Neue Rezepte

Beste Bolognese-Rezepte

Beste Bolognese-Rezepte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Am besten bewertete Bolognese-Rezepte

Wenn möglich verwende ich gerne frische Nudeln, die sehr schnell garen und weniger dicht sind als getrocknete Nudeln. Frische Pasta ist auf den meisten lokalen Märkten erhältlich. Wenn Sie keine frische Pappardelle finden, verwenden Sie Pasta Setaro, eine sehr hochwertige getrocknete Pasta. Nach "Frisch vom Markt" von Laurent Tourondel und Charlotte March.

Das Geheimnis des reichen Geschmacks und der schönen tiefroten Farbe dieser Sauce ist viel Rotwein. Diese Sauce verwendet fast eine ganze Flasche Wein und eine lange Kochzeit, um die Aromen miteinander zu verschmelzen. Mit al dente Spaghetti oder Pappardelle und frisch geriebenem Parmigiano-Reggiano servieren.

Dieses Rezept ist ein wahrhaft klassisches italienisches Gericht, und wie jedes traditionelle Gericht wurde dieses von meinem Vater an mich weitergegeben. Der Schlüssel zu dieser Fleischsauce besteht darin, den Prozess zu verfolgen und dabei Geschmacksschichten aufzubauen. Beginnen Sie mit den Aromen, dann fügen Sie die Gewürze hinzu, dann das Fleisch, dann die Tomaten usw. Es gibt zwei etwas ungewöhnliche Zutaten in dieser Bolognese – die erste ist ein Hauch von konzentrierter Rinderbasis (die den reichen, fleischigen Geschmack wirklich hervorhebt .) der Sauce ein paar Kerben nach oben), und die zweite ist Milch (das Aufwirbeln in einem Spritzer am Ende rundet den Geschmack ab und verleiht dem Gericht eine luxuriöse Note). Beenden Sie jede Portion mit frisch geriebenem Parmigiano-Reggiano und servieren Sie sie zusammen mit einem Stück knusprigem Brot, um die Sauce aufzuwischen.

Hühnerleber sind das Geheimnis der Bolognese, pssst... Die Süße von Paprika, Zwiebel und Basilikum und der salzige Geschmack von Gorgonzola sind die perfekte Ergänzung zu Pasta alla Fantasia. — Cooking and the Career GirlFür weitere Rezepte wie dieses besuchen Sie Cooking and the Career Girl.


Rezeptzusammenfassung

  • ¼ Tasse Olivenöl, geteilt
  • 3 Glieder Schweinswurst, Hüllen entfernt
  • ½ Pfund Hackfleisch
  • 2 Pfund Auberginen, geschält und gehackt
  • 1 kleine gelbe Zwiebel, gehackt
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1 ½ Teelöffel Meersalz
  • ¾ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 (8 Unzen) Päckchen geschnittene frische Champignons
  • 1 (28 Unzen) Dose zerdrückte Tomaten
  • 1 (12 Unzen) Dose kleine gewürfelte Tomaten
  • 1 Teelöffel getrocknete Petersilie
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 ½ Teelöffel getrocknetes Basilikum

2 Esslöffel Olivenöl in einem großen Schmortopf bei mittlerer Hitze erhitzen, Schweinewurst kochen und mit einem Holzlöffel in kleinere Stücke brechen, bis sie etwa 5 Minuten gebräunt sind. Fügen Sie Rinderhackfleisch hinzu und rühren Sie, bis das Rindfleisch gebräunt und krümelig ist, etwa 5 Minuten. Überschüssiges Fett abtropfen lassen.

Gießen Sie das restliche Olivenöl über die Wurstmischung und fügen Sie Auberginen, Zwiebeln, Knoblauch, Salz und schwarzen Pfeffer hinzu. Kochen und rühren, bis sie leicht gebräunt sind, etwa 10 Minuten. Fügen Sie Pilze hinzu und kochen Sie weiter, bis sie weich sind, etwa 5 Minuten.

