Neue Rezepte

Paella mit Meeresfrüchten

Paella mit Meeresfrüchten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bist du bereit für eine Party? Mischen Sie einen Krug Sangria und rufen Sie Ihre Freunde und Nachbarn an!

Ein festlicher Anlass erfordert eine große Aussage und diese Paella ist genau das: ein farbenfrohes Reisgericht voller Muscheln, Muscheln und Garnelen sowie rauchiger Chorizo ​​und Safran für jede Menge Geschmack. Sie brauchen nicht viel mehr, um dazu zu servieren, aber Sie können einen grünen Salat zubereiten, wenn Sie sich inspiriert fühlen.

Stellen Sie die ganze Paellapfanne auf Ihren Picknicktisch und bringen Sie knuspriges Brot und Weingläser heraus. Der Sommer ist einfach zu kurz, um ihn nicht mit Freunden zu feiern.

VIDEO! Wie man Paella mit Meeresfrüchten macht

WAS IST PAELLA?

Die Ursprünge der Paella sind uralt und haben ihre Wurzeln in der Gegend um Valencia, Spanien, in der Nähe der Albufera-Lagune, wo die Fischerei und der Reisanbau jahrhundertelang die Region dominierten.

Paella war das Essen von Landarbeitern, die Reisgerichte über Holzfeuern zubereiteten und mit allen Zutaten verfeinert wurden, die sie finden konnten.

Das Gericht ist nach der breiten, flachen Pfanne benannt, in der die Paella gekocht wird. Das Wort „Paella“ stammt aus einem valencianischen Dialekt und bedeutet „Pfanne“, wahrscheinlich abgeleitet vom lateinischen Wort „patella“ für Pfanne.

BRAUCHE ICH EINE PAELLA-PFANNE?

Während Sie eine Paella-Pfanne und sogar einen speziellen Outdoor-Paella-Grill zum Kochen kaufen können, ist es einfach genug, die traditionelle Paella-Methode ohne viel zusätzlichen Aufwand in unsere heimischen Küchen zu übertragen.

Da ich keine Paellapfanne besitze, habe ich die größte stabile Pfanne in meiner Pfannensammlung verwendet. Eine gusseiserne Pfanne wäre ideal, aber meine war nicht groß genug und ich fand, dass meine schwere Pfanne gut funktionierte. In Ermangelung einer großen Pfanne können Sie auch eine mittelgroße Bratpfanne (ca. 14 × 10 Zoll) verwenden.

WIE MAN PAELLA ZU HAUSE MACHT

Obwohl Sie Paella ganz drinnen auf dem Herd zubereiten können, ist es angesichts der holzbefeuerten Ursprünge der Paella durchaus sinnvoll, draußen auf dem Grill kochen. Für dieses Rezept habe ich es drinnen auf dem Herd gestartet, während der Grill erhitzt wurde, und es dann auf dem Grill beendet. Gleichmäßige, gleichmäßige, mittlere Hitze ist das Ziel.

DIE GRUNDZUTATEN FÜR DIE HERSTELLUNG VON PAELLA

Paella ist die Mutter aller Eintopfgerichte und daher ein erstklassiges Partygericht. Improvisation regiert den Tag, denn selbst in Spanien ist die Frage, welche Zutaten in die Paella passen sollen, heiß umstritten, was es Ausländern, geschweige denn Spaniern, unmöglich macht, sie streng zu diktieren.

Okay, ich weiß, ich habe gerade gesagt, dass Improvisation der Name des Spiels ist, aber hier sind ein paar Richtlinien:

Der Paella-Reis

Paella ist im Wesentlichen ein Reisgericht, und die Reissorte macht einen Unterschied. Bevorzugt wird spanischer Bomba-Reis, ein mittelkörniger Stummelreis, der Flüssigkeit gut aufnimmt, aber beim Kochen eine gewisse Festigkeit behält.

Da es schwer zu finden und teuer ist, können Sie italienisches Carnaroli, Calrose oder einen anderen Kurzkornreis ersetzen.

Die knusprigen Stücke! Sobald die Brühe köchelt, rühre sie nicht um. Während die Paella kocht, bleibt der Reis auf dem Boden und bildet im fertigen Gericht eine knusprige goldene Bodenschicht. Diese Reiskruste heißt socarrat und ist bei wahren Paella-Liebhabern begehrt. Das Gemüse steigt beim Kochen nach oben.

Die Aktie

Für diese Paella mit Meeresfrüchten können Sie nach Belieben Fisch- oder Schalentierfond verwenden, wenn Sie eine gute Quelle dafür finden, aber ich bevorzuge eigentlich Hühnerbrühe. Es fügt eine Tiefe des Geschmacks hinzu, und während die Schalentiere kochen, erhalten Sie viele süße, salzige Säfte, um den Reis zu würzen. Die Brühe unbedingt abschmecken und bei Bedarf mit Salz würzen.

