Neue Rezepte

Hühnchen-Satay-Rezept nach Singapur-Art

Hühnchen-Satay-Rezept nach Singapur-Art


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Hähnchen
  • Hähnchenstücke
  • Hähnchenschenkel

Hähnchenspieße mariniert, gegrillt und serviert mit einer Erdnuss-Dip-Sauce und einer süßen Gurken-Karotten-Dip-Sauce. Für die Spieße verwende ich gerne flache Metallspieße oder alternativ Bambusspieße und weiche sie vor der Verwendung in Wasser ein.


Kent, England, Großbritannien

23 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 12 Spieße

  • 8-10 Hähnchenschenkelfilets oder verwenden Sie Hähnchen-Minifilets
  • Für Satay-Sauce
  • 128g knusprige Erdnussbutter
  • 240ml Hühnerbrühe
  • 2 Esslöffel Sherry
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Ingwerpaste
  • 2 Esslöffel flüssiger Honig
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 Prise gemahlener Koriander
  • 1 Prise gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel dunkelbrauner weicher Zucker
  • 1 Schuss scharfe Chilisauce
  • Für Gurken-Karotten-Dip
  • 50g weißer Zucker
  • 60ml Weißweinessig
  • 1/4 Gurke, sehr fein gewürfelt
  • 1 kleine Karotte, geschält und sehr fein gewürfelt
  • Gurkenscheiben zum Garnieren (optional)
  • Ananasstücke zum Garnieren (optional)

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:25min ›Fertig in:45min

  1. Das Hähnchen in etwa 2-3 cm breite Streifen schneiden. In eine Schüssel geben und beiseite stellen.
  2. In einer anderen Schüssel alle Zutaten für die Satay-Sauce hinzufügen und gut vermischen. Über das Hähnchen gießen, mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank marinieren. Dies geschieht am besten am Abend vor oder am Morgen vor dem Kochen.
  3. Hähnchen aus der Marinade nehmen und gleichmäßig auf Spieße stecken. Auf einen Grillrost oder Grill legen und langsam kochen, bis das Hühnchen durchgegart ist, 20 bis 25 Minuten.
  4. In der Zwischenzeit die Satay-Marinade in einen Topf geben, aufkochen (da dies Hühnchensaft vom Marinieren enthält), die Hitze reduzieren und auf niedriger Stufe köcheln lassen, während das Hühnchen kocht.
  5. Um die Gurken-Karotten-Dip-Sauce zuzubereiten (dies kann auch morgens im Voraus zubereitet werden). Den Zucker in einen Topf geben und bei schwacher Hitze schmelzen, bis er geschmolzen ist. Fügen Sie den Essig hinzu, erhöhen Sie die Hitze leicht und rühren Sie gut um, bis Sie sicher sind, dass sich der gesamte Zucker aufgelöst hat. Gurke und Karotte auf 4 kleine Dip-Töpfe verteilen und über die Zucker-Essig-Mischung gießen. Teilen Sie die Satay-Sauce auf verschiedene Tauchtöpfe auf.
  6. 3 Spieße pro Person mit 2 Dipsaucen anrichten. Einige Gurkenscheiben und Ananas dekorativ anrichten.

Auswechslung

Wenn Sie keine Zeit haben, die Satay-Sauce zuzubereiten, ist eine vorgefertigte Version ein angemessener Ersatz, auch wenn sie nicht so gut wie frisch ist. Die Marke Yeo ist die einzige, die ich für dieses Gericht verwenden würde, wenn ich müsste.

Grilltipps

In unseren Anleitungen und Videos zum Grillen finden Sie einfache Tipps, wie Sie perfekt grillen!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)


Schnelles Abendessen: Singapur Chicken Satay

Diese einfachen, gegrillten Singapore Chicken Satays sind ein großartiges Sommerabendessen. Weitere einfache, köstliche Rezeptideen finden Sie in dieser Diashow – Rezeptlinks finden Sie unten.

