mr. Bunin im Ainsworth, Thunfisch-Tartar-Tacos an. Die Burke-Krabbenkuchen sind mit Maisbrotkruste. Und in seiner Ochsenschwanz-Zwiebelsuppe gibt es Gruyère-Croutons.

    In der Hype Lounge – wo die Speisekarte von Jason Hicks, dem ehemaligen Chefkoch von La Goulue und Orsay – entworfen wurde, gibt es Flügel, ja, aber in sechs verschiedenen Inkarnationen, von mild bis nuklear, darunter Ingwerhonig und Old Bay. Die Burger sind unschmelzbar mit sechs verschiedenen Geschmacksrichtungen, darunter Sardelle und geräucherter Paprika.

    Aufmerksame Kunden wissen den Aufwand zu schätzen. "Dieses Hühnchen ist besser als ich es in jeder anderen Sportbar gegessen habe", sagte Vlora Cana, eine Werbeverkäuferin aus Brooklyn, die im Stadium Grill Mr. Burkes Kung-Pao-Hühnchen zu sich nahm. "Es hat eine großartige Textur und es gibt viel Geschmack im Inneren."

    Köche haben ihre eigene Faszination für das Genre. Mr. Lagasse, seit zwei Jahrzehnten Ticketinhaber für die New Orleans Saints, sagte, die Bar in Las Vegas sei seine Interpretation von „Tailgating, einer dieser großartigen amerikanischen Freizeitbeschäftigungen, die ich liebe“ – mit Andouille-Wurst-Hash-Tortillas. Lassen Sie die kreolischen Rubens rollen.

    Daniel Lydia, General Manager des einjährigen Lagasse-Stadions im Palazzo am Strip, denkt an die Bar als "25.000 Quadratmeter große Männerhöhle" mit 375 Sitzplätzen, 109 Bildschirmen und einem Sportwetten. Luxuriöse „Boxen“ mit maßgeschneiderten Plasmabildschirmen und Billardtischen kosten 1.500 bis 3.500 US-Dollar pro Tag.

    Der Erfolg von Dantanna hat die Eröffnung eines Mega-Außenpostens mit 447 Sitzplätzen im CNN Center in der Innenstadt von Atlanta gerechtfertigt. Und Traffic hat genug Anhänger, um ein 2-Millionen-Dollar-Geschwister in der West 48th Street und der Ninth Avenue zu inspirieren, das doppelt so groß sein wird.

    Inzwischen sind einige klassische Sportsbars ins Stocken geraten. Die ESPN-Zone am Times Square wurde letztes Jahr geschlossen. „Kunden wollen keine Tiefkühlkost und gefrorenen Fernsehsender“, sagte Mr. O’Neil von Traffic. „Hier ändern wir die Kanäle auf das gewünschte Spiel.“

    Dies erfordert sportliche Intelligenz. „Wir loggen uns jeden Tag in jede Liga ein und drucken ihre Spielpläne aus“, sagte Christophe Jadot, Inhaber der Hype Lounge, 243 East 14th Street.

    Trotzdem sind sie Geiseln für die Geschicke der Teams: Als die Atlanta Falcons letzten Monat in den Playoffs verloren, "kostete es mich 100.000 US-Dollar an zukünftigen Verkäufen", sagte Herr Kazlow von Dantanna und fügte hinzu, dass der Super Bowl überraschenderweise eine langsame Nacht sein. "Die Leute machen zu Hause Super Bowl-Partys."

    Lukrativer sei March Madness, sagte Herr Kazlow. „Ich bekomme Jungs, die zu Beginn der Spiele mittags reinkommen und erst um Mitternacht gehen“, sagte er über das Basketballturnier.

    Sportliches Engagement ist nicht leicht zu fälschen. Herr Jadot von Hype sagte, er gebe 1.500 US-Dollar pro Saison für das Satellitenpaket der National Football League und 1.000 US-Dollar für die N.C.A.A. Und Dantanna zahlt jedes Jahr 25.000 bis 30.000 US-Dollar an Fernsehgebühren, sagte Herr Kazlow.