Safran

Safran ist auch ein wichtiger Bestandteil. Diese orange-roten Fäden sind eigentlich die getrockneten Narben von Krokusblüten. In einen Topf mit heißer Brühe zerbröselt, verleiht Safran Ihrer Paella einen erdigen, blumigen und etwas mysteriösen Geschmack. Es verleiht dem Reis auch eine wunderschöne goldene Farbe.

Safran ist ein ziemlich teures Gewürz, aber zum Glück braucht man nur wenige Fäden, um ein ganzes Gericht Paella zu würzen. Es ist auch ziemlich lange haltbar, wenn es in einem luftdichten Behälter aufbewahrt und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt wird, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, Ihren zusätzlichen Safran sofort zu verbrauchen.

Die meisten gut sortierten Lebensmittelgeschäfte sollten Safran führen, wie Whole Foods oder Trader Joe’s. Suchen Sie in der Gewürzabteilung danach.

Die Sofrito

Paella beginnt mit a Sofrito—fein gehackte Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten oder rote Paprikaschoten sanft in Olivenöl sautiert. Es ist ähnlich wie beim Italiener soffrit oder Französisch mirepoix. Sofrito legt den Grundstein dafür, dass sich alle Aromen des Gerichts vermischen; Betrachten Sie es als Grundierung einer Leinwand, bevor Sie ein Gemälde machen.

Die Meeresfrüchte und Chorizo

Ich wählte Garnelen, Muscheln und Muscheln für diese Meeresfrüchte-Version der Paella und spanische trocken gepökelte Chorizo ​​wegen ihres rauchigen, fleischigen Geschmacks. Chorizo ​​kann ein umstrittenes Add-In sein und nicht alle spanischen Köche sind sich einig, dass es in die Paella gehört, also überspringen Sie es, wenn Sie möchten. Sie können auch andere Brühwürste ersetzen und nach Belieben etwas geräuchertes Paprikapulver hinzufügen, um den gewünschten Geschmack zu erzielen.

Schrubben Sie die Muscheln und Miesmuscheln vor dem Kochen gründlich und entsorgen Sie alle mit gesprungenen oder zerbrochenen Schalen.

WEITERE SPANISCHE REZEPTE ZUM AUSPROBIEREN!

  • Spanisches gebackenes Hühnchen
  • Spanische Bratkartoffeln und Tomatensauce
  • Würziger Schweineeintopf mit Kichererbsen und Wurst
  • Weises Gazpacho

Aktualisiert am 17. Juni 2020: Wir haben diesen Beitrag mit einem brandneuen Video aufgepeppt. Genießen!


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • Salz
  • 8 Hähnchenschenkel ohne Knochen, mit Haut
  • Vier 6-Unzen-Seezungenfilets, längs halbiert
  • 2 große Prisen Safranfäden
  • 4 Tassen Gemüsebrühe, Hühnerbrühe oder natriumarme Brühe
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Pfund trockene Chorizo, 1/4 Zoll dick in Scheiben geschnitten
  • 8 kleine Tintenfische, Körper quer in 1/4-Zoll-Ringe geschnitten und Tentakel halbiert
  • 2 mittelgroße gelbe Zwiebeln, fein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Tassen Arborio oder anderer Kurzkornreis
  • 1 Tasse gefrorene Erbsen
  • 1 Pfund kleine Muscheln, geschrubbt
  • 1 Pfund Muscheln, geschrubbt und entbart
  • 1/2 Pfund klumpiges Krabbenfleisch, gut abgetropft und gepflückt
  • 2 Esslöffel gehackte glatte Petersilie

In einer großen Schüssel Paprikapulver, 1 Esslöffel Öl und 1/4 Teelöffel Salz mischen. Fügen Sie das Huhn hinzu und werfen Sie es. Abgedeckt mindestens 3 Stunden oder über Nacht kühl stellen.

Die Sohle in einer einzigen Schicht in einer flachen Auflaufform anrichten. In einer Schüssel 1 Esslöffel Öl mit 1 Prise Safran vermischen. Das Öl über den Fisch träufeln und 30 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen.

In einem Topf die Gemüsebrühe mit der restlichen Prise Safran verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Köcheln bringen, abdecken und warm halten.

In einer 14-Zoll-Paella-Pfanne oder einer gusseisernen Pfanne die restlichen 2 Esslöffel Öl erhitzen. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es bei mäßiger Hitze, drehen Sie es, bis es rundum gebräunt ist, ca. 15 Minuten, übertragen Sie es auf eine Platte.

Die Chorizo ​​in die Pfanne geben und etwa 3 Minuten braten, bis sie leicht gebräunt ist. Übertragen Sie die Chorizo ​​auf die Platte mit dem Huhn. Gießen Sie überschüssiges Fett ab und bewahren Sie es in der Pfanne auf. Lassen Sie eine dünne Fettschicht auf dem Boden. Fügen Sie den Tintenfisch hinzu und kochen Sie, bis er durchgängig weiß ist, etwa 2 Minuten. Übertragen Sie den Tintenfisch auf die Platte mit dem Huhn.