Lachs bekommt eine schnelle Marinade in einer Miso-Teriyaki-Sauce für einen Geschmack der Tropen. (Foto: Eine kleine Leckerei)

Diese schnelle, einfache Fischsuppe kann mit Garnelen und Kabeljau, Jakobsmuscheln, Krabben oder einer beliebigen Kombination aus Meeresfrüchten zubereitet werden. (Foto: Eine kleine Leckerei)

Helle Aromen verwandeln diese vietnamesisch inspirierten Schweinefleischbällchen in ein leckeres Abendessen. Stecken Sie sie in ein Banh Mi, fügen Sie sie in eine Nudelschüssel oder verkleinern Sie ihre runde Form und servieren Sie sie als Cocktailparty-Häppchen. (Foto: Eine kleine Leckerei)

Hühnchen-Fajitas nutzen die Supermarkt-Abkürzung, das saftige Rotisserie-Hähnchen, um das Abendessen schnell auf den Tisch zu bringen. (Foto: Eine kleine Leckerei)

Diese freche Garnele in einem würzigen, cremigen Curry sollte auf Ihrer Dinner-Rotation unter der Woche stehen. (Foto: Eine kleine Leckerei)

Diese schnellen, einfachen asiatischen Nudelschalen werden mit einer würzigen, würzigen Sauce, Schweinehack und Spinat belegt. (Foto: Eine kleine Leckerei)

Es gibt Steak-Sandwiches – und dann ist da noch dieses, inspiriert von koreanischen Bulgogi und voller Geschmack. (Foto: Eine kleine Leckerei)

Reisschalen sind eine der einfachsten und leckersten Möglichkeiten, das Abendessen zu bewältigen. Und diese mexikanische Reisversion mit Chorizo-Bohnen-Saute und Avocado-Salsa ist sensationell. (Eine kleine Leckerei)

Dieses kantonesische gebratene Rindfleisch erhält seinen wunderbar herzhaften Geschmack durch schwarze Bohnensauce. (Foto: Eine kleine Leckerei)

Simran wuchs in Singapur auf, wo indonesische Kecap-Manis – oder Ketjap-Manis oder Kejap-Manis – ein gängiger Vorratsartikel sind. Für diejenigen, die mit diesem fabelhaften Gewürz nicht vertraut sind, ist es eine angedickte, gesüßte Sojasauce, die oft mit Knoblauch, Sternanis und Galgant gewürzt ist, mit einer sirupartigen Konsistenz, die sich perfekt zum Beträufeln eignet. Sie können Kecap Manis annähern, indem Sie zu gleichen Teilen Sojasauce und dunkelbraunen Zucker oder Melasse köcheln lassen, bis die Mischung reduziert und dicker wird. Wir empfehlen jedoch dringend, in einem asiatischen Supermarkt nach dem Original zu suchen. Sie werden unzählige Möglichkeiten finden, es in Ihrer Küche zu verwenden.


REZEPT 1

Mariniertes Hühnchen mit schwarzem Pilz

1. Geben Sie in eine Rührschüssel zwei Esslöffel Golden Chef Abalone Sauce, einen halben Teelöffel Hühnerpulver, zwei Esslöffel Golden Chef 100% reines Sesamöl, einen Esslöffel Kartoffelmehl, zwei Teelöffel Hua Tiao Wein und zwei Teelöffel geriebener Ingwersaft. Gut mischen.


ERDNUSSSOSSE

ZUTATEN

Genug Wasser, um die Erdnüsse um 2 cm . zu bedecken

2 Stängel Zitronengras, gequetscht

2cm dickes Stück Galgant

3 bis 4 EL Sambal Tumis (gebratene Chilipaste)

4 EL Kecap Manis (süße Sauce)

1. Erdnüsse bei schwacher Hitze trocken braten, bis sie leicht gebräunt sind.

2. In einer Küchenmaschine die Erdnüsse grob hacken.

3. Gehackte Erdnüsse in einen Topf geben und so viel Wasser hinzufügen, dass die Erdnüsse 2 cm bedeckt sind.

4. Fügen Sie zerdrücktes Zitronengras und Galgant hinzu.

5. Fügen Sie drei bis vier Esslöffel gebratene Chilipaste hinzu.

Diese Geschichte wurde ursprünglich in The New Paper veröffentlicht.


