Neue Rezepte

Gefüllt zerkleinert

Gefüllt zerkleinert



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir beginnen damit, Mehl in eine größere Schüssel zu geben. Darauf den Grieß, Zucker, Kartoffelflocken und Öl geben.Wir machen ein Loch in die Mitte, in das wir die warme Milch zusammen mit der darin aufgelösten Hefe gießen. Fügen Sie Salz hinzu und kneten Sie einen Teig, der elastisch und nicht klebrig ist. Mit einem sauberen Handtuch abdecken und eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat, dann in zwei Teile teilen und mit Hilfe eines Nudelholzes 2 Kuchen so groß wie das Blech (ca. 26 cm) formen, das ich ausgekleidet habe mit Backpapier.

Einen Kuchen in die Form geben und darüber die Zutaten für die Füllung geben, in Würfel schneiden und mit geriebenem Käse vermischen. Mit dem zweiten Kuchen bedecken und die Ränder gut verkleben. Weitere 30 Minuten in der Pfanne ruhen lassen, dann mit Öl, Wasser und Oregano einfetten, alle 3 gemischt. Im vorgeheizten Backofen bei 200° 25-30 Minuten goldbraun backen.


Gefüllt zerkleinert

Zutaten
Für den Teig:
260 g Mehl vom Typ & # 82200 & # 8221
260 g Mehl vom Typ Manitoba
50 g Schmalz
100 g Wasser
140 g Milch
12g Salz
10 g Kristallzucker
1 Würfel frische Bierhefe

Für die Füllung:
Oregano q.b.
600 g gehacktes Tomatenpüree
150 g Kochschinken oder verschiedene Aufschnitte nach Belieben
200 g Mozzarella-Pizzotella in Stücken
Öl evo q.b.
Salz und Pfeffer q.b.
Sesamsamen q.b.
1 Eigelb

Vorbereitung:
Wir starten das Rezept, indem wir Hefe, Zucker, Milch, Wasser in die Schüssel geben und 2 Minuten bei 37 Grad auf Stufe 3 schmelzen lassen. Schmalz dazugeben und 2 Minuten auf Stufe 3 mischen. Mehl, Salz dazugeben und kneten 5 Minuten in Ohrgeschwindigkeit. In einen bemehlten Behälter umfüllen und eine Stunde im Ofen gehen lassen. Tomaten gut abtropfen lassen und mit Öl, Salz, Pfeffer und Oregano würzen.

Teilen Sie den Teig nach der Garzeit in zwei ungleiche Teile, einen etwas größer als den anderen. Den größeren Teig mit dem Nudelholz auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen und das erhaltene Rechteck auflegen. Schlagen Sie die gesamte Oberfläche mit den Rippen einer Gabel. Die Tomatensauce über den Teig gießen, den gekochten Schinken und den Mozzarella darauf legen. Verteilen Sie den anderen Teil des Teigs und bedecken Sie den Schwarm, indem Sie die Ränder sorgfältig verschweißen. Die gesamte Oberfläche mit dem Eigelb bestreichen, mit Sesam bestreuen und weitere 30 Minuten im Ofen ruhen lassen. Nach einer Weile im statisch vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 25 Minuten backen. Vor dem Servieren abkühlen lassen.


Zubereitung - Integral zerkleinert mit Wachstum gefüllt

1. Mach mit Mutterhefe Allaire Mehl. Aufsehen. Fügen Sie es hinzu Zucchero und der es ist.

2. Pass aufWasser und gut mischen. Fügen Sie schließlich das & # 8217 . hinzuÖl. Den Teig mit den Händen durchkneten und eine Stunde gehen lassen. Den Teig mit dem Nudelholz ausrollen.

3. Teilen Sie es in zwei gleiche Teile. Machen Sie drei Falten und rollen Sie jeden Teil des Teigs erneut aus. Auf der einen Seite hast du die Crescenzi, einen Zoll von den Rändern lassen.