Geben Sie 2 Esslöffel des reservierten Fetts in die Pfanne zurück. Zwiebel und Knoblauch dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten glasig dünsten. Übertragen Sie die Zwiebelmischung auf die Platte.

Geben Sie 2 weitere Esslöffel des reservierten Fetts in die Pfanne zurück. Reis einrühren und bei mittlerer Hitze 2 Minuten kochen lassen. Die Mischung aus Hühnchen, Chorizo, Tintenfisch und Zwiebeln zusammen mit den angesammelten Säften in die Pfanne geben. Erbsen einrühren. Gießen Sie die erwärmte Brühe vorsichtig in die Pfanne. Abdecken und 10 Minuten kochen.

Muscheln und Miesmuscheln mit einer Zange in den Reis schmiegen. Abdecken und 10 Minuten kochen. Die Seezungenfilets und das Krabbenfleisch auf dem Reis anrichten. Zugedeckt weitere 5 Minuten kochen, bis die Seezunge gar ist und der Reis zart ist. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Paella 5 Minuten stehen lassen. Entsorgen Sie nicht geöffnete Muscheln und Venusmuscheln. Die Paella mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.


Lernen Sie, Paella zu Hause zu kochen

Paella begann als bescheidenes Landgericht, das von Bauern und Hirten auf den Feldern und Bergen rund um Valencia und Alicante zubereitet wurde. Heute ist es weltberühmt, ein Symbol der spanischen Küche, so erkennbar, dass es sogar zu einem eigenen Emoji geworden ist. Paella zuzubereiten ist eine Kunst, aber für einen Hauskoch ist es nicht unmöglich und es braucht nur etwas Sorgfalt und Geduld.

Was Sie brauchen

Die Pfanne: Das richtige Kochgeschirr für die Zubereitung von Paella und anderen Gerichten ist eine runde flache Pfanne namens &ndash Sie haben es erraten &ndash eine Paella. Die besten Paella-Pfannen sind aus Edelstahl für minimale Pflege, Kohlenstoffstahl für etwas Traditionelleres &ndash, das dafür sorgt, dass die Hitze gleichmäßig verteilt wird. Pfannen können in der Größe von 10 Zoll reichen, die zwei Personen dienen, bis zu mehr als einem Meter, um die Massen zu servieren. Sehen Sie sich hier Paella-Pfannen an.

Der Reis: Einer der Schlüssel zu einer großartigen Paella ist die Verwendung des richtigen Reis und nicht alles ist gut. Zwei spanische Sorten &ndash bomba und calasparra &ndash werden wegen ihrer einzigartigen Fähigkeit bevorzugt, sich auf das 2-3-fache ihrer Größe auszudehnen und während des Wachstums eine aromatische Flüssigkeit aufzunehmen, ohne weich oder matschig zu werden. Kaufen Sie hier unseren Lieblings-Calasparra-Reis.

Die Zutaten: Werden Sie kreativ und beginnen Sie mit Fleisch, wenn Sie möchten, schichten Sie gleichmäßig geschnittenes Gemüse ein und Sie können sogar eine gesunde Menge Sofrito für zusätzliche Tiefe hinzufügen. Knoblauch, Safran, Rosmarin, Piment & Oacuten, Lorbeerblätter &ndash alle tragen dazu bei, dem Reis Geschmack zu verleihen, wenn er in Balance verwendet wird.

Die Flüssigkeit: Wasser ist oft das Beste, um eine gute Paella zuzubereiten, wenn Sie mit Ihren Zutaten genug Geschmack aufgebaut haben. Wenn Sie eine gute hausgemachte Gemüse- oder Fleischbrühe zur Hand haben, verwenden Sie sie &ndash, Sie erhalten einen tieferen Geschmack im Reis, aber achten Sie darauf, das Hinzufügen von Salz auszugleichen. Dies ist unsere Lieblingsbrühe für die Herstellung von Paella.

Die Hitze: Traditionell wird Paella im Freien über einem Holzfeuer gekocht und oft beginnt es mit Holzstämmen und endet mit einer Hitzewelle aus getrocknetem Rebschnitt. Dies verleiht der Paella ein wunderbares holziges Raucharoma, das die Zugabe von Piment & Oacuten ergänzt, und der letzte Kick hoher Hitze sorgt für einen knusprigen Socarrat. Wenn kein Kochraum im Freien vorhanden ist, reicht eine Gas- oder Elektroheizung aus und stellen Sie sicher, dass sie auch unter der Pfanne steht.

Das Timing: Sobald der Reis in der Pfanne ist, ist es Zeit, eine Uhr zu stellen und zu warten. Dies ist sowohl der einfachste als auch der schwierigste Moment des Prozesses: Geduld ist der Schlüssel. Jeder Reis ist aufgrund seiner Sorte und seines Alters anders, und oft ist der beste Weg, um zu sagen, wie lange er gekocht werden sollte, die Anweisungen auf der Packung zu lesen.

Holen Sie sich diesen Soccarat. Kurz vor Ende des Garvorgangs, nur noch wenige Minuten verbleibend, drehe die Hitze auf &ndash, um den köstlichen knusprigen Soccarat am Boden des Reis zu erhalten.