WIE MAN MINI HUHN SATAY ZUBEREITET

VORBEREITEN DER REMPAH

Geschnittener Galgant Geschälter Knoblauch
Geschälte Schalotten Gehacktes Zitronengras

Zitronengras in Scheiben schneiden (nur weißer Abschnitt)

Mischen Sie die Aromen in einer Küchenmaschine, bis sie fein sind.

Fertige Rempah (Gewürzmischung)

VORBEREITEN DES SATAY

  1. Das Hähnchen mit der ⅓ Portion Rempah und den restlichen Zutaten marinieren, dann mit Frischhaltefolie abdecken. Sechs Stunden kalt stellen, am besten über Nacht. Wenn Sie fertig sind, spießen Sie 4-5 Stücke durch jeden der Satay-Sticks.
Gewürfelte Hähnchenschenkel ohne Haut und ohne Knochen Hähnchen marinieren und gut vermischen. Jeweils 4-5 Hähnchenstücke auf die Satay-Sticks spießen.
Den Satay auf einen vorgeölten Grillrost legen. Bestreichen Sie den Satay mit Öl.
Grillen Sie den Satay, bis er schön verkohlt ist. Drehen Sie den Satay in der Mitte um.

ZUBEREITUNG DER SATAY-SAUCE

  1. Fügen Sie das warme Wasser zur Tamarindenpaste hinzu und trennen Sie das Fruchtfleisch von den Kernen, um Assam-Saft herzustellen.
  2. In einem Wok das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Die restliche ⅔ Portion Rempah hinzufügen und braten, bis sie aromatisch ist. Fügen Sie die getrocknete Chilipaste hinzu. Eine weitere Minute braten, bis sich das Chiliöl ausscheidet. Die restlichen Zutaten dazugeben und gut vermischen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Sauce eindickt.
Braten Sie die Rempah. braten, bis sich das Chiliöl ausscheidet. Assamsaft einsieben.
Wenn es nach dem Hinzufügen der Erdnüsse trocken ist, fügen Sie das Wasser hinzu. Nach dem Hinzufügen von Wasser zur Sauce Die Satay-Sauce köcheln lassen, bis sie dick ist.

DEKORIEREN

  1. Teller die Bananenblätter, Satay, Satay-Sauce, Lontong-Reis, Gurke in Form des Singapur-Flyers mit dieser Singapur-Flyer-Vorlage. Die Zwiebeln auf eine Beilage legen.

Schneiden Sie das Lontong- und Bananenblatt zurecht.


Zutaten

Für das Huhn:
2 EL geriebener frischer Ingwer
6 mittelgroße Knoblauchzehen, fein gerieben
1/4 Tasse weißer Zucker
3 EL geröstetes Erdnussöl
2 EL gemahlene Kurkuma
4 TL gemahlener Kreuzkümmel
Koscheres Salz
2 Pfund ohne Knochen, ohne Haut Hähnchenschenkel, getrimmt und der Länge nach in 2,5 cm breite Streifen geschnitten

Für die Soße:
1/4 Tasse kochendes Wasser
1 EL cremige Erdnussbutter
1/4 Tasse Sojasauce
1/4 Tasse ungewürzter Reisessig
2 EL weißer Zucker
2 EL geröstetes Erdnussöl
2 TL geriebener frischer Ingwer
1 mittelgroße Knoblauchzehe, fein gerieben
2 TL Chili-Knoblauch-Sauce wie Sriracha
1/2 TL gemahlener Kurkuma
1/4 Tasse fein gehackte gesalzene trocken geröstete Erdnüsse


Hühnchen-Satay-Marinade

Die Marinade ist der wichtigste Teil des Rezepts. Die besten Satay werden mit vielen Gewürzen und Zutaten mariniert, wie zum Beispiel:

  • Zitronengras
  • Knoblauch
  • Schalotten
  • Kurkumapulver
  • Korianderpulver
  • Chilipulver
  • Salz und Zucker

Traditionell zerstoßen Hausköche alle oben genannten Zutaten mit einem Mörser und Stößel, bis eine feine Paste entsteht.

Mischen Sie das Fleisch (entweder Hühnchen, Rind oder Hammel) über Nacht mit der Marinade, damit jeder Spieß vor kräftigen Aromen strotzt.