    Aber die Wartung der Ausrüstung und der Kauf all dieser Pakete können sich auszahlen. Unerwarteterweise waren im vergangenen Sommer „300 Leute hier, um am frühen Morgen die WM-Spiele zu sehen“, sagte Mazza von Ainsworth. “Großartig für Brunch-Geschäft.”

    Und Mehrzweck ist unabdingbar. „Wenn das Spiel vorbei ist, möchten Sie sagen: ‚Wohin gehen wir jetzt?‘“, sagte Gerard Ronan, ein Verkäufer, der Magners Irish Cider nippt. „Aber bei Hype drücken sie einfach einen Knopf, der die Bildschirme bedeckt, und wir sagen – warum nicht hier bleiben?“

    Er bezog sich auf den Knopf, mit dem eine Wand im Speisesaal der Hype Lounge 10 Bildschirme bedeckt, um den Sport selbst zu verschwinden, für die Nichtsüchtigen, die an Nicht-Spielabenden zum Essen kommen.

    Frauen sind ein immer wichtigerer Bestandteil der Speisekarte, und im Ainsworth bestellen viele den gehackten Hühnchensalat mit Trüffel. "Jungs mit Geld in Anzügen sind hier", sagte Mr. Mazza, "damit werden Mädchen hierher kommen, um sie zu treffen." Aber seit mehr als einem Jahr, sagte er, habe die Ainsworth „eine große Zunahme der Reservierungen für Gruppen von Frauen“ erlebt, die während des March Madness noch häufiger seien, weil Alumnae für ihre College-Teams Wurzeln schlagen.

    Es sind die Gruppen, die „interessante Gelegenheiten schaffen, weil sie viel Essen bestellen und wir Bier- oder Weinpaare zusammenstellen können und sie unsere Speisekarte probieren können – und wir hoffen, sie zurück zu bekommen“, sagte Herr Jadot von Hype, während die Rangers lautlos auf den Bildschirmen spielten, sang Nelly „Just a Dream“ auf dem Soundsystem und Mr. Ronans Gruppe teilte sich Teller um Teller.

    Und plötzlich können sogar die Toten Einnahmemöglichkeiten bieten. Die wundersame, wenn auch zögerliche Wiederbelebung der New York Knicks beginnt für Aufregung und Geld zu sorgen.

    Schließlich zu den Nachos von Chefkoch Burke? Frau Thalin und andere mögen begeistert sein, aber er hat sie noch nicht ganz unterschrieben.

    „Ich mag keine Sardinen, aber ich weiß, wie man Sardinen wirklich gut macht“, sagte Burke. „Aber Nachos? Ich schlage meinen Kopf gegen die Wand und versuche, das großartig zu machen.“


    Super Bowl Party-Rezepte und "Duell-Gerichte"

    Benötigen Sie ein paar Rezepte, um Ihre Super Bowl-Partyplanung zu starten? Hier sind die Rezepte für die Broncos und Seahawks von ihren Auftritten bei "Thursday Night Football" zu Beginn dieser Saison. Erkunden Sie die Seite weiter, um weitere köstliche, von der NFL inspirierte Super Bowl-Rezepte zu erhalten!

    Super Bowl XLVIII: Denver Broncos gegen Seattle Seahawks

    Chefkoch David Burke kommt bei "NFL AM" mit Super Bowl-inspirierten Gerichten für die Denver Broncos und Seattle Seahawks vorbei.

    Michelle Beisner erfährt in Umberto's Pizzeria and Restaurant in New York City die Geheimnisse, wie man einige der besten Pizzas der Welt zubereitet. Umberto's ist ein Grundnahrungsmittel in NYC und eine Lieblingspizza der New York Giants. Machen Sie eine Tour durch Umbertos klassische Küche, sehen Sie den Einfluss der Giants und sehen Sie Beisner beim Pizzabacken zu. Keine Sorge, sie darf es nach ihrer harten Arbeit ausprobieren!

    NFC-Meisterschaftsspiel: San Francisco 49ers bei den Seattle Seahawks

    Chefkoch Jeff Mahin besucht "NFL AM" mit NFC West inspirierten Gerichten für den dritten Kampf zwischen diesen erbitterten Rivalen.