Werden Sie kreativ in der Küche

Es gibt eine Zeit und einen Ort für die traditionelle valencianische Paella, die mit Kaninchen, Hühnchen, zwei Bohnensorten, Rosmarin und Safran zubereitet wird. Und dann gibt es eine Zeit und einen Ort für alles andere und es gibt unbegrenzte Möglichkeiten, einen Arroz zu konstruieren, von denen keine falsch ist. Werden Sie kreativ und beginnen Sie mit Fleisch, wenn Sie möchten, schichten Sie gleichmäßig geschnittenes Gemüse ein und Sie können sogar eine gesunde Menge Sofrito für zusätzliche Tiefe hinzufügen. Knoblauch, Safran, Rosmarin, PimetÓn, Lorbeerblätter &ndash alle tragen dazu bei, dem Reis Geschmack zu verleihen, wenn er in ausgewogener Weise verwendet wird. Hier sind zwei unserer Lieblingsrezepte.

Paella mit Meeresfrüchten

Für die Salmorra:
ZUTATEN
1 Esslöffel Natives Olivenöl Extra, vorzugsweise José Andrés Natives Olivenöl Extra
12 Knoblauchzehen, geschält
3 ñora Chilischoten (oder jede andere getrocknete süße Chilischote), entkernt
Eine 16-Unzen Dose Pflaumentomaten, abgetropft
1 Teelöffel Zucker
1/8 Teelöffel spanischer geräucherter Paprika

Das Öl in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Knoblauch hinzu und sauté, bis er weich ist, ungefähr 2 Minuten.

Die Chilischoten dazugeben und unter Rühren ca. 3 Minuten rösten, dann die Tomaten und den Zucker hinzufügen.

Kochen Sie, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Mischung eine dunkelrot-braune Farbe hat, etwa 15 Minuten. Paprikapulver einrühren.

Die Mischung in einen Mixer geben und pürieren. In eine Schüssel umfüllen und mit Salz abschmecken.

Hinweise: Salmorra kann im Kühlschrank mit Plastikfolie abgedeckt bis zu 10 Tage aufbewahrt werden. Mit Olivenöl beträufeln, damit die Sauce nicht austrocknet.

Für den Reis:
ZUTATEN
Natives Olivenöl extra, vorzugsweise José Andrés Natives Olivenöl extra
8 große ganze Garnelen, geschält mit Kopf und Schwanz intakt, entdarmt
4 Unzen Seeteufel, in ½-Zoll-Würfel geschnitten
2 ½ Unzen frischer Thunfisch, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
2 Unzen frischer Tintenfisch, gereinigt und in ¼-Zoll-Ringe geschnitten
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
¼ Tasse Salmorra
1 Tasse spanischer Bomba-Reis
Prise Safran
3 Tassen heißer, hochwertiger Fischfond

2 Esslöffel Olivenöl in einer 13-Zoll-Paella-Pfanne bei starker Hitze erhitzen.

Die Garnelen dazugeben und auf jeder Seite etwa 1 Minute anbraten. Garnelen auf einen Teller geben. 2 weitere Esslöffel Olivenöl in die Paellapfanne geben, Seeteufel, Thunfisch und Tintenfisch dazugeben und 2 Minuten anbraten.

Knoblauch einrühren und 1 Minute braten. Fügen Sie die Salmorra und den Reis hinzu und kochen Sie noch 1 Minute lang unter Rühren, um den Reis mit der Sauce zu überziehen. Stellen Sie einen Timer auf 5 Minuten, erhöhen Sie die Hitze und fügen Sie die heiße Brühe hinzu.

Aufkochen, Safran dazugeben und mit Salz würzen. Rühren Sie den Reis während der ersten 5 Minuten während des Kochens um, reduzieren Sie dann die Hitze und köcheln Sie weitere 11 Minuten. Rühren Sie den Reis nicht noch einmal um, da er sonst ungleichmäßig garen kann. Nach ca. 8 Minuten die reservierten Garnelen auf die Paella legen, um die letzten Minuten fertig zu garen. Die Paella ist fertig, wenn der Reis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen hat.

Die Paella vom Herd nehmen, mit einem sauberen Küchentuch abdecken und die Paella vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen. Mit einem Löffel Aioli (Knoblauch-Mayonnaise) und einem grünen Salat servieren, wenn Sie möchten.