Zerdrückte Tomaten, Tomatenwürfel, Petersilie, Oregano und Basilikum unter die Wurstmasse mischen, aufkochen. Decken Sie den Schmortopf ab, reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe und lassen Sie sie 30 Minuten köcheln.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Tasse fein gehackte Babykarotten
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Pfund mageres Rinderhackfleisch
  • 1 ½ Tassen Vollmilch, geteilt
  • 1 (28 Unzen) Dose zerdrückte Tomaten
  • 1 (6 Unzen) Dose Tomatenmark
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • ¼ Teelöffel zerdrückte Paprikaflocken
  • ¼ Tasse geriebener Parmesankäse

Erhitze das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze und koche und rühre die Karotten, Zwiebeln und Knoblauch, bis sie weich sind, etwa 10 Minuten. Legen Sie das Hackfleisch in die Pfanne und kochen und rühren Sie es um, wobei Sie das Fleisch während des Garens aufbrechen, bis es gebräunt ist. Überschüssiges Fett aus der Pfanne abgießen und 1 Tasse Milch einfüllen. Zum Köcheln bringen, Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis die Milch absorbiert ist.

Gib die Rindfleischmischung in einen Slow Cooker und stelle den Kocher auf High. Zerdrückte Tomaten, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Basilikum, Oregano und Paprikaflocken einrühren und 2 Stunden kochen lassen. Mischen Sie 1/2 Tasse Milch und Parmesankäse, rühren Sie gut um und kochen Sie für weitere 2 Stunden.

Bitte beachten Sie Unterschiede in der Kochanleitung, wenn Sie der Zeitschriftenversion dieses Rezepts folgen.


Klassischer Bolognese-Zweifel

Aktive Zeit: 2 Stunden | Gesamtzeit: 5 Stunden

Inspiriert und informiert von herausragenden Rezepten von Lidia Bastianich, Domenica Marchetti und Thomas McNaughton ist dies Leslie Brenners (die Chefredakteurin von Köche ohne Grenzen) beliebteste Art, Ragu alla Bolognese zuzubereiten.

Legionen von Nonnas und Autoren sind der Meinung, dass das wesentliche Element für Bolognas charakteristische Sauce die Zeit ist. Die Zubereitung dieses Rezepts dauert ungefähr 4½ Stunden – und das ist, wenn Sie alles vorbereitet haben.

Für das Soffritto ist es wichtig, Zwiebel, Karotte und Sellerie fein zu hacken. Die geringe Größe, unterstützt durch das lange, langsame Kochen, lässt das Gemüse in den Ragu schmelzen. Ebenso wichtig ist das Hackfleisch vom Rind und Schwein, das die beste Qualität haben sollte, die man bekommen kann, und zusammen etwa eine Stunde lang langsam gebräunt werden. Ein Topf, der breit genug ist, um viel Oberfläche für die langsame Bräunung zu haben, ist für den Erfolg unerlässlich.

Wenn Sie den Ragu zum Anrichten von Tagliatelle oder anderen Nudeln verwenden, geben Sie die benötigte Saucenmenge in eine große Pfanne und halten Sie sie warm, während die Nudeln kochen. Wenn die Nudeln fast fertig sind, etwas vom Nudelkochwasser in den Ragu löffeln und einrühren, dann die Tagliatelle mit einer Zange in die Sauce geben, vorsichtig schwenken und vor dem Servieren eine weitere Minute kochen lassen.

Aufbewahrungshinweise: Reste können bis zu drei Tage gekühlt oder bis zu zwei Monate eingefroren werden.

