Neue Rezepte

Yukon Gold Kartoffelsalat Rezept

Yukon Gold Kartoffelsalat Rezept



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kartoffelsalat ist ein tolles Gericht für jeden Anlass und einfach zuzubereiten. Dieses Rezept für Yukon Gold Potato Salad ist köstlich und frei von den acht wichtigsten Lebensmittelallergenen.

Zutaten

  • 6 mittelgroße Yukon Gold Kartoffeln, geviertelt (ca. 1½ Pfund)
  • 1 Tasse gehackte sonnengetrocknete Tomaten in Olivenöl verpackt, plus 1 Esslöffel Öl aus dem Glas
  • 2 Esslöffel weißer Balsamico-Essig
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1/4 Tasse gehacktes frisches Basilikum
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Nährwerte

Portionen4

Kalorien pro Portion143

Folatäquivalent (gesamt)31µg8 %


Rezeptzusammenfassung

  • 8 mittelgroße Yukon Goldkartoffeln
  • Grobes Salz
  • 1 1/4 Tassen Mayonnaise
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Dill
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 3 Stangen Sellerie, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 1/2 Tassen fein gehackte Vidalia-Zwiebel
  • 3 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 6 hartgekochte große Eier, gehackt

Kartoffeln in einen großen Topf mit Salzwasser geben und zum Kochen bringen. 20 bis 25 Minuten kochen, bis sie gerade zart sind. Abtropfen lassen, abkühlen lassen.

Mayonnaise, Zitronensaft, Senf und Dill verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln schälen, die in 1-Zoll-Stücke geschnitten werden. Unter Mayonnaisemischung heben. Sellerie, Zwiebel, Frühlingszwiebeln und Eier unterheben (einige Frühlingszwiebeln zum Garnieren aufbewahren). Abgedeckt bis zum Servieren kalt stellen.


Yukon Gold Kartoffelsalat Rezept

Dies ist ein großartiger Sommersalat mit Zuckermais und einem hellen und würzigen Dressing. Wir reservieren es für besondere Familienessen oder Sommertreffen wie Picknicks am Tag der Arbeit und Grillabende zum Vatertag.

Zutaten

Richtungen

Legen Sie die Kartoffeln in einen großen Topf und fügen Sie Wasser hinzu, um 1 Zoll zu bedecken. 1 EL Salz dazugeben und aufkochen. Kochen, bis die Kartoffeln gerade gabelzart sind, etwa 8 Minuten. Kartoffeln abgießen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Kartoffeln vierteln und in eine große Schüssel geben.

In einer kleinen sauté Pfanne die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie den Mais zur Butter hinzu und kochen Sie, bis der Mais leicht gebräunt ist, etwa 2 Minuten.

Olivenöl, Zitronenschale und -saft, Petersilie, Knoblauch und rote Paprikaflocken in eine mittelgroße Schüssel geben. Gut vermischen und das Dressing mit Salz und Pfeffer würzen.

Mais und Schinken zu den Kartoffeln geben. Das Dressing dazugeben und gut vermischen. Die Würze anpassen und servieren.

Von Made in America: Eine moderne Sammlung klassischer Rezepte von Colby und Megan Garrelts/Andrews McMeel Publishing, LLC.


Yukon Gold und grüner Zwiebel-Kartoffelsalat mit Speck-Vinaigrette

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie.

Es ist nicht Ihr normaler Kartoffelsalat, den Sie als Beilage zu Ihrem Sandwich oder Hühnchen bekommen [unser Picknick-Favorit ist Thomas Kellers erstaunliches Fried Chicken], aber es ist alles, was Kartoffelsalat sein sollte. Da Sie hier Mayo-frei genießen, können Sie diesen Salat viel länger als normalerweise bei Raumtemperatur aufbewahren und die Vinaigrette, teilweise mit Speckfett hergestellt, wird jeden Eindruck, den Sie jemals von Kartoffelsalat hatten, völlig verändern.