Gemüse-Arrozo

ZUTATEN
¼ Tasse spanisches Olivenöl extra vergine
2 gelbe Kürbisse, in ½&rdquo Würfel geschnitten
1 mittelgroße Aubergine, in ½&rdquo Würfel geschnitten
1 Blumenkohl, in Röschen zerteilt
¼ Pfund Waldpilze, grob gehackt
2 Knoblauchzehen, gehackt
2 Tomaten, gewürfelt
¼ Tasse Sofrito
1 Tasse trockener Weißwein
Prise Safran, zerdrückt
3 Tassen Gemüsebrühe, wie Aneto
1 Tasse spanischer Bomba- oder Calasparra-Reis
¼ Tasse frische oder gefrorene grüne Erbsen
Meersalz nach Geschmack
Allioli, zum Servieren

In einer 13-Zoll-Paella-Pfanne das native Olivenöl extra bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Den Kürbis in die Pfanne geben und von allen Seiten anbraten. Kürbis und Blumenkohl dazugeben und weitere 2-3 Minuten kochen lassen, dann die Champignons und den Knoblauch hinzufügen und weitere 2-3 Minuten kochen. Tomatenwürfel und Sofrito unterrühren und eine Minute kochen lassen, dann den Weißwein hinzufügen und alles auf die Hälfte reduzieren.

Den zerdrückten Safran in die Pfanne geben und dann die Brühe. Erhöhen Sie die Hitze zu hoch und bringen Sie es zum Kochen, dann lassen Sie es 2-3 Minuten kochen. Reis und Erbsen dazugeben und rühren, bis sich alles verbunden hat, dann mit Salz abschmecken. Kreuzen Sie das Kästchen oder die Tüte an, in der der Reis geliefert wurde &ndash Sie möchten den Reis so lange kochen, wie es empfohlen wird (Zeit kann je nach Reissorte variieren &ndash behalten Sie den Beutel immer!) Sie möchten, dass der Reis leicht al dente ist und eine schöne feste Mitte hat . Stellen Sie einen Timer ein und rühren Sie nicht um, während der Reis kocht. Wenn Sie noch 2 Minuten Zeit haben, erhöhen Sie die Hitze auf hohe Stufe, um den knusprigen Soccarat am Boden der Pfanne zu erhalten. Wenn der Reis fertig ist, die Pfanne vom Herd nehmen und vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen.

Servieren Sie mit Allioli und teilen Sie den Soccarat mit allen &ndash, egal wie viel Sie ihn exklusiv für den Koch (für Sie selbst) aufheben möchten.


Wie man Paella mit Meeresfrüchten macht

Heute machen wir eine Paella mit Meeresfrüchten. Paella ist wirklich sehr einfach und unkompliziert zuzubereiten, lass dich davon nicht einschüchtern!

Es gibt keine Regeln, welche Meeresfrüchte Sie verwenden – wählen Sie Ihre Favoriten. Normalerweise enthält eine Paella mit Meeresfrüchten jedoch eine Kombination aus Garnelen, Muscheln, Muscheln und oft Tintenfisch. Einige fügen der Mischung auch ein paar Stücke festfleischigen Fisch hinzu. Es ist deine Entscheidung.

Für unser Meeresfrüchte-Paella-Rezept verwenden wir Barcelonas eigene Marke für Meeresfrüchte-Paella-Kochbasis: Aneto. Wir hatten die tollste Gelegenheit, Besichtigen Sie Anetos gesamte Fabrik in Spanien (klicken Sie auf den Link, um an unserer virtuellen Tour teilzunehmen) und seit 3 ​​Jahren ist Aneto die einzige Marke von im Laden gekaufter Brühe, die wir verwenden und empfehlen. Wieso den? Denn sie sind die nur Marke, die ihre Brühen so macht, wie wir es in unserer eigenen Küche tun – mit echte, ganze, frische Zutaten mit absolut nichts sonst hinzugefügt.

Die Produkte von Aneto sind sowohl online als auch in Geschäften in den USA erhältlich. Hier ist ein Liste der Filialen.

Werfen Sie einen Blick auf die unglaubliche Kombination von Aromen. Sie müssen Ihrer Paella nicht den so wichtigen und teuren Safran hinzufügen, er ist bereits in der Kochbasis enthalten. Sie werden den lebendig köstlichen, frischen und reinen Geschmack von Anetos Paella-Kochbasis mit Meeresfrüchten LIEBEN.

Paella ist ein einfach zuzubereitendes Eintopfgericht, das in 30 Minuten servierfertig ist und die Reinigung minimal ist. In der Tat, wenn Sie es so essen, wie es traditionell gegessen wird, brauchen Sie nicht einmal Teller – jeder gräbt einfach mit einer Gabel hinein!

Paella ist wirklich eines der lustigsten Gerichte, und wenn Sie es einmal gemacht haben, möchten Sie es immer wieder machen. Probieren Sie es aus und Sie werden sehen, was ich meine!

Bereit, eine Paella mit Meeresfrüchten zuzubereiten?

Lass uns loslegen!

Das Öl in einer Pfanne erhitzen (ich verwende eine 38 cm Paellapfanne, ideal zum Servieren von 4-5 Personen) und kochen Sie die Zwiebeln, bis sie weich und durchscheinend sind, 3-4 Minuten. Paprika dazugeben und weitere 3 Minuten braten. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie für eine Minute.

