Neue Rezepte

Rezept für natürliche Ostereierfarbe

Rezept für natürliche Ostereierfarbe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Beliebte Kollektionen
  • Kochen im Alltag
  • Snacks

Viel Spaß beim Ostereierfärben mit chemiefreien Farbstoffen aus natürlichen Zutaten. Kinder werden es lieben, normale Eier in schöne Farben wie Rot, Gelb und Grün zu verwandeln.

3 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 1 Stapel Ostereier

  • weiße oder braune Eier
  • Essig
  • Für die natürlichen Farbstoffe
  • Rosa bis Rot: Cranberrysaft oder Rote Bete
  • Kastanienbraun: Zwiebelschalen
  • Blau bis Lila: Blaubeeren
  • Blau: Rotkohl
  • Grün: frischer Spinat
  • Braun: gebrühter Kaffee
  • Gelb: Kurkuma

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:20min ›Extra Zeit:4h Ruhen › Fertig in:4h25min

  1. Geben Sie die Farbstoffzutat Ihrer Wahl in einen Topf (die Größe des Topfes hängt von der Anzahl der Eier ab, die Sie mit dieser Farbe färben möchten). Fügen Sie die Eier hinzu und bedecken Sie den Inhalt der Pfanne mit Wasser.
  2. Aufkochen und 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Nach 20 Minuten die Eier vorsichtig aus der Pfanne nehmen und in eine hitzebeständige Kanne oder ein Glas geben. Die Eier mit der Flüssigkeit aus der Pfanne bedecken. Fügen Sie der Flüssigkeit einen großzügigen Spritzer Essig hinzu, etwa einen Esslöffel pro 250 ml. Abkühlen lassen und 4 Stunden oder über Nacht bei Raumtemperatur ruhen lassen (je länger du sie ruhen lässt, desto intensiver die Farbe).
  4. Die Eier aus der Farbe nehmen und trocknen lassen. Nach dem Trocknen können Sie die Eier bei Bedarf mit einem Tropfen Öl einreiben, um die Farbe zu intensivieren.

Weiße vs braune Eier

Die meisten Eier, die in Supermärkten zu finden sind, sind braun, aber um die Osterzeit kann man manchmal weiße Eier finden. Die Farbe des Eies, mit der Sie beginnen, beeinflusst die endgültige Farbe des Eies. Rotkohl wird auf weißen Eiern blau, auf braunen Eiern grün. Rote Beete ergibt rosa auf weißen Eiern, kastanienbraun auf braunen Eiern. Andere Farben erscheinen auf braunen Eiern wie Kurkuma satter und rustikaler, während weiße Eier ein helleres Ergebnis liefern.

Färbezeit

Je länger Sie die Eier in der Farbe ruhen lassen, desto intensiver ist die Farbe. In einigen Fällen variiert die Farbe je nach Färbezeit. Rote-Bete- und Preiselbeersaft zum Beispiel können rosafarbene Eier ergeben, wenn sie für kurze Zeit gefärbt werden, während das längere Stehenlassen der Eier zu roten Eiern führt. In ähnlicher Weise kann Spinat zu grauen bis grünen Eiern führen, also lassen Sie die Eier am besten länger in der Spinatfarbe, um eine leuchtend grüne Farbe zu erhalten.

Video

Natürliche Ostereierfarbe

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(12)

Weitere Kollektionen


Ostereier natürlich färben

Ihre Küche ist voller natürlicher Farbstoffe. Gewöhnliche Lebensmittel wie Rotkohl, Zwiebelschalen und Kaffee können verwendet werden, um einfache weiße Eier in einen Regenbogen von Farben zu verwandeln. Kinder werden es besonders lieben, all die verschiedenen Farben zu entdecken, die sie kreieren können, und sie können mit hartgekochten Eiern und Schalen mit kalter Farbe experimentieren.