Yukon-Kartoffeln schneiden, mit etwas Rapsöl, Salz und Pfeffer vermischen. In einer einzigen Schicht auf eine Blechpfanne legen und im Ofen bei 400 Grad 30 Minuten lang rösten, oder bis sie braun und knusprig sind.


Speck würfeln und in der Pfanne auf niedriger Stufe anbraten, damit so viel Fett wie möglich herauskommt. Speck aus der Pfanne nehmen und Speckfett aufbewahren.


Röstkartoffeln, Frühlingszwiebeln, Speck und Dressing mischen. Zum Kombinieren und Servieren werfen!


Vorbereitung

Legen Sie die Kartoffeln in einen 4- bis 5-Liter-Topf und bedecken Sie sie etwa 5 cm mit kaltem Wasser. 1 EL hinzufügen. salzen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Vorsichtig kochen, bis die Kartoffeln weich genug sind, um sie mit einem Spieß leicht durchstechen zu können, etwa 20 Minuten. Nicht zu lange kochen, sonst zerfallen sie.

In der Zwischenzeit die Speckscheiben in eine kalte 10-Zoll-Pfanne geben und bei mittlerer Hitze kochen, dabei gelegentlich wenden, bis sie knusprig sind, etwa 10 Minuten. Auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben und die Tropfen auffangen. Speck grob hacken oder zerbröseln und beiseite stellen. In einer mittelgroßen Rührschüssel Schalotte, Essig, Zitronensaft, Zitronenschale, Zucker und 1/2 TL vermischen. Salz.

Die Kartoffeln in einem großen Sieb abtropfen lassen und etwas abkühlen lassen. Wenn die Kartoffeln kühl genug zum Anfassen sind, halbieren Sie alle, die größer als eine Walnuss sind. Etwas Kartoffelschale schmecken: Wenn sie bitter ist oder sich zäh anfühlt, alle Kartoffeln mit einem Schälmesser schälen.

Die Kartoffeln in die Schüssel mit der Schalottenmischung geben. Fügen Sie das Olivenöl hinzu, 2 EL. vom Schnittlauch, 1 EL. Speckbraten und der gehackte Speck. Zum Kombinieren werfen. (Es mag den Anschein haben, als wäre zu viel Dressing vorhanden, aber es wird absorbiert.) Lassen Sie den Salat 20 Minuten ruhen. Mit schwarzem Pfeffer und ggf. mehr Salz abschmecken. Mit den restlichen 1 EL bestreuen. Schnittlauch. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund kleine blaue Kartoffeln, geschrubbt
  • 4 Pfund mittelgroße Yukon Gold Kartoffeln, geschrubbt
  • 2 Tassen Mayonnaise, vorzugsweise vegan
  • Saft von 2 Zitronen
  • 1/2 Tasse süßes Gurkenrelish
  • Ein 3-Unzen-Glas eingelegte Cocktailzwiebeln, abgetropft und in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Teelöffel koscheres Salz
  • 2 Teelöffel frischer Dill
  • 3/4 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 große Sellerierippen, in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1/2 Tasse gehackte rote Zwiebel
  • 1/2 Tasse gehackter Schnittlauch, plus mehr zum Garnieren
  • Geräucherte Paprika und Zitronenspalten zum Servieren

Die blauen Kartoffeln in einen mittelgroßen Topf und die Yukon Gold Kartoffeln in einen großen Topf geben und beides mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und die Kartoffeln köcheln lassen, bis sie gerade zart sind, etwa 15 Minuten für die Blues und 20 Minuten für die Yukon Golds. Kartoffeln abgießen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Schälen und in 1/2-Zoll-Würfel schneiden.

In einer großen Schüssel Mayonnaise mit Zitronensaft, Relish, Cocktailzwiebeln, Salz, Dill und Pfeffer verquirlen. Kartoffeln, Sellerie, rote Zwiebel und 1/2 Tasse Schnittlauch unterheben. Kartoffelsalat kalt stellen.