Zutaten

113g Pancetta, in 1¼cm Würfel geschnitten

6 EL ungesalzene Butter, geteilt

1 mittelgroße gelbe Zwiebel, sehr fein gehackt (siehe Kopfnote)

1 mittelgroße Karotte, sehr fein gehackt (siehe Kopfnote)

1 große oder 2 kleinere Selleriestangen mit zarten Blättern, falls vorhanden, sehr fein gehackt

450 g Rinderhackfleisch (20 Prozent Fett, idealerweise von Gras gefüttert)

450g Schweinehackfleisch (idealerweise auf der Weide)

700ml gute, im Laden gekaufte Hühnerbrühe oder hausgemachte Rinderbrühe

235 ml trockener Weißwein, z. B. Pinot Grigio

225g Tomatenpüree oder Dosentomaten und -säfte, durch eine Lebensmittelmühle gesiebt oder in einer Küchenmaschine oder einem Mixer püriert

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Frisch geriebener Parmigiano-Reggiano-Käse zum Servieren (optional)

In einer Mini-Küchenmaschine Pancetta und Knoblauch mischen, einige Male pulsieren, um die Stücke zu zerkleinern, und dann verarbeiten, bis eine glatte Paste entsteht.

Kratzen Sie die Paste zusammen mit zwei Esslöffeln Butter in eine große, breite Auflaufform oder einen anderen Topf mit schwerem Boden. Schmelzen Sie sie bei mittlerer Hitze und verteilen Sie die Paste mit einem Holzlöffel. Kochen Sie, bis das Fett größtenteils ausgegangen ist, etwa vier Minuten, wobei Sie gelegentlich umrühren. Fügen Sie die Zwiebel, Karotte und Sellerie – das Soffritto – hinzu und kochen Sie es langsam bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren, damit das Soffritto nicht braun wird – bis die Zwiebel weich, durchscheinend und blassgold ist, was etwa 15 Minuten dauert.

Das Rind- und Schweinehackfleisch in den Topf geben, die Hitze auf mittlere Stufe erhöhen und das Fleisch mit einem Holzlöffel so weit wie möglich aufbrechen. Sobald das Fleisch leicht zu brutzeln beginnt, die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren. Lassen Sie das Fleisch unter gelegentlichem Rühren langsam bräunen und zerkleinern Sie alle verbleibenden Klumpen etwa eine Stunde lang, bis es gleichmäßig gebräunt und poliert ist.

Wenn das Fleisch fast fertig gebräunt ist, in einem mittelgroßen Topf bei starker Hitze die Brühe erhitzen, bis sie köchelt, und bei schwacher Hitze heiß halten, bis sie gebrauchsfertig ist.

Erhöhen Sie die Hitze unter dem gebräunten Fleisch auf mittel-hoch und rühren Sie den Wein ein, wobei Sie alle gebräunten Stücke oder Ablagerungen am Boden der Pfanne abkratzen. Kochen und rühren, bis der Wein größtenteils eingeweicht und verdampft ist, etwa drei Minuten. Salz und Muskatnuss einrühren, die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und die Milch hinzufügen, kochen und rühren, bis sie kaum sichtbar ist, für etwa drei Minuten.

470 ml der heißen Brühe abmessen und das Tomatenmark darin auflösen. Die Brühe mit der Paste in die Fleischsauce einrühren, dann das Tomatenpüree einrühren (die nicht verwendete Brühe im Topf aufbewahren, falls Sie sie erneut erhitzen und später der Sauce hinzufügen müssen). Decken Sie den Topf teilweise ab und lassen Sie die Sauce unter gelegentlichem Rühren langsam und sanft köcheln, bis sie dick ist und alle Komponenten beginnen, miteinander zu schmelzen, etwa zwei Stunden lang.

Rühren Sie die Sauce um – wenn sie anfängt trocken auszusehen, die restliche Hühnerbrühe erneut erhitzen, etwas mehr, etwa 120 ml, einfüllen und umrühren. Ohne Deckel weiter sanft köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren und nach Bedarf etwas mehr heiße Brühe oder Wasser hinzufügen, bis das Gemüse etwa eine Stunde vollständig in der Sauce geschmolzen ist.