4. Bedecken Sie das Wachstum mit der anderen Seite des Teigs. Mit einem Nudelholz aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Teig mit den Fingern zusammendrücken, Salate und gewürzt mit l & # 8217Öl. Backen bei 200 °C für 25 Minuten. Warm oder kalt püriert servieren.

Und hier ist ein Foto des voll zerkleinerten, mit Wachstum gefüllten, bereit zum Genießen:


Das Rezept

Zutaten

& ndash für den Florentiner Schwarm

300 Gramm Mehl 00
100 Gramm Schmalz
100 Gramm Zucker
13 Gramm Bierhefe
2 Eigelb d & rsquouovo
1 Orange
1 Prise Salz
1 Prise Vanillepulver

& ndash für Schlagsahne

500 Milliliter Vollmilch
& frac12 Vanilleschote
2 Eier
4 Esslöffel Zucker
2 Esslöffel Maisstärke
250 Milliliter Sahne

1. Die Bierhefe in einer Schüssel mit lauwarmem Wasser schmelzen und zu den 300 Gramm Mehl geben, dann den Teig verarbeiten und zwei Stunden ruhen lassen.

2. Fügen Sie dem Teig 2 Eigelb, 100 Gramm Schmalz, 100 Gramm Zucker, eine Prise Salz, eine Prise natürliches Vanillepulver und die Schale einer Orange hinzu.

3. Lassen Sie die Mischung noch zwei Stunden ruhen.

4. In einer gebutterten und bemehlten Pfanne ausrollen, bis eine Dicke von etwa 1,5 cm erreicht ist (was sich beim Kochen verdoppelt und verschlimmert), dann im Ofen nach dem Erhitzen auf 180 ° C etwa dreißig Minuten backen.

5. Der Crush ist fertig, wenn er golden ist (und wenn ein Zahnstocher in seinem Herzen makellos herauskommt). & Es ist Zeit, es zu backen und auf einer Servierplatte abkühlen zu lassen.

6. Während der Schwarm abkühlt, denken wir an die Sahne. Die Milch mit der Vanilleschote erhitzen und aufkochen. Schalten Sie nun die Hitze aus und stellen Sie den Topf beiseite.

7. In einem anderen Topf die Eier mit dem Zucker und der Maisstärke vermischen, dabei darauf achten, die Klumpen zu entfernen. Gießen Sie die Milch gleichmäßig in die Eier, rühren Sie ständig um und verhindern Sie, dass die Eier kochen.

8. Stellen Sie nun den Topf wieder auf das Feuer und kochen Sie die Sahne bei schwacher Hitze unter Rühren mit einem Schneebesen, bis sie fest ist und zu kochen beginnt. An dieser Stelle in eine Schüssel umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.

9. Schneecreme aufschlagen und vorsichtig in die jetzt kalte Sahne einarbeiten.

10. Schneiden Sie den Florentiner Crush in zwei Hälften und füllen Sie ihn mit Schlagsahne, dann mit Puderzucker bestreuen Kakaopulver).

11. Vor dem Servieren eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.


Es ist Karneval für die italienischen Tischgespräche: der Florentiner Schwarm

In meinen Augen als Landmädchen ist Florenz eine Stadt, sie ist groß und wunderschön. Der Blick vom Piazzale Michelangelo raubt mir zu jeder Jahreszeit und zu jeder Tageszeit den Atem. Jedes Mal, wenn ich ins Zentrum komme, kann ich nicht anders, als den Duomo aus jeder Perspektive zu fotografieren. Ich liebe diesen Moment, wenn ich aufschaue, aufschaue und dann wieder, denn sonst kann man nicht alles umarmen. Ich warte auf diesen Moment: halte den Atem für einen Moment ekstatisch an und lasse ihn dann seufzend los, jedes Mal das gleiche, als wäre es das erste Mal.