Das natürliche Färben von Ostereiern ist eine umweltfreundliche Art, den Feiertag zu feiern, und sorgt für einen wunderschönen Ostertisch, wenn er in einen Teakholzkorb gelegt wird ($78, shopterrain.com). Bei dieser Methode werden die Eier mit dem Farbstoff gekocht. Die Hitze ermöglicht es dem Farbstoff, die Schalen zu sättigen, was zu einer intensiven, gleichmäßigeren Farbe führt. Beim Kalttauchverfahren werden die Eier und die Zutaten für die Farbe getrennt gekocht. Diese Alternative erzeugt subtile, durchscheinende Schattierungen, kann jedoch zu einer ungleichmäßigen Färbung führen, es sei denn, die Eier werden während des Färbens wachsam gedreht. Für hohle Eier, die unbegrenzt haltbar sind, rohe Eier kalt eintauchen und sie nach dem Färben ausblasen.

Um natürliche Farbstoffe herzustellen, finden Sie die benötigten Materialien oft in Ihrer Speisekammer. Rotkohlfarbe wird aus vier Tassen gehacktem Kohl hergestellt. Um den gelb-gelben Kurkuma-Farbstoff herzustellen, verwenden Sie drei Esslöffel Kurkuma. Inzwischen verwendet der Zwiebelschalenfarbstoff vier Tassen Zwiebelschalen&mdashskins von etwa 12 Zwiebeln. Der Rübenfarbstoff erfordert vier Tassen gehackte Rüben, und der Kaffeefarbstoff verwendet einen Liter starken schwarzen Kaffee anstelle von Wasser.

Farbglossar

Natürliche Farbstoffe können manchmal zu unerwarteten Ergebnissen führen. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Ihre Rotkohlfarbe beispielsweise blaue Eier ergibt. Verwenden Sie die folgende Anleitung, um die gewünschten Farben zu erzielen.

Tiefes Gold: Eier in Kurkumalösung kochen, 30 Minuten.
Siena: Eier in Zwiebelschalenlösung kochen, 30 Minuten.
Dunkles sattes Braun: Eier in schwarzem Kaffee kochen, 30 Minuten.
Blasses Gelb: Eier 30 Minuten in Kurkumalösung bei Raumtemperatur einweichen.
Orange: Eier in Zwiebelschalenlösung bei Raumtemperatur einweichen, 30 Minuten.
Hellbraun: Eier 30 Minuten in schwarzem Kaffee bei Raumtemperatur einweichen.
Hell-Pink: Eier in Rübenlösung bei Raumtemperatur einweichen, 30 Minuten.
Hellblau: Eier in Kohllösung bei Raumtemperatur einweichen, 30 Minuten.
Königsblau: Eier über Nacht in zimmerwarmer Kohllösung einweichen.
Lavendel: Eier 30 Minuten in Rübenlösung bei Raumtemperatur einweichen. Folgen Sie mit Zimmertemperatur Kohllösung, 30 Sekunden.
Chartreuse: Eier 30 Minuten in Kurkumalösung bei Raumtemperatur einweichen. Folgen Sie mit Zimmertemperatur Kohllösung, 5 Sekunden.
Lachs: Eier 30 Minuten in Kurkumalösung bei Raumtemperatur einweichen. Anschließend mit Zwiebel-Haut-Lösung bei Raumtemperatur, 30 Minuten.


Wie man natürlichen Ostereifarbstoff herstellt

Abonnieren und erhalten Türkei Schmurkey, mein pflanzenbasiertes Urlaubs-eCookbook, GRATIS!

So was? Hier ist mehr:

Seit einigen Jahren werde ich von natürlichem Ostereifärbemittel angelockt. Wie cool ist es, dass Sie Gemüse, Gewürze, Beeren und mehr kochen und wunderschöne, natürlich gefärbte Ostereier erhalten können – in allen Farben eines Regenbogens und dann noch einige – als Ergebnis?!

Aber ich war immer ein bisschen verrückt. Okay – viel verrückt. Ich überfiel die Gemüseabteilung, und dann kam ich nach Hause, und kein Topf oder keine Pfanne blieb auf dem anderen. Mit bunten Brühen auf jeder verfügbaren Oberfläche würde meine Küche wie ein Hexenzirkel aussehen. Und ich denke, okay, also macht es theoretisch Spaß, über natürlich gefärbte Eier zu fressen, aber das ist einfach lächerlich. Dafür habe ich keine Zeit. Ich denke, nächstes Jahr, ich ’ve habe vereinfachen.