Als nächstes den Reis hinzufügen. Für die besten Ergebnisse verwenden Sie das sogenannte Bomba-Reis. Es ist eine spezielle Sorte von Kurzkornreis, die in Spanien angebaut wird und weithin als die beste für Paella gilt. Bomba-Reis nimmt das Dreifache seines Volumens an Flüssigkeit auf (bei den meisten Reissorten ist es das Zweifache), dennoch bleiben die Reiskörner schön fest und werden nicht matschig. Für die Herstellung von Paella ist Bomba-Reis überlegen. (Wenn Sie trotz aller Bemühungen keinen Bomba-Reis finden können, verwenden Sie Arborioreis.)

(Du hättest mich auf dem Rückweg aus Spanien am Flughafen sehen sollen, wie ich alle Tüten mit Bomba-Reis und Premium-Räucherpaprika in unsere Koffer packte, da unsere Gewichtsgrenzen es erlaubten – es war ein schöner Anblick!)

Sobald Sie den Reis hinzugefügt haben, rühren Sie ihn um, bis die Reiskörner mit Öl bedeckt sind. (Dadurch werden drei Dinge erreicht: 1) Es verhindert, dass der Reis beim Kochen zu viel Stärke freisetzt, 2) es verhindert, dass der Reis zusammenklebt, und 3) es hilft, die Textur des Reises zu verbessern, indem es verhindert, dass er matschig wird. ) Fügen Sie den Weißwein hinzu und bringen Sie ihn eine Minute lang zum Kochen.

Erbsen und geräucherte Paprika dazugeben und verrühren. Verteilen Sie die Reismischung auf dem Boden der Pfanne, sodass sie gleichmäßig verteilt ist. Gießen Sie die Aneto Seafood Paella Kochbasis.

Die Paella bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Hälfte der Flüssigkeit aufgesogen ist.

Es ist Zeit, die Meeresfrüchte hinzuzufügen. Dieses Mal verwenden wir Jumbo-Garnelen, Muscheln und Venusmuscheln.

Und nun zur entscheidenden Frage: Köpfe abnehmen oder dran lassen? Das ist eine Wahl, die ich dir überlasse. Viele Restaurants lassen sie zur Präsentation eingeschaltet. Ich gehe eher praktisch vor, um den Aufwand für meine Gäste zu begrenzen. Aus diesem Grund können Sie sogar die Schwänze entfernen.

Positionieren Sie die Meeresfrüchte so, wie sie im fertigen Gericht erscheinen sollen. Die Piquillo-Paprikaschoten hinzufügen.

Bei mittlerer bis niedriger Hitze weitere 20 Minuten köcheln lassen, bis die Meeresfrüchte gar sind. Drehen Sie die Pfanne alle paar Minuten, um den anderen Abschnitt über der Flamme zu positionieren, um eine knusprige Bodenkruste zu erhalten, die sokarrat.

Vom Herd nehmen und die Pfanne mit etwas Alufolie etwa 10 Minuten lang zelten.

Die Folie entfernen, mit gehackter Petersilie garnieren und mit Zitronenspalten servieren. Ihre Meeresfrüchte-Paella ist servierfertig!


Vorbereitung

Anweisungen

Schritt 1

Chili, Petersilie und 6 EL pürieren. Öl in einer Küchenmaschine glatt streichen, Chili-Petersilienöl mit Salz würzen und beiseite stellen.

Schritt 2

1 EL erhitzen. Öl in einer 13-Zoll-Paella-Pfanne oder einer 12-Zoll-Gusseisenpfanne auf mittlerer bis hoher Stufe ölen. Pancetta unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten kochen, bis sie gebräunt und knusprig ist. Fügen Sie gelbe Zwiebel und Paprika hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie weich sind, 8–10 Minuten. Fügen Sie Knoblauch und beide Paprika hinzu und rühren Sie, bis sie duften, ungefähr 1 Minute. Sherry vorsichtig hinzufügen, zum Köcheln bringen und unter ständigem Rühren kochen, bis die Pfanne fast trocken ist, etwa 3 Minuten. Reis hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis der Reis überzogen ist und anfängt, durchscheinend zu werden, etwa 3 Minuten. Brühe, Orangenschale und Safran einrühren und mit Salz würzen. Brühe zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis der Reis fast zart ist, 12–15 Minuten.

Schritt 3

Pflaume herauszupfen. Muscheln in den Reis in der Mitte der Pfanne einlegen und kochen, bis sich die Muscheln zu öffnen beginnen, 12–15 Minuten. Die Pfanne mit Alufolie abdecken und köcheln lassen, bis der Reis al dente ist und Muscheln offen sind (alle, die dies nicht tun, wegwerfen), 8–10 Minuten. Vom Herd nehmen (abgedeckt halten) und den Reis 10 Minuten dämpfen lassen.

Schritt 4

Während die Paella kocht, eine Grillpfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Separat Frühlingszwiebeln, Haricots Verts und Garnelen mit 1 EL. Öl jeweils in Schüsseln mit Salz und Pfeffer würzen. Frühlingszwiebeln grillen, dabei gelegentlich wenden, bis das Grün verkohlt und die Zwiebeln zart sind, etwa 5 Minuten. Grillen Sie als nächstes die Haselnussverts, wenden Sie sie gelegentlich, bis sie leicht verkohlt und zart sind, etwa 2 Minuten, dann grillen Sie die Garnelen, bis sie durch sind und die Schalen verkohlt sind, etwa 3 Minuten pro Seite. Zum Schluss die Zitronen grillen, bis sie verkohlt sind, etwa 1 Minute pro Seite.