Mein gebratener Reis nach Singapur-Art

Machen Sie Ihre eigene Chili-Marmelade aus ½ Tasse entkernten, gehackten frischen Chilis, ½ Tasse Weißweinessig, ½ Tasse Zucker oder Aprikosenmarmelade und ein paar geschälten, fein gehackten Knoblauchzehen. Einfach alles in eine Pfanne geben und einkochen, bis es dick und sirupartig ist.

EINFACHER Swap:
– Normalerweise würde ich für dieses Gericht Basmatireis verwenden, aber Sie könnten auch eine dieser Packungen mit gekochtem Reis verwenden. Oder feine Reisnudeln wären lecker. Oder nimm eine Mischung!
– Ich habe mich hier für Wurst und Speck entschieden, weil ich das im Kühlschrank gelassen hatte, aber unbedingt Schinken oder Räucherfleisch verwenden, was eher klassisch ist. Dieses Rezept eignet sich auch hervorragend zum Aufbrauchen von gekochtem Fleischrest, was auch immer Sie haben.
– Verwenden Sie die Currypaste, die Sie zur Hand haben.
– Wenn es um das Streuen geht, reichen alle Samen, Sesam, Flachs, Kürbis oder Sesam, oder Sie können sich für zerkleinerte Nüsse wie Erdnüsse oder Cashewnüsse, trocken geröstete Nüsse oder sogar zerkleinerte Wasabi-Erbsen entscheiden. Werde kreativ!


Chinesisches Satay Hühnchen Pfannengerichte

Seit Jahren versuche ich, Restaurantgeheimnisse aus meinem lokalen chinesischen Restaurant zu extrahieren. Jedes Mal, wenn ich gehe, flechte ich unschuldig eine Frage in das Gespräch ein und versuche, noch ein Trinkgeld aufzuheben. Fragen Sie zu viele oder seien Sie zu offensichtlich, und sie verstummen und schütteln den Kopf. “Nein, nein, nein”, sagte er kopfschüttelnd.

Also hielt ich inne und überlegte, wie ich ihm das Geheimnis seiner Satay-Sauce schlau entlocken könnte.

“Err….Wie machst du deine Satay-Sauce?”, fragte ich. Volle Punktzahl für Wortschmiede. Ich hätte ein Detektiv werden sollen – brillante, schlaue Fragetechniken.

Aber zu meiner Überraschung antwortete er tatsächlich.

“Wir verwenden Jimmy’s. Aber wir ändern es!&8221, sagte er fast abwehrend und forderte mich heraus, ihn dafür zu verurteilen, dass er eine abgefüllte Sauce benutzte. “Wir fügen Dinge hinzu. Wir machen besser!”

“Oh! Ich kenne Jimmy’s! Was fügst du hinzu?”, fragte ich.

"Nein, nein, nein", sagte er und raffte sich zusammen.


Hausgemachtes Hühnchen-Satay-Rezept

Chicken Satay sind im Grunde gewürfelte oder in Scheiben geschnittene Hühnchenstücke, die in Bambus- oder Holz-Shewer geworfen und in Holzkohlefeuer gegrillt oder gegrillt werden. Dann serviert mit einer schönen Erdnussbuttersauce.

Thailändische Rezepte sind sehr gesund, da viele gesunde Zutaten in einem Gericht enthalten sind. Sie sind auf der ganzen Welt beliebt.

Für ein einfacheres thailändisches Hausrezept

Die Verwendung von frischen Basilikumblättern, Thai-Ingwer, Zitronengras, Kokosmilch und vielem mehr finden Sie in thailändischen Rezepten.

Chicken Satay wird mit Erdnussbuttersauce oder Dip serviert.

Erdnussbutter ist sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern beliebt. Es hat auch viele gesundheitliche Vorteile.

Unten kannst du lesen, wie man Hühnchen-Satay-Sauce nach diesem Rezept macht

  • Es kann die Herzgesundheit einer Person verbessern.
  • Kann den Blutzuckerspiegel verbessern.
  • Sorgen Sie für eine gute Proteinmenge.
  • Reich an essentiellen Vitaminen (Niacin und Vitamin B 6 .)
  • Und Mineralien wie Magnesium, Phosphor und Zink.