Also dieses Jahr habe ich es geschafft! Ich habe vereinfacht. Ich habe genau drei frühlingshafte, pastellfarbene, perfekt für Ostern passende Farbtöne für unsere Eier – Rosa, Gelb und Hellblau gemacht. Und es war einfach – unkompliziert und unkompliziert.

Die Herstellung meiner pflanzlichen Farbstoffe in diesem Jahr war so einfach, ich war fast fassungslos! Am Vortag habe ich die Farbstoffe aufgebrüht, dann in Einmachgläsern versiegelt und bis zum nächsten Tag gekühlt, woraufhin mein schwindelerregender Zweijähriger und ich glücklich die Eier gefärbt haben.

Zweifellos ist unser Lieblingsfarbton das wunderschöne echte Blau, das bemerkenswerterweise mit Rotkohl kreiert wird. Die rosa Eier sind Komplimente einer Rüben für Gelb, ich muss nicht weiter als in meinem Gewürzschrank nach etwas gemahlenem Kurkuma suchen (was eigentlich kein Gemüse ist – es ist eine krautige Staude, die mit Ingwer verwandt ist, aber es ist #8217s nah genug).

Meinem Zweijährigen hat es mehr Spaß gemacht, die Eier zu färben, als ich erwartet hatte. Es hat ihr so ​​viel Spaß gemacht, die Eier in die Farbe zu plumpsen und zu sehen, wie sie nach einer Minute ihre Farbe ändern würden – oder zwei, oder 10 oder 30. Ja – ich hatte ein paar gebrochene Eier – sie ist immerhin erst zwei. Nun ja.

Und weisst du was? Meinem Kleinen war es egal, dass wir am Ende nicht 24 verschiedene Farbtöne hatten. Blau, Gelb und Pink waren sehr aufregend – für sie und auch für mich.

Möchten Sie wissen, wie Sie natürliche Ostereierfarbe selbst herstellen können? Es ist einfach – so, so einfach. Das verspreche ich. Vor allem, wenn du nicht verrückt wirst, wie ich es früher getan habe.

Hier ist eine schnelle Grafik mit den Zutaten und Färbezeiten, um die hübschen Pastelltöne zu erzielen, die ich anstrebte. Und darunter habe ich detailliertere Anweisungen gegeben.

Offiziell gelernt: Alles, was Sie tun müssen, ist es einfach zu halten und Ihre eigenen Ostereier mit natürlichen Pflanzenfarben zu färben, ist ein Kinderspiel.


Wie man Eier mit natürlichen Farbstoffen färbt

  • Geben Sie 2 Tassen Wasser in eine Pfanne auf dem Herd.
  • 1 TL Salz hinzufügen.
  • Geben Sie jede Zutat in die Pfanne und bringen Sie das Wasser zum Kochen, und lassen Sie es dann 10 bis 15 Minuten weiter kochen.

  • Das Wasser aus dem Topf abseihen und in ein Glas oder eine Schüssel geben. 1 EL weißen Essig hinzufügen und abkühlen lassen.
  • Nach dem Abkühlen können Sie Ihre Farbe verwenden!
  • Gießen Sie alle Farbstoffe in kleine Plastikbecher und nehmen Sie die Eier mit Plastiklöffeln in und aus den Bechern.

  • Ich schrieb die Namen von jedem auf die Plastikbecher sowie auf den Tisch. (Sie sollten Ihren Tisch mit Plastik und/oder Papier abdecken, da dies etwas unordentlich werden kann!)


Die eigene Eierfarbe aus natürlichen Lebensmitteln herzustellen ist einfach und macht Spaß. Sie können sogar Eier mit brauner Schale verwenden – mit ihrer dunkleren Basis verstärken sie die Farbe und erzeugen eine Reihe von erdigen Juwelentönen. Mischen Sie einfach Ihre Farbstoffe und lassen Sie die Eier einweichen, bis Ihre gewünschte Farbe erreicht ist. Der Farbstoff kann verwendet werden, um mehr Eier zu machen. Bewahren Sie ihn nur im Kühlschrank auf. Und denken Sie daran, dass auch natürliche Farbstoffe Flecken hinterlassen, also achten Sie darauf, Ihren Eierfärbebereich und Ihre Kleidung zu schützen!