Den Kartoffelsalat auf eine Platte geben und mit Schnittlauch und Paprika garnieren. Kalt oder leicht gekühlt mit Zitronenspalten servieren.


Wie man es macht

Gießen Sie etwa 1 Zoll Wasser in einen großen Topf und stellen Sie einen Dampfkorb* auf den Boden. Zum Kochen bringen. Kartoffeln hinzufügen, Hitze reduzieren und zugedeckt 25 bis 30 Minuten köcheln lassen, bis sie beim Durchstechen weich sind. Gießen Sie die Kartoffeln in ein Sieb in der Spüle, spülen Sie sie mit kaltem Wasser ab und lassen Sie sie stehen, bis sie für die Handhabung ausreichend abgekühlt sind.

Kartoffeln schälen und quer in 1/2-Zoll schneiden. dicke Stücke. In eine große Servierschüssel geben.

In einer kleinen Schüssel Öl, Essig und 3/4 TL verrühren. salzen und über die warmen Kartoffeln träufeln. Mit gehackten Kräutern bestreuen und mit Pfeffer und zusätzlichem Salz abschmecken und vorsichtig mischen, um zu beschichten.

*Kartoffeln garen am gleichmäßigsten in einem Dämpfeinsatz, aber wenn Sie keinen haben, füllen Sie den Topf zur Hälfte mit Wasser und kochen Sie die Kartoffeln.

Vorbereiten: Vor dem Servieren bis zu 1 Tag luftdicht kühlen (der Salat wird noch aromatischer), auf Zimmertemperatur bringen, dann umrühren.


Yukon Gold Kartoffelsalat mit Chilis, Koriander und geröstetem Kreuzkümmel

Essig und Knoblauch in einer kleinen Schüssel verquirlen. Nach und nach Olivenöl einrühren. Vinaigrette mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Grill vorbereiten (mittlere bis hohe Hitze)

Schritt 2

Mais, Chili und Paprika auf den Grill legen. Abdecken und grillen, bis die Maiskörner weich sind und Chilis und Paprika von allen Seiten geschwärzt sind, dabei häufig wenden, etwa 5 Minuten für Mais und 12 Minuten für Chilis und Paprika. Übertragen Sie Gemüse auf 2 Backformen. Chilis und Paprika zugedeckt ruhen lassen, bis sie abgekühlt sind. Schneiden Sie die Maiskörner von den Maiskolben ab und geben Sie sie in eine mittelgroße Schüssel. Chilis und Paprika schälen, entkernen und grob hacken, zusammen mit dem Mais in die Schüssel geben. DO AHEAD: Vinaigrette und Gemüse können 1 Tag im Voraus zubereitet werden. Separat kalt abdecken. Vinaigrette auf Raumtemperatur bringen und vor Gebrauch umrühren.

Schritt 3

Kreuzkümmelsamen in einer kleinen trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten lang rühren, bis sie duften. In eine kleine Schüssel geben, beiseite stellen. Kartoffeln in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser etwa 20 Minuten kochen, bis sie weich sind, wenn sie mit dem Messer durchstochen werden. Ablassen. Unter kaltem Wasser abspülen. Abtropfen lassen und etwas abkühlen. Kartoffeln in 1/3 bis 1/2 Zoll dicke Scheiben schneiden. In eine große Schüssel umfüllen. Fügen Sie gegrilltes Gemüse und Vinaigrette hinzu, um zu beschichten. Kreuzkümmel, Frühlingszwiebeln und Koriander hinzufügen und werfen. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt mindestens 2 Stunden kalt stellen. Do ahead Kann 8 Stunden im Voraus erfolgen. Tiefgekühlt lagern. Gekühlt oder bei Zimmertemperatur servieren.

Schritt 4

*Verkauft in einigen Supermärkten und in Lebensmittelgeschäften und lateinamerikanischen Märkten.