Doch trotz dieses Gefühls von Größe, das mich jedes Mal durchdringt, liebe ich an Florenz die Seitenstraßen, in denen Sie nur die dort lebenden Freunde entdecken können, die private und mysteriöse Atmosphäre eines Gartens, den Sie hinter einer Mauer sehen (I vielleicht ein wenig zu stark von Notting Hill, indindirindina) beeinflusst sind), die Geschäfte, die in einem anderen historischen Moment still zu stehen scheinen.

Gerade in einem dieser Geschäfte ging ich, um zu lernen, wie es geht zerdrückte florentinische Art. Ja, weil ihr alle wisst, wie viel Fasching für mich eine unangenehme Party ist, aber wie ihr es jedes Jahr dank der typische Süßigkeiten. Letztes Jahr habe ich versucht, mich in die Party zu verlieben, indem ich in die sienesische Tradition und das Valdelsa eintauchte. cenci e frittelle.

In diesem Jahr, dank des Themas, das wir für die gewählt habenItalienischer Tischgespräch im Februar, die Karneval Tatsächlich habe ich beschlossen, diesem Urlaub eine weitere Chance zu geben und die Liebe zu Florenz zu nutzen, um eines seiner typischsten Desserts zu entdecken, das zerdrückte florentinische Art, besser bekannt als gefettet. Anker Emiko präsentiert ein typisches Dessert des florentinischen Karnevals, das berliningozzo. VALERIE, venezianischer Doc und daher die beste Quelle, um die Traditionen des Karnevals zu kennen, hat die favette (castagnole) und sie wird uns von ihren persönlichen Erfahrungen als Kind und den Emotionen des Karnevals erzählen. Jasmin stattdessen erzählt er uns vom Fest des purim mit einem süßen Detail mit einer stimmungsvollen Form, die chatte mit giudia.

Aber kommen wir zurück zu unserem Schwarm. Ich nahm meinen Bus und an einem Wintertag, der so sonnig war, dass es wie Frühling aussah, fuhr ich nach Florenz Andrea Bianchini, berühmter Schokoladenhersteller und Konditor, um zu lernen, wie man einen guten Schwarm macht. Wie ich Ihnen schon mehrmals gesagt habe, ist es tatsächlich unmöglich, über die toskanische Küche im Allgemeinen zu sprechen, und selbst in diesem Fall ist meine Region extrem zersplittert. Genau wie das Lampredotto überquert der zerkleinerte Florentiner sicherlich nicht die Stadtgrenze, um von mir aus nach Valdelsa zu gelangen, also wusste ich nicht nur nicht, wie es geht, sondern hatte es auch noch nie probiert. Was man nicht für die Wissenschaft tun sollte & # 8230

Trotz des Namens und was man sich vorstellen kann, ist der Florentiner Schwarm ein nach Orange und Vanille duftendes Dessert, das während der Karnevalszeit in jede Bäckerei, Konditorei und Bar in Florenz späht. C & # 8217 ist ein echtes Rennen für diejenigen, die den besten Florentiner Schwarm machen, aber fast überall zugeschrieben Giorgio. Traditionell wird er mit Puderzucker bedeckt serviert, auf dessen Oberfläche die Lilie von Florenz gezeichnet ist, aber es wird immer häufiger, ihn mit Sahne, Schokolade, Sahne oder Schlagsahne gefüllt zu servieren.

Am Anfang ist der Florentiner Crush nur ein damit angereichertes Brot Schmalz. Denken wir daran, dass der Karneval in die Zeit fällt, in der das Schwein traditionell geschlachtet wird, also ist hier die Fülle an Schmalz. Manchmal wurden die Ciccioli sogar zu einem Dessert hinzugefügt, das durch den Zucker, die Vanille und die Orangen noch spezieller wird und sowohl an der geriebenen Schale als auch am Saft erkennbar ist. Der Karneval war in der Tat die letzte Gelegenheit, sich vor der Fastenzeit dem Genuss von Essen und Fleisch hinzugeben. semel in anno licet insanire die Lateiner sagten, es sei eine Zeit gewesen, in der sie religiöse und gesellschaftliche Konventionen missachten durften.