1. Machen Sie den Farbstoff: Geben Sie vier Tassen Wasser in drei separate Töpfe, geben Sie die Rüben in einen Topf, den Kohl in einen anderen und die Kurkuma in den dritten. Bringen Sie die Mischungen zum Kochen, decken Sie die Pfannen teilweise ab und reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln. 30 Minuten köcheln lassen. Hinweis: Rühren Sie die Kurkuma-Mischung beim Kochen vorsichtig um, damit kein Schaum überkocht.

2. Die Rüben und den Kohl nacheinander durch ein feinmaschiges Sieb in ihre eigenen Gläser oder Schüsseln abseihen. Lassen Sie die Kurkumapfanne einige Minuten von der Hitze ruhen, damit sich das Pulver auf dem Boden der Pfanne absetzen kann. Gießen Sie das Wasser langsam in ein eigenes Glas oder eine Schüssel und lassen Sie so viel nasses Pulver wie möglich in der Pfanne (aber keine Sorge, wenn etwas Kurkumapulver in die Farbstoffmischung gelangt).

3. Übertragen Sie die Farbstoffe in den Kühlschrank und lassen Sie sie mindestens zwei Stunden lang abkühlen.

4. Sobald die Farben abgekühlt sind, mischen Sie zwei Esslöffel Essig in jede Farbe. Stellen Sie dann nach Belieben zusätzliche Farben in separaten Gläsern oder Schalen her, indem Sie Folgendes kombinieren:

5. Fügen Sie, falls gewünscht, Motive hinzu, indem Sie mit Buntstiften auf die Eier zeichnen, sie mit fest sitzenden Gummibändern umwickeln oder Motive aus Klebeband ausschneiden und fest auf die Eier kleben.

6. Eier färben: Geben Sie die Eier vorsichtig mit einem Schaumlöffel zu den vorbereiteten Farbstoffen. Sie können jedem Farbstoff mehrere Eier gleichzeitig hinzufügen, stellen Sie jedoch sicher, dass die Eier vollständig untergetaucht sind. Lassen Sie die Eier zwei Stunden, bis zu 24 Stunden (im Kühlschrank) in der Farbe bleiben, überprüfen Sie die Farbe gelegentlich. Je länger sie im Farbstoff bleiben, desto dunkler wird die endgültige Farbe. Entferne die Eier vorsichtig mit einem Schaumlöffel aus der Farbe, sobald die gewünschte Farbe erreicht ist.

7. Lassen Sie gefärbte Eier in einem leeren Eierkarton vollständig an der Luft trocknen. Wenn Sie Gummibänder oder Klebeband verwendet haben, lassen Sie die Eier vollständig trocknen, bevor Sie sie entfernen. Bewahren Sie Ihre gefärbten Eier im Kühlschrank auf, bis Sie sie essen möchten.


Wie man gemusterte gefärbte Eier macht

Bevor Sie mit Mustern und Farben kreativ werden, müssen Sie Ihre Eier hart kochen. Verwenden Sie Ihren Instant Pot oder unsere bewährte Dampfmethode für perfekte hartgekochte Eier jedes Mal! Lassen Sie Ihre Eier nach dem Kochen nicht weniger als 15 Minuten in einem Eisbad ruhen. Dies hilft der Farbe, an den Schalen zu haften und sicherzustellen, dass sie sich wie ein Traum schälen, wenn Sie sich entscheiden, Teufelseier zu machen oder später einen Snack zu genießen.