Schritt 5

Frühlingszwiebeln, Haricots Verts und Garnelen auf der Paella anrichten. Auflaufform mit reserviertem Chili-Petersilienöl beträufeln und etwas Saft von gegrillten Zitronen darüber pressen. Restliche Keile auf die Paella legen und servieren.


Das Geheimnis einer perfekten Meeresfrüchte-Paella mit Socarrat

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie hochwertige Zutaten verwenden, um eine großartige Paella, frische Meeresfrüchte, spanischen Rundreis und spanischen Safran zuzubereiten. Die zweite Sache ist, sicherzustellen, dass Ihre Paella Socarrat enthält, den schönen, leicht verbrannten Reis am Boden der Pfanne. Wenn Sie Socarrat erreichen, haben Sie eine perfekte Paella gemacht.


In diesem authentischen spanischen Paella-Rezept mit Meeresfrüchten werde ich Ihnen beibringen, wie Sie diese Technik erreichen. Sehen Sie sich das Video unten an, um zu erfahren, wie Sie ein authentisches spanisches Paella-Rezept mit Meeresfrüchten zubereiten, oder sehen Sie sich die Rezeptkarte unten an, die Sie ausdrucken können.

Ausrüstung, die ich verwendet habe, um dieses Rezept zu machen:
Paella-Pfanne
Holzschneidebrett


Wir haben das gestern Abend nach dem Rezept fast genau gemacht. Die einzige Änderung, die wir vorgenommen haben, war die Verwendung von Hühnerbrühe anstelle von Wasser, in der Annahme, dass sie mehr Geschmack bringen würde. Das Essen war ausgezeichnet!

In Zukunft planen wir, geschnittene Chorizo ​​statt gemahlenen zu verwenden, und wir planen, den Vorschlag eines anderen Benutzers auszuprobieren, die Garnelenschwänze in Brühe zu machen. Wir haben das auch zu wenig gesalzen, die Aromen kamen nicht sofort so gut zur Geltung, aber ein wenig zusätzliches Salz hinterher brachte die Aromen durch. Wir würden die Charge auch beim nächsten Mal verdoppeln, damit mehr Reste übrig bleiben!

Liebte den Prozess und das Endergebnis. Auf jeden Fall zu empfehlen, um einige Zeit mit Ihrem Ehepartner / Partner zu verbringen!

Wir haben das heute Abend gemacht und es war ausgezeichnet. Wir verdoppelten es und machten zwei Paella-Pfannen voll und gaben eine für einen Nachbarn ab. Ich hoffe nur, dass unsere Teenager heute Abend nicht alle Reste aufräumen, damit wir morgen etwas zu Mittag essen können.

Ich habe dieses Rezept noch nicht ausprobiert, aber ich stimme zu, dass es viele Möglichkeiten gibt, Paella zuzubereiten. Ich denke, einige der Vorschläge von Chris Berg würden das Rezept verbessern, und ich stimme zu, kein Arborio-Reis.

Meine Verwunderung ist jedoch, dass das Rezept mit dem Vorheizen des Ofens auf 350 beginnt, aber ich kann nicht sehen, wo es in jedem Schritt in den Ofen geschoben wird. Was habe ich verpasst? Bei jedem Schritt werden die Zutaten auf dem Herd gekocht.

Rezeptkorrekturen, die erforderlich sind, um dies zu verbessern: Verwenden Sie SPANISCHE Chorizo ​​und schneiden Sie sie in Ringe, anstatt sie lose zu zerkrümeln. Für VIEL besseren Geschmack verwenden Sie Garnelen oder Hühnerbrühe STATT der 1,5 Tassen Wasser, indem Sie die Garnelenschalen und Hühnerknochen, die anscheinend weggeworfen wurden, köcheln lassen. Warum das Öl in Schritt 2 verwerfen oder das Hühnchen dann anbraten? Warum nicht die Garnelen in den gleichen Chorizo-Tropfen kochen? Warum nicht das (rohe) Hähnchen in diesem Öl kochen, anstatt es auf eine andere Weise zu kochen, die keinen zusätzlichen Geschmack hat? Warum nicht Hähnchenschenkel oder Hähnchenkeulen anstelle von gekochten Stücken ohne Knochen verwenden, die sautiert und dann mit dem Reis und seiner Flüssigkeit gekocht werden sollten, um den Geschmack zu verleihen, wie das Anbraten fein gehackter Zwiebeln und Paprikastreifen, um Farbe und Geschmack zu verleihen. Scheint, dass mehrere Schritte eliminiert oder geändert werden können, um mehr Geschmack hinzuzufügen. Keine Garnitur mit gelben Zitronen, grünen Erbsen und oder roten Paprikastreifen. Warum kein Paprika oder Cayennepfeffer? Nur Fragen.