Andrea Bianchini hat mir auch erzählt, dass oft die ARANCIA in traditionellen florentinischen Desserts waren sie tatsächlich? Bergamotte, sehr häufig in der Gegend, so dass in den glasierten Rosetten von Della Robbia diejenigen, die wie Orangen aussehen, tatsächlich Bergamotten sind. Ein weiteres wichtiges Element des Florentiner Schwarms ist seine traditionell rechteckige Form. Es scheint, dass es die Nonnen von Santa Verdiana in Florenz waren, die den Schwarm berühmt machten, indem sie ihn in rechteckigen Fliesen zubereiteten, die sie auch benutzten, um den Gefangenen Mahlzeiten zu servieren.

Früher, aber ohne allzu weit zurückzugehen, haben die Großmütter es mit einem Teil des fortgeschrittenen Brotteigs zerkleinert und im Holzofen gebacken. Ich kann mir vorstellen, dass Orangen, die dem Zerkleinerten seinen typischen Geschmack verleihen, damals als die heutige Bourbon-Vanille galt, selten und kostbar. Zu einer Zeit, als eine Mandarine oder Orange ein Weihnachtsgeschenk war oder in Befanas Holzkohle-Besatz zu finden war, merkt man, wie die Orange dieses Dessert zu etwas Besonderem machte.


Zubereitung: Chicorée-Püree

Die Hefe in 300 ml warmem Wasser verdünnen. Dann das Mehl einarbeiten, eine Prise Salz dazugeben und weiterkneten, bis eine weiche Konsistenz entsteht.

Aus dem Teig die klassische "Kugel" formen, in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

Die Chicorée-Blätter putzen und einige Minuten in kochendem Salzwasser unter Zugabe von Lorbeerblättern anbrennen. Abtropfen lassen, die Blätter leicht ausdrücken und hacken. Das Gemüse 2 Minuten in einer Pfanne mit zwei Esslöffeln Öl anbraten.

Teilen Sie den Hefeteig in zwei Teile. Rollen Sie sie zu 2 Rechtecken aus und legen Sie den Teig in eine gut geölte Pfanne. Das Gemüse einfüllen und mit der zweiten Nudelschicht bedecken. Im heißen Ofen bei 200° 15/20 Minuten backen. Hacken Sie den Knoblauch und würzen Sie 2 Esslöffel Evo-Öl, mit dem Sie die Oberfläche der Zerkleinerung beim Servieren bestreichen.


Rezept & # 8220Toskanischer Crush mit Mutterhefe & # 8221

Zutaten: (mit Mutterhefe)

  • 500 gr Mehl 0
  • 120 g aufgefrischte Mutterhefe
  • Etwa 340 Gramm lauwarmes Wasser
  • 10 g feines Salz
  • 20 g Olivenöl extra vergine (plus Bürstenöl)
  • grobes Salz an die Oberfläche gemahlen

Bereiten Sie die Hefe vor. Brechen Sie die Mutterhefe in etwas warmes Wasser und mischen Sie. 100 g Mehl zugeben und kräftig durchkneten. Mit Frischhaltefolie abdecken und etwa eine Stunde gehen lassen

Das gesiebte Mehl und die Hefe in eine große Schüssel geben und kneten. Restliches Wasser dazugeben, dabei darauf achten, wie viel Wasser das Mehl aufnimmt. Zum Schluss Öl und Salz dazugeben und zu einem glatten und homogenen Teig kneten. (Der Teig ist fertig, wenn er sich vollständig aus der Schüssel löst)

Den fertigen Teig auf eine bemehlte Platte legen und mit den Fingerspitzen vorsichtig verteilen und die erste Falte formen, ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Wiederholen Sie die anderen beiden Falten im Abstand von 15 Minuten. Den Teig beträufeln und in eine große, gefettete Schüssel geben, mit einer Decke abdecken und sein Volumen verdoppeln lassen.