Werkzeuge für die Modellherstellung

  • Nellies Freilandbutter, weich oder geschmolzen (siehe Schritte unten)
  • Bastelschwamm, Küchenschwamm oder Papiertuch
  • Kleiner Pinsel
  • Gummibänder
  • Aufkleber
  • Natürliche Farbstoffe (Hinweis: Wir fanden, dass die Farbstoffe Blaubeere und gelbe Zwiebeln am besten für Muster geeignet sind)

Anleitung zum Musterbau

  • Trocknen Sie die Eier ab, sobald sie im Eisbad vollständig abgekühlt sind.
  • Um ein gesprenkeltes Muster zu erzeugen, tauchen Sie einen Bastelschwamm, einen Küchenschwamm oder ein zerknülltes Papiertuch in eine kleine Menge weicher Butter und "splitten" Sie die Butter vorsichtig auf die ungefärbte Eierschale. Jeder Teil der Eierschale mit Butter darauf widersteht dem Farbstoff und bleibt braun, während die Bereiche um ihn herum die Farbe Ihres Farbstoffs annehmen. Sie können auch Butter auf die Hälfte des Eies schmieren, um einen halben und halben Look zu erzielen, oder den Schwamm um den Umfang des Eies ziehen, um Streifen zu erzeugen.
  • Um mit einem Pinsel Sprenkel zu erzeugen, schmelzen Sie 1-2 Esslöffel Butter in einer kleinen Schüssel. Tauche deinen Pinsel in die geschmolzene Butter und klopfe mit dem Pinsel sanft über dem ungefärbten Ei gegen deinen Finger, um die Butter auf die Schale zu spritzen. Diese Technik funktioniert am besten mit kalten Eiern, wodurch die Butter richtig fest wird, wenn sie die Schale berührt.
  • Um Muster mit Gummibändern zu erstellen, spannen Sie Gummibänder vorsichtig um gekühlte und getrocknete ungefärbte Eier.
  • Um Muster mit Aufklebern zu erstellen, drücken Sie die Aufkleber vorsichtig auf die abgekühlten und getrockneten Eier.
  • Nachdem deine Eier mit Butter, Gummibändern oder Aufklebern dekoriert wurden, färbe sie wie unten beschrieben.
  • Sobald die Eier nach dem Färben vollständig getrocknet sind, spülen Sie die restliche Butter vorsichtig unter warmem fließendem Wasser ab. Sobald Sie Ihre hartgekochten Eier mit Butter, Gummibändern und Aufklebern verziert haben, ist es an der Zeit, etwas Farbe hinzuzufügen und zuzusehen, wie Ihre Muster zum Leben erweckt werden!

Werkzeuge zum Eierfärben

  • Nellies Freilandeier, hartgekocht und in einem Eisbad gekühlt
  • Gekühlte natürliche Eierfarben (vorbereitet)
  • Hohe, dünne Behälter (wir fanden, dass Einmachgläser in Pint-Größe gut funktionieren)
  • Großer Löffel, vorzugsweise geschlitzt
  • Papierhandtücher oder Geschirrtücher
  • Drahtkühlregal

Anleitung zum Eierfärben

  • Lege deine Färbebehälter auf der Arbeitsfläche mit Papiertüchern oder Geschirrtüchern darunter aus, um eventuelle Tropfen beim Herausnehmen der Eier aufzufangen.
  • Senken Sie mit einem großen Löffel die gewünschte Anzahl Eier vorsichtig in die Farbe und stellen Sie sicher, dass die gesamte Schale vollständig untergetaucht ist.
  • Lassen Sie die Eier in der Farbe bleiben, bis Ihre gewünschte Farbstufe erreicht ist
  • Wenn Ihre Eier die gewünschte Farbe erreicht haben, nehmen Sie die Eier mit dem Löffel aus den Färbebehältern. Tupfen Sie die Eier vorsichtig mit Papiertüchern trocken und stellen Sie sie auf das Kühlregal, um sie vollständig zu trocknen.
  • Um fertige Eier aufzubewahren, legen Sie sie auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller. Eier sollten innerhalb einer Woche verzehrt werden (bitte beachten Sie, dass natürliche Farbstoffe dazu neigen, sich mit der Zeit abzulösen oder ihre Farbe zu verändern).

Wie lange dauert es, Eier zu färben?

Der Färbeprozess kann von 30 Minuten bis über Nacht reichen, aber wir haben festgestellt, dass die folgenden Zeiten am besten funktionieren. Bitte beachten: Wenn Sie Eier länger als 2 Stunden oder über Nacht färben, bewahren Sie sie in der Farbe im Kühlschrank eher bei Raumtemperatur auf.