Ausrüstung


Yukon Gold Kartoffelsalat Rezept - Rezepte

Sparsame Hausfrau's

  • 1-3/4 Pfund Yukon Gold Kartoffeln, geschrubbt
  • 2 Esslöffel Apfelessig oder Weißweinessig
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 2 Teelöffel fein abgeriebene Zitronenschale
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • 3 Esslöffel gehackter frischer Schnittlauch oder Frühlingszwiebel
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Legen Sie die Kartoffeln in einen 4- bis 5-Liter-Topf und bedecken Sie sie etwa 5 cm mit kaltem Wasser. Nach Belieben salzen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Vorsichtig kochen, bis die Kartoffeln weich genug sind, um sie leicht mit einem Spieß zu durchstechen, je nach Größe etwa 20 bis 25 Minuten. Nicht zu lange kochen, sonst zerfallen sie.

In einer mittelgroßen Rührschüssel Essig, Zitronensaft, Zitronenschale und 1/2 TL. Salz.

Die Kartoffeln in einem großen Sieb abtropfen lassen und etwas abkühlen lassen. Wenn die Kartoffeln kühl genug zum Anfassen sind, in mundgerechte Stücke schneiden. Wenn die Haut bitter oder zäh ist, kann sie entfernt werden.

Die Kartoffeln in die Schüssel mit der Schalottenmischung geben. Fügen Sie das Olivenöl hinzu. Zum Kombinieren werfen. (Es mag den Anschein haben, als wäre zu viel Dressing vorhanden, aber es wird absorbiert.) Lassen Sie den Salat 20 Minuten ruhen. Mit schwarzem Pfeffer und ggf. mehr Salz abschmecken. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Hinweis: Das Olivenöl kann eindicken, wenn es über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt wird. Ein kurzes Zapp in der Mikrowelle, um es wieder auf Raumtemperatur zu bringen, könnte helfen, es schnell wiederherzustellen, oder ein kurzes Sitzen auf der Theke. , dient 6

  • 1-3/4 Yukon Gold Kartoffeln, geschrubbt
  • 2 EL. Apfelessig oder Weißweinessig
  • 1 EL. frischer Zitronensaft
  • 2 TL. fein abgeriebene Zitronenschale
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • 3 EL. gehackter frischer Schnittlauch oder Frühlingszwiebel
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Legen Sie die Kartoffeln in einen 4- bis 5-Liter-Topf und bedecken Sie sie etwa 5 cm mit kaltem Wasser. Nach Belieben salzen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Vorsichtig kochen, bis die Kartoffeln weich genug sind, um sie leicht mit einem Spieß zu durchstechen, je nach Größe etwa 20 bis 25 Minuten. Nicht zu lange kochen, sonst zerfallen sie.

In einer mittelgroßen Rührschüssel Essig, Zitronensaft, Zitronenschale und 1/2 TL. Salz.

Die Kartoffeln in einem großen Sieb abtropfen lassen und etwas abkühlen lassen. Wenn die Kartoffeln kühl genug zum Anfassen sind, in mundgerechte Stücke schneiden. Wenn die Haut bitter oder zäh ist, kann sie entfernt werden.

Die Kartoffeln in die Schüssel mit der Schalottenmischung geben. Fügen Sie das Olivenöl hinzu. Zum Kombinieren werfen. (Es mag den Anschein haben, als wäre zu viel Dressing vorhanden, aber es wird absorbiert.) Lassen Sie den Salat 20 Minuten ruhen. Mit schwarzem Pfeffer und ggf. mehr Salz abschmecken. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Hinweis: Das Olivenöl kann eindicken, wenn es über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt wird. Ein kurzes Zapp in der Mikrowelle, um es wieder auf Raumtemperatur zu bringen, könnte helfen, es schnell wiederherzustellen, oder ein kurzes Sitzen auf der Theke.


Schau das Video: : Vajíčková nátierka - detský recept (August 2022).