Hefe, eine Pfanne mit nativem Olivenöl extra einfetten und den Teig vorsichtig mit den Fingerspitzen ausrollen, dabei versuchen, die gleiche Dicke an beiden Rändern und dem Rest des Teigs zu halten und ihn eine weitere Stunde ruhen lassen.

Die Oberfläche mit Olivenöl extra vergine würzen, mit etwas grobem Salz bestreuen und bei 220° etwa 25 Minuten backen.


Ciaccia: das Rezept für weiche und duftende toskanische Focaccia

zu Wetter in Ciaccia ist der Begriff, mit dem es in der Toskana genannt wird Focaccia, auch Crushed genannt, ein einfaches Rezept, das mit wenigen Zutaten zubereitet wird: Bierhefe oder Mutterhefe, Wasser, natives Olivenöl extra, Salz und etwas Zucker. Nach der Zubereitung sollte der Teig gehen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat, dann wird er in einer Pfanne unter Zugabe von Öl verteilt. In dieser Phase findet das zweite Aufgehen statt: Die Pfanne wird mit einem Tuch bedeckt, bis sich der Teig verdoppelt hat. Nach der nötigen Zeit wird es dann für etwa eine halbe Stunde im Ofen gebacken: Es muss innen weich und außen knusprig sein. Sie können ihn dann alleine genießen, begleitet von einem Bier oder serviert mit Aufschnitt und Käse, auch ideal für ein Picknick.


Wo finde ich den besten florentinischen Schwarm in Florenz

Der Florentiner Schwarm ist in Kraft historisches Dessert: bereits von dem bekannten Gastronomen des 19. Jahrhunderts erwähnt Pellegrino Artusi, hat definitiv einesehr alter Ursprung und im 18. Jahrhundert wurde er auch "Schiacciata delle Murate" genannt, weil er von den Nonnen des gleichnamigen Klosters in der Via Ghibellina hergestellt wurde, und als es zum berüchtigten Gefängnis wurde, wurde der Kuchen weiterhin als letzter Gang serviert der letzten Mahlzeit der Verurteilten.

Aber komm zu uns und liste die besten auf Zerquetsche die Florentiner von Florenz ohne wenn und ohne aber!

Pasticceria Giorgio

Pasticceria Giorgio
Via Duccio da Buoninsegna, 36

Unter den Backwaren ist Giorgio absolut eines der besten. Es lohnt sich daher, das historische Zentrum (hier sind wir im Soffiano-Gebiet) zu verlassen. Auf der Dessertseite ist sein florentinischer Crush, weich, gefüllt mit Schlagsahne, unübertroffen.

gilli kaffee

Gilli Kaffee
Via Roma, 1r

Im ältesten Herzen von Florenz betreten wir einen der berühmtesten Tempel der Florentiner Konditorei. Sie sind zerkleinert, gesäuert und mit Orangengeschmack, streng genommen nicht mehr als drei Zentimeter hoch und mit Puderzucker überzogen – verziert mit dem typischen Symbol der Florentiner Kakaolilie – sowohl in der ursprünglichen leeren Version als auch gefüllt mit Chantilly-Creme oder Panna erhältlich.

Gebäck Büsche

Pasticceria Buscioni
Via delle Cento Stelle, 1r

Die Konditorei wurde im Oktober 1973 von Piero Buscioni und seiner Frau Daniela gegründet, 1986 wurde auch sein Sohn Cristiano Teil des Familienunternehmens. Versuchen Sie es mit ihrem Schwarm und dann wird es zu Ihrem festen Halt.