  • Rot oder Rosa (Rübensaft): 1 Stunde 30 Minuten
  • Dunkelorange (gelbe Zwiebelschalen): 2 Stunden
  • Goldgelb (Kurkuma): 1 Stunde 30 Minuten
  • Blaugrün (Rotkohl): 2 Stunden (Hinweis: Dieser Farbstoff neigt dazu, die Farbe zu verändern, nachdem er etwas getrocknet wurde)
  • Dunkelbraun (rote Zwiebelschalen): 2 Stunden
  • Pflaume oder Marineblau (gefrorene Blaubeeren): 15-30 Minuten für Violettblau, über Nacht für tiefes Marineblau
  • Schimmerndes Graublau (100% Concord Traubensaft): 1 Stunde 30 Minuten

Nellies Tipps für beste Ergebnisse

  • Es ist hilfreich, Ihre Eier etwa alle 30 Minuten zu überprüfen, um zu sehen, wie sie sich in der Färbung entwickeln, um sicherzustellen, dass Sie sie fangen, wenn sie Ihren Lieblingston jeder Farbe haben.
  • Wenn Sie Blasen auf der Oberfläche der Eier sehen, während sie in der Farbe sitzen, machen Sie sich keine Sorgen! Dies bedeutet nur, dass der Säuregehalt Ihres Farbstoffs beginnt, die Eierschale aufzulösen, was bei der Verwendung dieser Farbstoffe üblich ist. Entfernen Sie einfach das Ei aus der Farbe, damit sich die Oberfläche der Schale nicht abschält.
  • Wenn Sie feststellen, dass sich Ihre Eierschalen bereits zu schälen beginnen, ist das kein Problem! Spülen Sie es einfach in kaltem Wasser ab und färben Sie das Ei erneut (Sie werden tatsächlich feststellen, dass Ihre endgültige Farbe mit einer helleren Ausgangsbasis lebendiger ist). Dies kann bei bestimmten Farben häufiger vorkommen als bei anderen, abhängig vom Säuregehalt Ihres jeweiligen Obstes, Gemüses oder Säftes.
  • Wenn möglich, führen Sie alle Ihre Eierzubereitungen (Hartkochen und Abkühlen) und Färben am selben Tag durch, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Um die Dinge voranzutreiben, können Sie die Farbstoffe gemäß den oben vorgeschlagenen Zeitplänen im Voraus vorbereiten.
  • Natürliche Eierfarben verblassen schnell, besonders wenn die fertigen Eier im Kühlschrank aufbewahrt werden, damit sie noch sicher gegessen werden können. Damit sie ihre leuchtende Farbe behalten, empfehlen wir, sie am Vortag oder am Ostersonntag zu färben.
  • Wenn Sie nicht daran interessiert sind, Ihre gefärbten Eier zu essen, können Sie die Farben versiegeln, indem Sie die fertigen Eier mit einem glänzenden oder matten Acryl-Bastellack besprühen.

Bildnachweis: Fünf Ringelblumen


Ostereier natürlich färben:

  1. Hitze. Bringen Sie den Topf mit Wasser und Zwiebelschalen bei mittlerer Hitze zum Kochen.
  2. Eier vorbereiten. Wickeln Sie Petersilie oder andere Kräuter um das Ei. Legen Sie ein abgeschnittenes Stück Strumpf auf eine Hand und legen Sie das Ei darüber, greifen Sie das Ei mit der Strumpfhand und wickeln Sie Ihre Finger darum, damit die Kräuter nicht zerknittern oder falten. Wickeln Sie das Ei in einen Strumpf, ziehen Sie ihn dann fest, indem Sie die Enden des abgeschnittenen Strumpfes miteinander verbinden und mit einem Faden zusammenbinden, um den Strumpf zu sichern.
  3. Eier kochen. Fügen Sie 6-7 Eier gleichzeitig hinzu und stellen Sie sicher, dass die Eier vollständig in Wasser eingetaucht sind. Geben Sie einige Sekunden Zeit, damit das Wasser wieder zu kochen beginnt und stellen Sie einen Timer ein. Eier 7-8 Minuten kochen oder bis zur gewünschten Farbe und Textur.
  4. Eiswasser. Sobald der Timer abgelaufen ist, Eier sofort in eine Schüssel mit Eiswasser geben. Lassen Sie die Eier etwa 10-15 Minuten in kaltem Wasser, bis sie auf Raumtemperatur abgekühlt sind. Anschließend mit einer Schere den Strumpf wegschneiden, Kräuterreste abspülen und die Eier mit Küchenpapier trocknen.