Chicken Satay werden hergestellt, indem narinierte Hähnchenscheibenstücke in Holzstäbchen oder Bambusstäbchen geworfen und über Holzkohlefeuer gebraten oder gegrillt werden, bis sie knusprig golden werden. Mit einer schönen Erdnussbuttersauce servieren

Zubereitungszeit: - 15 Minuten

Kochzeit: - 10 Minuten

Gesamtzeit: - 25 Minuten

Servieren: - 2 Portionen

Autor :- Mobasir hassan

Zutaten

• 2 Hähnchenbrust (6 Hühnchen-Supreme-Stücke)

• 6 Holzstäbchen (Satay-Stick)

• 1 Teelöffel rote thailändische Currypaste.

• 4-5 frische Basilikumblätter gehackt

• 1/3 Teelöffel fein gehackter Thai-Ingwer (Paste)

• 1/4 Teelöffel fein gehacktes Zitronengras (Paste)

• 3 Teelöffel Kokosmilchpulver

• 1/4 Teelöffel weißes Pfefferpulver

• 1/2 Teelöffel Ingwer-Knoblauch-Paste (optional)

So machst du das Rezept

Vorbereitung

1. Schneiden Sie beide Hähnchenbrust in 4 - 5 Zoll lang und 1 Zoll breit.

2. Nehmen Sie eine Rührschüssel und fügen Sie rote Thai-Currypaste, Kokosmilchpulver, Thai-Ingwer, Zitronengras, Basilikumblätter, weißes Pfefferpulver, Salz und Ingwer-Knoblauch-Paste hinzu.

3. Mischen Sie sie gut, um einen glatten, dicken Teig zu erhalten, ohne Wasser hinzuzufügen.

4. Mischen Sie nun die Hähnchenbrustscheiben mit diesem Teig und bestreichen Sie sie von allen Seiten.

5. Lassen Sie sie 2 Stunden marinieren, um alle Aromen aufzunehmen.

6. Weichen Sie die Sticks 30 Minuten lang in Wasser ein.

Hühnchen-Satay zubereiten

1. Fädeln Sie die marinierten Hähnchenscheibenstücke nacheinander in die Stäbchen.

2. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und mit wenig Öl einfetten.

3. Legen Sie die Hähnchenstäbchen in die Pfanne und grillen Sie sie 2 Minuten lang auf mittlerer Flamme.

4. Drehen Sie sie auf eine andere Seite und kochen Sie weiter, bis beide Seiten knusprig golden werden.

5. Sie können sie auch frittieren, bis sie knusprig golden sind, oder im Ofen backen.

6. Servieren Sie sie heiß mit Erdnussbuttersauce.

Was soll man zu Hühnchen-Satay servieren?

Chicken Satay wird im Allgemeinen als Vorspeise oder Vorspeise serviert, kann aber auch als Beilage zu vielen anderen Hauptgerichten serviert werden.

• Erdnussbuttersauce wird dazu in einer Schüssel serviert oder während des Servierens über den Satay verteilt.

• Sie können sie mit gedämpftem Jasminreis oder Kokosreis servieren.

• Es kann auch zusammen mit thailändischem gebratenem Reis und mit gebratenen thailändischen Basilikumnudeln serviert werden

• Sie können sogar Hähnchenschenkelstücke ohne Knochen verwenden, um es zu machen

* Wenn Sie hausgemachte Thai-Curry-Paste verwenden, geben Sie jeweils einen Teelöffel Fischsauce und Zucker in die Marinade.

* Kommerzielle Erdnussbutter enthält Zucker und andere Zusätze, sodass weniger Wasser benötigt wird, um die richtige Konsistenz zu erreichen.

Wie man Hühnchen-Satay-Sauce oder Hühnchen-Satay-Dip macht

• 2 - 3 Teelöffel Erdnussbutter (vom Laden mitgebracht)

• Weißes Pfefferpulver (kleine Prise)

• Chilly Flakes (oder grüne Chilipaste) nach Geschmack.

• Maismehl (optional), um die Soße dickflüssig zu machen.