Schneiden Sie die restlichen vier Esslöffel Butter in einige Stücke und rühren Sie sie in die Sauce. Abschmecken und nach Belieben mit mehr Salz und/oder Pfeffer würzen.

Ernährung (basierend auf 12 Portionen) | Kalorien: 336 Gesamtfett: 25 g gesättigtes Fett: 11 g Cholesterin: 77 mg Natrium: 593 mg Kohlenhydrate: 8 g Ballaststoffe: 1 g Zucker: 4 g Protein: 16 g.


Bolognese-Sauce (Die Beste)

Beste Bolognaise-Sauce aller Zeiten! Jedes Mal, wenn ich es mache, ist es ein Riesenerfolg!

Laura H.

Lecker! Pancetta und Mortadella nicht gefunden - durch Speck ersetzt und es war köstlich. Sehr lecker und super einfach! Nochmals vielen Dank für ein tolles Rezept!

Michelle T.

Ich hatte dieses Rezept gestern Abend gemacht und muss sagen, es ist wirklich eine der besten Saucen, die ich je hatte. Ich habe das ohne Pancetta und Mortadella gemacht (ich hatte es nicht zur Hand) und es war immer noch so so gut. Ich habe stattdessen auch Rigatoni-Nudeln verwendet. Es machte mich ein wenig nervös, das Fleisch ohne Abtropfen zu kochen (wie ich es normalerweise tue), aber alle Säfte verdampften mit etwas Geduld. Ich werde das noch viele Male machen! Danke für so ein tolles Rezept.

Bill m.

Das ist die beste Bolognese-Sauce! Jeder liebte es mit frischer Fettuccine und frisch geriebenem Parmesan. Sogar mein kleiner kostbarer Enkel hat es geliebt! Auch im ganzen Gesicht.

Karine A.

Diese Sauce ist einfach die beste überhaupt. Ich liebe es und meine Gäste auch!

Chantal s.

Endlich eine Bolognese-Sauce, die dem Original aus Bologna so nah wie möglich kommt. Wir sind nicht hier in der nordamerikanischen Version, mit der ich aufgewachsen bin. Die berühmte „Sauce à Spagatte“, wie wir sie auf Französisch aus unserer Kindheit nennen (die ich übrigens auch liebe). Beachten Sie, dass die Tomaten nicht vorhanden sind, und die Zugabe von Wein und Milch, wobei letztere ebenso wichtig sind wie die frischen Kräuter. Ein Genuss mit Tagliatellen. Vielen Dank, dass Sie noch einmal authentisch geworden sind, Ricardo. Chantal

Susanne T.

Ich habe gerade einige meiner Lieblingsrezepte von Ihrer Website Ricardo durchgesehen, also war ich gezwungen, mich einzuloggen und meine Bewertungen zu einigen der letzten Gerichte abzugeben. Ich bin so glücklich, sagen zu können, dass alles, was ich gemacht habe, phänomenal war, von Vorspeisen bis hin zu Desserts! Ich verlasse mich auf Ihre Rezepte, um meiner Familie und meinen Gästen beeindruckende Mahlzeiten zu bieten, die begeisterte Kritiken und Komplimente erhalten, die alle fragen. Wann machst du das nochmal? . zu. Darf ich bitte das Rezept haben?! Ich liebe dein Magazin auch! Vielen Dank!


Wie macht man das beste Bolognese-Rezept?

Wir haben diese Sauce perfektioniert, um alle Vermutungen für Sie zu lösen und nicht zu prahlen, wir haben es irgendwie geschafft. Wir beginnen damit, ein mageres Hackfleisch in einem gusseisernen Topf mit etwas Butter zu kochen. Das Fleisch herausnehmen und im gleichen Topf das Gemüse kochen. Fleisch, Tomate und Milch für eine cremige Konsistenz hinzufügen und mindestens 3 Stunden köcheln lassen, um alle Aromen zu entfalten.