    DONNERSTAG NACHTFUSSBALL

    San Diego Ladegeräte bei Denver Broncos

    Küchenchef Stefan Richter kehrt mit AFC West inspirierten Gerichten zu "NFL AM" zurück. Diese Woche ist es Tortillasuppe gegen seinen persönlichen Spin auf Kartoffelsuppe.


    Houston Texans bei Jacksonville Jaguars

    Chefkoch Josiah Citrin bringt für das AFC South-Match zwischen den Houston Texans und den Jacksonville Jaguars etwas südliches Flair in die "NFL AM".


    Hungry Girl: Wie man Ahorn-Speck-Pfannkuchen macht, die man unterwegs essen kann

    Lisa Lillien ist die Autorin der beliebten Hungry Girl-Website und des E-Mail-Newsletters mit intelligenten, lustigen Ratschlägen zum schuldfreien Essen. Sie ist auch Autorin von elf Büchern, von denen sechs auf Platz eins der Weltrangliste debütierten New York Times Liste der Bestseller. Lies sie MENSCHEN.com Blog jeden Montag für abgespeckte Promi-Rezepte und mehr.

    People argue about a lot of stuff when it comes to food, but saying “pancakes are delicious” is pretty hard to debate. That being said, pancakes probably shouldn’t be an everyday food. They’re not the most nutritious (especially when loaded with syrup and butter), and who has time to stand over a skillet and then sit down to properly enjoy them?

    But should our hectic schedules and healthy-eating desires stand between us and the sweet taste of pancakes? No way!

    With this recipe, you can cook up a big batch of poppers over the weekend, and enjoy 𠆞m whenever the mood strikes. And since they’re made with healthy ingredients and are low in calories, you can indulge as often as you𠆝 like.

    Pair a serving with some yogurt or a piece of fruit, and you’ve got a morning meal you can feel good about.

    FROM PEN: Super Chef David Burke Shows You How To Make a Decadent Peanut Butter Waffle Sandwich

    Maple Bacon Pancake Poppers
    Für 6

    3 slices center-cut bacon or turkey bacon
    ½ cup whole-wheat flour
    ½ cup all-purpose flour
    3 packets no-calorie sweetener (like Truvia)
    1 Teelöffel. Backpulver
    ¼ tsp. Backsoda
    ¼ tsp. Zimt
    ¼ tsp. Salz
    2 EL. light whipped butter or light buttery spread
    ¾ cup unsweetened vanilla almond milk
    ¼ cup (about 2 large) egg whites or fat-free liquid egg substitute
    1½ tsp. Vanilleextrakt
    1 Teelöffel. maple extract
    Optional topping: sugar-free or lite pancake syrup

    1. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Spray a 24-cup mini muffin pan with nonstick spray.
    2. Cook bacon until crispy, either in a skillet over medium heat or on a microwave-safe plate in the microwave. (See package for cook time.)
    3. In a large bowl, combine both types of flour, sweetener, baking powder, baking soda, cinnamon, and salt. Gut mischen.
    4. In a medium microwave-safe bowl, microwave butter for 15 seconds, or until melted. Restliche Zutaten hinzufügen. Mix until smooth and uniform.
    5. Add mixture in the medium bowl to the large bowl. Mix until uniform.
    6. Evenly distribute batter into the cups of the muffin pan, and smooth out the tops.
    7. Chop or crumble bacon, and sprinkle over batter. Lightly press to adhere.
    8. Bake until a toothpick inserted into the center of a popper comes out clean, 10 to 12 minutes.

    Active time: 10 Minuten
    Gesamtzeit: 25 Minuten

    Nutritional information: 4 poppers: 123 calories, 3.5g total fat (1g sat fat), 372mg sodium, 16.5g carbs, 1.5g fiber, 0.5g sugars, 5g protein


    The 12 Best Foods For Football-Watching

    See this crappy hot dog? We call that a &ldquofood fumble.&rdquo You could&mdashand should&mdashbe eating far more delicious fare during football season.

    To help you call the smart plays, here are the best recipes to cook before kickoff.