Die Technik

1. Hitze 1 Tasse weißer Essig, 2 Esslöffel Salz, 2 Esslöffel hellbrauner Zucker, und 1 Tasse Wasser mit gewünschter Farbstoffzutat (2 kleine Rote Bete, auf einer Kastenreibe zerkleinert, 2 Esslöffel gemahlene Kurkuma, 1 Tasse Blaubeeren, oder 1 Tasse Brombeeren) in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze heiß. Kochsalzlösung vom Herd nehmen. Dies gilt für alle oben genannten Zutaten.

2. Klopfe vorsichtig auf die Eier, um die Schale überall zu knacken, aber achte darauf, dass die Schale intakt bleibt. Diese rissige Schale lässt die Salzlake eindringen und sich in bestimmten Bereichen konzentrieren, wodurch ein einzigartiges Batikmuster auf dem Ei entsteht. Eier vorsichtig in die Salzlake geben und den Topf mindestens 8 Stunden und bis zu 3 Tage kalt stellen. Je länger Sie sie drin lassen, desto stärker wird der Geschmack der Sole glänzen.

3. Sobald das Verlangen nach Eiern einsetzt und Sie bereit sind, sie zu essen, entfernen Sie die Eier aus Ihrer Salzlake und schälen Sie sie. Hier ist der ooo's und ähhh's kommen rein.

Wie wir sie verwenden: Sie können ein eingelegtes Ei genauso verwenden wie ein hart gekochtes Ei, um etwas mehr Geschmack zu erhalten. Schneiden Sie sie in Scheiben und schichten Sie sie auf ein Sandwich, werfen Sie sie in einen Salat, machen Sie einen Eiersalat oder teufeln Sie sie.


Wie man natürliche Eierfarbe für Ostern herstellt

Da sich Coronavirus-Quarantänen und soziale Distanzierung auf alle Aspekte des Lebens auswirken, werden die Osterfeierlichkeiten dieses Jahr zumindest etwas anders aussehen – Online-Massen und Skype-Sitzungen mit weit entfernten Familien zum Beispiel – aber wir wissen, dass viele Menschen immer noch Spaß haben werden Traditionen wie das Verschenken von Osterkörben, das Genießen von Schinkenessen und das Dekorieren von Ostereiern. Deshalb teilen wir Ideen, von denen wir hoffen, dass sie Ihnen und Ihren Freuden helfen. Hier erfahren Sie, wie Sie natürliche Eierfarbe aus Dingen herstellen, die sich bereits in Ihrer Küche befinden.

Hartgekochte Eier sind nicht nur eines der nahrhaftesten Lebensmittel, sondern haben auch das Potenzial, zu den schönsten zu gehören. Mit einer Vielzahl von Farben, Aufklebern und Mustern auf dem Markt ist ihr dekoratives Potenzial endlos. Wenn Sie jedoch den grundlegenden PAAS-Kits entwachsen sind und sich in dieser Ostersaison nach etwas Raffiniertem sehnen, warum versuchen Sie es nicht mit einem natürlicheren Ansatz?


Schau das Video: Ostereier färben mit Naturmaterialien - Der Grüne Tipp (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Sorel

    Interessantes Thema, ich mache mit. Gemeinsam können wir zu einer richtigen Antwort kommen.

  2. Dunstan

    Es kommt mir gar nicht entgegen.

  3. Mazushura

    Unter uns gesagt, ich empfehle, die Antwort auf Ihre Frage in google.com zu suchen

  4. Gajar

    Ich verstehe den Grund für eine solche Aufregung nicht. Nichts Neues und unterschiedliche Meinungen.

  5. Ketaxe

    Here there can not be a mistake?

  6. Macpherson

    Sie haben sich nicht geirrt



Eine Nachricht schreiben