Wie man Goron Ramsay Bolognese-Sauce macht

Das Rezept nimmt eine kleine Packung Rinderhackfleisch mit wenigen Grundzutaten und macht daraus etwas, das den elegantesten Partys mit Freunden und Familie würdig ist.

Schritt 1. Zu Beginn halbierst du zuerst die Zwiebel.

Schritt 2. Jetzt mit einer Reibe beginnen Reiben Sie die Zwiebel zusammen mit der Karotte, achten Sie darauf, dass Sie Ihre Finger zurückhalten, schneiden Sie sich nicht in den Finger.

Schritt 3. Topf bei hoher Hitze und fügen Sie einen EL hinzu. Olivenöl in einen Topf

Schritt 4. Sobald der Topf erhitzt ist, geben Sie nun die geriebene Zwiebel und Karotte in den Topf und mit einem Holzlöffel möchten Sie überschüssige Feuchtigkeit von den Karotten durch Rühren und Bewegen des Topfes abschwitzen. Sie möchten bis zu einem gewissen Grad ein Püree herstellen, das ein wenig Körper verstärkt und die Bolognese-Sauce entwickelt.

Schritt 5. Jetzt die geriebene Zwiebel-Karotten-Kombination leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 6. Fügen Sie die beiden Knoblauchzehen hinzu, indem Sie sie mit einem Knoblauchzerkleinerer zerdrücken, wenn Sie haben. Wenn Sie keinen Knoblauchzerkleinerer haben, verwenden Sie den Messerrücken und legen Sie die Knoblauchzehe unter die Klinge und klopfen Sie auf den Rand und würfeln Sie sie in kleinere Stücke) und geben Sie sie in den Topf.

Schritt 7. Fügen Sie Ihren getrockneten Oregano hinzu

Schritt 8. Machen Sie Ihren Topf mit dem Löffel aktiv, es geht nicht darum, das Gemüse zu bräunen, sondern es leicht abzuschwitzen.

Schritt 9. Machen Sie mit dem Löffel eine kleine Mulde in die Mitte des Topfes und fügen Sie Ihr Hackfleisch hinzu und bringen Sie es schnell in den Topf.

Schritt 10. Sobald das Hackfleisch abgeschwitzt ist, formen Sie erneut die kleine Mulde in der Mitte des Topfes und fügen Sie Ihr Tomatenpüree hinzu. Es verleiht der Bolognese einen leicht würzigen, leicht säuerlichen Geschmack, der an der Bolognese-Sauce nur allzu erkennbar ist.

Schritt 11. Fügen Sie Ihren Rotwein hinzu. ich mag!

Schritt 12. Senken Sie die Hitze und reduzieren Sie den Rotwein zu einem Sirup, der Ihrer Sauce mehr Körper verleiht und ihr Geschmacksprofil stärkt

Schritt 13. Es ist Zeit, Ihre gehackten Tomaten hinzuzufügen und sie zu der fantastischen Güte zu falten, die Sie in Ihrem Topf geschaffen haben.

Schritt 14. Fügen Sie Ihre Worcestershire-Sauce hinzu, die Ihrer Bolognese ein wenig Schärfe und Würze verleiht, während das Hackfleisch dunkler wird.