Konditorei Marisa

Pasticceria Marisa
Via Circondaria, 24

Es ist von Süßwaren Marisa "Best Crush on the Florentiner" des Jahres 2020. Zwölf Juroren ausgewählt aus Journalisten der wichtigsten Zeitungen und Fernsehsender der Stadt, Gourmets, Unternehmern im Restaurantsektor und Vertretern lokaler Institutionen. Gastgeber Massimo Cortini (Schöpfer der Veranstaltung zusammen mit dem verstorbenen Beppe Pirrone). Er war Vorsitzender der Jury Luisanna Messeri, Florentiner Doc, bekanntes Gesicht des Rai 1-Programms "La prova del cuoco" und derzeit in der Bibliothek mit "Le Stories di Artusi".

Konditorei Stefania

Elegante Konditorei in der Nähe von Ponte al Pino, Campo di Marte. Für viele ist sie der beste florentinische Schwarm in Florenz, weich und kompakt zugleich, mit der Feuchtigkeit, die jeden Bissen angenehm macht. Unübersehbar in allen Häusern der Florentiner.

Gebäck so

Pasticceria Cosi
Piazza Gavinana, 8 / r

Ein historischer Name für Konditorliebhaber aus Florenz. Sein mit Vanillepudding oder Schlagsahne gefülltes zerdrücktes ist wahrscheinlich eines der besten, das Sie finden können. Auf jeden Fall einen Versuch wert!

Serafini-Gebäck

Pasticceria Serafini
Via Vincenzo Gioberti, 168r

zu zerdrückte florentinische Art ist eines der führenden Produkte von Pasticceria Serafini: dank der direkten Verarbeitung des Teigs, die ihn zu einem einzigartigen und besonderen Produkt macht. Der Geschmack ist eine Explosion traditioneller Aromen: Orangen-, Zimt- und Vanillebeeren sind die verwendeten Produkte, alle von hoher Qualität und von den qualifiziertesten Herstellern ausgewählt.

Gebäck nencioni

Pasticceria Nencioni
Via Pietrapiana, 24 / r

Historisches Geschäft in der Stadt, im Herzen des Viertels Sant'Ambrogio, das 1950 vom Ehepaar Maria Luisa Falai und Vinicio Nencioni eröffnet wurde. Eine Konditorei, die als Nachbarschaftsladen geboren wurde: ein Ofen mit eigener Produktion von Brot, Kuchen und frischer Pasta, der sich im Laufe der Jahre auf Konditorei spezialisiert hat. Verpassen Sie nicht ihren sehr weichen Florentiner Schwarm.

Sie könnten interessiert sein

Die besten Orte zum Frühstücken außerhalb des Zentrums von Florenz

So starten Sie richtig in den Tag: Hier ist eine Liste der besten Frühstücksorte außerhalb des Zentrums von Florenz


zu zerdrückte florentinische Art ist ein typisch toskanisches Dessert, rein florentinisch, das normalerweise während des Karnevals zubereitet wird.

Wie alle Toskanische Desserts sind eigentlich ein einfaches Dessert, arm an Zutaten und unraffiniert, aber der Geschmack und das Aroma haben nichts gegen aufwendigere Desserts zu beneiden.

zu zerkleinerte Florentiner es wird normalerweise in der Mitte geöffnet und bis zum Rand gefüllt mit Schlagsahne, um es noch weicher und schmackhafter zu machen, ist aber auch ohne Füllung sehr gut und genießt zu jeder Tageszeit ein schnelleres Dessert.

Der Einfachheit und Reinheit des Rezepts folgend, habe ich mich entschieden, es so zu präsentieren, wie es ist, ohne jedes andere Element innerhalb der Platzierung, das die Aufmerksamkeit von so viel Güte ablenken könnte, denn die echten und echten Dinge brauchen manchmal nichts, um erkannt zu werden.

Mein Rezept für die gefüllte Florentiner Schiacciata findet ihr neben anderen schönen Rezepten auch auf Spadellandia im Stellati Blog.