• Eine Pfanne auf langsamer Flamme erhitzen und die Erdnussbutter hinzufügen.

• Fügen Sie weißen Pfeffer, Zucker, Chiliflocken hinzu und rühren Sie um. 3 - 4 Teelöffel Wasser dazugeben und aufkochen lassen.

• Schmecken Sie die Würze und die Dicke der Sauce.

• Wenn die Soße nicht dick ist, mischen Sie 1/2 Teelöffel Maismehl mit 3 Teelöffel Wasser und gießen Sie in die Sauce und erhitzen Sie sie zum Kochen.

• Übertragen Sie die Sauce in eine Schüssel zum Servieren. Oder direkt über die Satay-Stücke verteilen und servieren.

Erdnussbuttersauce

Unten können Sie die Schritt-für-Schritt-Methode mit Fotos für das Rezept zum besseren Verständnis lesen.

Holzstock

Basilikumblätter, Thai-Ingwer, Zitronengras, gehackter Ingwer und Knoblauch

Thai Red Currypaste, Kokosmilchpulver, Salz, weißes Pfefferpulver
Vorbereitung

1. Schneiden Sie die Hähnchenbruststücke in Längen von 4-5 Zoll lang und etwa 1 Zoll breit.

2. Nehmen Sie eine Rührschüssel und fügen Sie alle Zutaten nacheinander hinzu, um eine mitteldicke Paste zu erhalten.

Dicke Paste

Fügen Sie der Mischung kein Wasser hinzu, während Sie den Teig herstellen.

Wenn es Ihnen schwerfällt, Zitronengras und Thai-Ingwer zu hacken, machen Sie eine Paste daraus.

3. Nehmen Sie nun die in Scheiben geschnittenen Hähnchenteile und bestreichen Sie sie mit der obigen Mischung und marinieren Sie sie weiter.

Überzogene und marinierte Hähnchenstücke

4. Die Hähnchenscheibenstücke nacheinander in den Holzstab stecken. Sie können den Satay-Stick vor dem Kochen 30 Minuten in Wasser einweichen. Dadurch wird verhindert, dass die Sticks verbrennen.

In Holzstäbchen geduscht

Kochen Sie sie mit einer der folgenden Methoden

1. Verwenden einer antihaftbeschichteten Pfanne oder Tawa

5. Eine beschichtete Pfanne auf mittlerer Flamme erhitzen und mit wenig Öl einfetten.

6. Legen Sie die Hähnchenstäbchen auf die Pfanne und grillen Sie sie auf mittlerer Flamme.

Auf Antihaftpfanne

7. Wenn eine Seite der Hühnchenstücke knusprig wird, drehen Sie sie auf eine andere Seite und braten Sie sie.

Golden gebratene Hähnchenstücke

8. Aus der Pfanne nehmen und auf einer Platte anrichten und mit Erdnussbuttersauce servieren. Oder Sie können die Erdnussbuttersauce über die Hähnchenstücke verteilen und servieren.

Erdnussbuttersauce über Hühnchen-Satay
Zum Frittieren

1. Öl in einer tiefen Gefäßpfanne oder Kadai bei mittlerer Flamme erhitzen.

2. Wenn das Öl heiß wird, geben Sie die eingeweichten Satay-Sticks in das Öl. Kochen Sie sie für 5-6 Minuten bei langsamer Flamme, bis sie knusprig golden sind.

3. Entfernen Sie sie in Küchenpapier, um überschüssiges Öl aufzusaugen. Jetzt in Erdnussbuttersauce in einer Pfanne werfen und servieren.

4. Sie können die Hühnchen-Satay-Stücke in einem Ofen backen. Sie schmecken wirklich gut.



Bemerkungen:

  1. Princeton

    Der Wind wird alle Beschwerden ausblasen

  2. Mazusar

    Ich stimme dem oben Gesagten zu.

  3. Afeworki

    Es ist das Wertstück

  4. Uri

    Und wie kann man es umschreiben?

  5. Jethro

    Es ist möglich, diese Frage unendlich zu sprechen.

  6. Macbain

    Ich denke du liegst falsch. Ich kann meine Position verteidigen. Schreib mir per PN.



Eine Nachricht schreiben