Schritt 15. Lassen Sie die Mischung 5-6 Minuten köcheln

Schritt 16. Um Ihrer Bolognese einen etwas reicheren Geschmack zu verleihen, fügen Sie Ihre Vollmilch hinzu, um ihr ein glattes, seidiges Finish zu verleihen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 3 Unzen Pancetta, in 1/4-Zoll-Stücke (2/3 Tasse) geschnitten
  • 2/3 Tasse gehackte gelbe Zwiebel (1/2 mittelgroß)
  • 2/3 Tasse gehackte Karotten (2 mittelgroß)
  • 2/3 Tasse gehackter Sellerie (1 Rippe)
  • 1 Pfund Rinderhackfleisch, wie Chuck oder Roastbeef
  • 1 Pfund Schweinehack
  • 3 Esslöffel plus 1 Teelöffel Tomatenmark
  • 1 Tasse trockener Weißwein
  • 1 1/4 Tassen Vollmilch
  • 5 Zweige Thymian, mit Küchengarn zu einem Bündel gebunden
  • 1 bis 2 frische Lorbeerblätter
  • 1 Dose (28 Unzen) ganze geschälte Tomaten, püriert (mit Saft) in einem Mixer (oder durch eine Lebensmittelmühle)
  • 6 bis 7 Tassen Basic Hühnerbrühe
  • Grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Butter und Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis die Butter zu brutzeln beginnt, dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Pancetta dazugeben und ca. 2 1/2 Minuten braten, bis das Fett goldbraun und fett geworden ist. Fügen Sie Zwiebel, Karotte und Sellerie hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren etwa 10 Minuten, bis sie gerade an den Rändern zu bräunen beginnen (stellen Sie die Hitze ein, wenn die Mischung zu schnell braun wird).

Rind- und Schweinefleisch hinzufügen und bei mittlerer Hitze kochen, dabei häufig umrühren und das Fleisch mit der Rückseite eines Holzlöffels trennen, bis es nicht mehr rosa ist, 8 bis 10 Minuten. Sobald das Fleisch vollständig gebräunt ist, gießen Sie überschüssiges Fett ab. Fügen Sie Tomatenmark hinzu und kochen Sie 1 Minute unter Rühren, um die Süße zu intensivieren.

Wein dazugießen und unter Rühren kochen, um gebräunte Stücke vom Boden des Topfes zu kratzen, bis die Flüssigkeit verdampft ist, 6 bis 7 Minuten. Fügen Sie 1 Tasse Milch hinzu und kochen Sie, bis sie auf die Hälfte reduziert ist, etwa 3 Minuten (keine Sorge, wenn sie leicht geronnen erscheint, wird sie wieder glatt). Fügen Sie Thymianbündel und Lorbeerblätter hinzu und gießen Sie dann Tomaten und 6 Tassen Brühe hinzu. Mit 1 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer würzen.

Zum Kochen bringen, dann die Hitze auf ein sehr niedriges Köcheln reduzieren und teilweise abgedeckt 3 bis 3 1/2 Stunden kochen lassen, wobei das Fett regelmäßig mit einer Schöpfkelle von der Oberfläche abgeschöpft wird. Wenn die Sauce zu trocken erscheint, fügen Sie nach Bedarf bis zu 1 Tasse mehr Brühe hinzu. Die fertige Sauce sollte die Konsistenz einer lockeren Chili haben. Restliche 1/4 Tasse Milch einrühren und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn Sie es nicht sofort servieren, lassen Sie es vollständig abkühlen, bevor Sie es in luftdichte Behälter umfüllen. Bis zu 3 Tage kühl lagern oder bis zu 3 Monate einfrieren, vor Gebrauch im Kühlschrank auftauen.


Rezept: Beste Bolognese

Wenn unsere Familie ein Lieblingsessen aussuchen müsste, wäre es definitiv italienisch! Michaels Spitzname in meiner Familie ist "Meatball", weil seine Liebe zu Fleischbällchen tief sitzt. Edie ist die gleiche, also heißt sie jetzt “Mini Meatball”. Italienisch ist unser Ding!

Wir lieben dieses Bolognese-Rezept und es ist Evans Lieblingsessen. Durch unsere Quarantänezeit habe ich diese Bolognese fast jede zweite Woche für ihn gemacht. Wenn Sie ein Rezept finden, das funktioniert, behalten Sie es einfach in der Rotation! Außerdem ist dies einer Frikadelle so ähnlich und die ganze Familie liebt es!