    This season, put an end to subpar snacking. Starting this weekend, elevate your home game with this spicy, salty, sweet, and addictive nut mix. The nuts taste best straight out of the oven, served warmed with a cold beer.

    With this recipe, you bake your own pizza bagel bites in less than 20 minutes using fresh ingredients. Pair the homemade bagel bites with ranch dressing they&rsquore really, really good on their own, too.

    Ditch the box. Bake your own. Restore the pizza bagel to greatness.

    Traditionally, this Philadelphia favorite sports thinly sliced steak, &ldquowhiz&rdquo (known in the trade as &ldquoperformance cheese&rdquo), and onions. It&rsquos quite possibly perfection on roll.

    But that&rsquos not to say you can&rsquot improve upon a classic&mdashor, in the case of the following recipe, reinvent the sandwich altogether.

    Ingenious chef David Burke takes that sad supermarket shrimp tray and reinvents every ingredient with this recipe.

    Instead of steaming the shrimp, he coats them in a dusting of spicy flour, then sears them in a skillet until crispy. For the dip, he leverages the sweet heat of sweet chili sauce, upgrades the firepower with Tabasco, and adds a hit of lemon.

    A hot dog can stand up to strong flavors just as well as any burger can, says Doug Sohn, owner of Hot Doug&rsquos in Chicago&mdashwhere Sohn decorates his dogs with everything from prickly pear mayonnaise to blood orange mustard.

    Go with a well-made hot dog and then pile fresh ingredients on top.

    Philadelphia chef Jose Garces starts with a basic homemade Bloody Mary mix, then combines it with Tsingtao beer instead of vodka.

    The beer doesn&rsquot deliver the burn of vodka, but that&rsquos okay&mdashespecially considering that he adds fiery Sriracha sauce.

    Citrus juices and rice wine vinegar deliver a potent acidic punch, but the beer balances this, too.

    When made well, meatballs may rank as one of the greatest protein delivery systems. A perfect meatball offers a soul-satisfying experience.

    They require little else than a side of sautéed greens and a glass of red. Or a bold beer.

    The muffuletta is the 1984 San Francisco 49ers of sandwiches. It&rsquos that good. Massive, meaty, mighty&mdashthis New Orleans creation trounces lackluster meat-cheese combos all day.

    You start with a large, thick roll, and then you pile on a garlicky olive salad, cured meats, sharp provolone, and more olives.

    Call over some friends, serve the sandwich with tall mugs of frosty beer, and flip on the games.

    There&rsquos something deeply satisfying about snacking on seeds. Maybe it&rsquos their crunch, acquired by means that involve far less guilt than plowing through a bag-o-chips.

    Whatever the case, roasted seeds&mdashespecially roasted pumpkin seeds this time of year&mdashmay just be one of man&rsquos greatest snacks.

    Try the following recipe provided by Chris Santos, a New York City chef.

    He&rsquos created a way to take peaches to the next level, tucking them into a quesadilla with creamy brie, red onion, and a sweet-and-spicy red chile honey that&rsquos so good, you&rsquoll want to lick it off the spoon.

    Cantonese ribs derive their unique flavor from hoisin sauce, honey, ginger, and garlic. Hom&rsquos overnight marinade sends five-spice flavor to the bones.

    Yes, the two-hour roast is probably longer than the delivery guy would take, but the recipe is simple. You&rsquoll spend a few minutes making the marinade, and then you can pretty much sit on the couch.

    The recipe for these iconic New Orleans sandwiches comes from Ralph Brennan, a NOLA restaurateur who, back in 2010, took home the title of &ldquoBest Shrimp Poboy&rdquo from Po-Boy Fest for this very recipe.

    For even MORE great-tasting recipes, try our Guy Gourmet Kochbuch.


    Schau das Video: Wendys bacon bourbon burger food review EWWWWW (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Tosho

    Klar lagen sie falsch ...

  2. Essien

    Manchmal passieren schlimmere Dinge

  3. Garth

    Meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich bin sicher. Ich kann meine Position verteidigen.

  4. Abda

    Es stimmt zu, diese unterhaltsame Meinung



Eine Nachricht schreiben