Dieses Rezept wurde während einer unserer Erfahrungen im ganzen 30. Januar geboren. Diese Bolognese hat ein langsames, langes Köcheln. Vertrauen Sie mir, Sie möchten die Zeit dafür aufwenden. Ich habe es im Instant Pot versucht, aber es übersetzt nicht dasselbe. Wenn Sie es köcheln lassen, wird es dick und so voller Geschmack. Diese Sauce haftet an jeder Nudel, die Sie mögen, und ist am köstlichsten, wenn Sie sie in gebackenen Nudelgerichten wie Lasagne verwenden.

Sie können jedes Hackfleisch in diesem Gericht verwenden. Wir haben es zuerst mit Bison geschafft, aber ich konnte während unserer Quarantäne keinen gemahlenen Bison finden. Wir haben es mit grasgefüttertem Rinderhackfleisch gemacht und es ist großartig mit Putenhackfleisch. Sie könnten sogar 4 Tassen Ihres Lieblingsgemüses hacken, in Olivenöl anbraten und dieses Rezept vegan machen. Wie bei so ziemlich jedem Rezept, das ich teile, möchte ich, dass Sie dieses zu Ihrem eigenen machen. Lernen Sie die Methode und erstellen Sie dann eine Version, die genau zu Ihnen und Ihrer Familie passt.

Zögern Sie nicht, sich bei Fragen zu diesen Rezepten zu melden. Ich versuche auf jeden einzelnen Kommentar, jede Nachricht und jede E-Mail zurückzukommen


Die perfekte Bolognese

Perfekte Bolognese. Foto: Felicity Cloake

Großzügiges Stück Butter
100g Räucherspeck, fein gewürfelt
1 Zwiebel, fein gewürfelt
1 Karotte, fein gewürfelt
2 Stangen Sellerie, fein gewürfelt
250g grob gehacktes Rindfleisch, bei Zimmertemperatur
40g Hühnerleber, fein gehackt
150ml Vollmilch
Muskatnuss, reiben
150ml trockener Weißwein
400ml Dose Pflaumentomaten

1. Schmelzen Sie die Butter in einer großen feuerfesten Kasserolle bei schwacher Hitze und fügen Sie dann den Speck hinzu. Sobald das Speckfett zu schmelzen begonnen hat, fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie sie vorsichtig, bis sie weich ist, geben Sie dann die Karotte hinzu und kochen Sie sie 5 Minuten lang, bevor Sie den Sellerie hinzufügen und weitere 2 Minuten kochen.

2. Zerbröckeln Sie das Rindfleisch in der Pfanne und bräunen Sie es unter gelegentlichem Rühren, um alle Klumpen aufzubrechen. Würzen, dann die Leber einrühren und weitere 5 Minuten kochen lassen.

3. Den Backofen auf 125 °C vorheizen. Milch dazugießen und etwas Muskatnuss darüber reiben. Leicht köcheln lassen, bis fast die gesamte Milch verdampft ist, was etwa eine halbe Stunde dauern sollte.

4. Gießen Sie den Wein und die Tomaten hinzu und rühren Sie gut um. Den Auflauf mit leicht geöffnetem Deckel in den Ofen schieben und mindestens 3 Stunden (4 ist noch besser) garen, bis das Fleisch sehr zart ist. Überprüfen Sie es gelegentlich und füllen Sie es mit etwas Wasser auf, wenn es zu trocken erscheint, obwohl dies wahrscheinlich nicht notwendig ist. Mit Nudeln oder Gnocchi und geriebenem Parmesan oder Pecorino servieren.

Gibt es so etwas wie ein „authentisches“ Bolognese-Rezept? Wird es zu viel Presse: Gibt es bessere Fleischragus? Mit Spaghetti von der Speisekarte, was ist die beste Pasta, um sie zu servieren? Und hat es schon jemand versucht, im Stil von Elizabeth David, mit den ungelegten Eiern einer geschlachteten Henne?


Schau das Video: Trijntje Oosterhuis - Something inside so strong. Beste Zangers 2018 (Kann 2022).