6 Brühe und Meeresfrüchte hinzufügen

Gießen Sie 400 ml der warmen Garnelenbrühe sowie den Safran und das Einweichwasser hinzu. Rühren, aufkochen und 10 Minuten ohne weiteres Rühren köcheln lassen, dann Seeteufel, Muscheln und geschälte Garnelen auf dem Reis anrichten, gut hineindrücken, ansonsten aber ungestört lassen.

6 Brühe und Safran einrühren, dann 10 Minuten ungestört kochen, bevor der Rest der Meeresfrüchte hinzugefügt wird Foto: Dan Matthews/The Guardian


Receta de Paella de Marisco - Meeresfrüchte-Paella-Rezept

Brühe in einem großen Topf erhitzen. Safran einrühren. Fisch und Garnelen mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Salz bestreuen und 10 Minuten ruhen lassen. Petersilie, Knoblauch, Thymian und 1/8 TL Salz mit einem Mörser und Stößel zu einer Paste zerdrücken. Paprikapulver einrühren. Gegebenenfalls Wasser hinzufügen, um eine Paste zu bilden.

6 EL Öl in einer 15" Paellapfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und den Fisch schnell 1-2 Minuten anbraten. Nicht vollständig garen. Auf eine warme Platte nehmen. Restliche 2 EL Öl, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln und Paprika in die Paellapfanne geben und kochen, bis das Gemüse leicht weich ist. Hitze erhöhen, Tomate hinzufügen und kochen, bis es soßenartig wird, 2 bis 5 Minuten. Die heiße Brühe angießen und zum Kochen bringen. Den Reis gleichmäßig über die Pfanne streuen. 3 . kochen Minuten, Reis und Pfanne gelegentlich umrühren. Alle reservierten Fische (aber keine Garnelen) hinzufügen. Petersilienpaste einrühren. Nach Salz abschmecken. Danach nicht mehr umrühren. Hitze reduzieren, weiter köcheln lassen, bis der Reis nicht mehr suppig ist, aber genug Es bleibt Flüssigkeit übrig, um den Reis weiter zu kochen (ca. 10 Min.) Fügen Sie bei Bedarf zusätzliche Flüssigkeit hinzu.

Garnelen, Venusmuscheln und Muscheln über dem Reis anrichten und die Ränder der Muscheln und Muschelschalen so platzieren, dass sie sich nach oben öffnen. Ohne Deckel 15-20 Minuten kochen, bis der Reis fast fertig ist. Pfanne vom Herd nehmen und mit Folie abdecken. 10 Minuten sitzen lassen. Mit Zitronenspalten garnieren und mit frischen Alioli servieren.

Bewertungen (19)

Juni 2020

Nachdem ich im Restaurant La Cueva in Sevilla, Spanien, eine fabelhafte Paella Mariscos gegessen hatte und mir klar wurde, dass es bei dieser Coronavirus-Pandemie einige Jahre dauern wird, bis ich zurückkehren kann, beschloss ich, nach einem Rezept zu suchen. Dieses Rezept ist in Geschmack und Textur und Präsentation dem Original in Sevilla erstaunlich ähnlich. Das Vorbereiten und Kochen dauert zwar einige Stunden, aber die Mühe lohnt sich. Meine Küche füllte sich mit den wunderbaren Kocharomen Spaniens. Stellen Sie sicher, dass Sie Bomba-Reis verwenden, da er die ganze Hitze und die gesamte Flüssigkeit aufnehmen kann, wo amerikanischer Langkornreis dabei zerfallen würde. Meine Familie hat es geliebt!

Oktober 2018

Vielen Dank, La Tienda, für dieses tolle Rezept! Mein Mann und ich haben Ihr Restaurant vor zwei Jahren mit Freunden besucht und das Abendessen hat mich dazu inspiriert, eine Paella-Pfanne zu kaufen und mit der spanischen Küche zu experimentieren. (Ich habe sogar Ihre Mitarbeiter per E-Mail konsultiert, bevor ich meine Pfanne gekauft habe, und Sie waren so hilfsbereit, obwohl wir in Texas auf halber Strecke des Landes leben.) Meine erste Paella-Bemühung war ziemlich langweilig und unbefriedigend, also wusste ich, dass ich eine bessere finden musste Rezept. Dabei bin ich auf dein Paella-Rezept mit Meeresfrüchten gestoßen. Es war so gut und wirklich lecker. Ich habe jetzt viel mehr Vertrauen in die Arbeit mit der Pfanne, weiß, wann ich umrühren muss, wann ich zusätzliche Flüssigkeit hinzufügen muss und wie ich die Meeresfrüchte am Ende handhabe. Ich glaube, ich bin sogar bereit, nächstes Mal für Freunde zu kochen. Danke La Tienda. Ich hoffe, wir schaffen es wieder nach Williamsburg!

Oktober 2018

Habe dieses Rezept heute Abend gemacht, einfach unglaublich! Ich habe jedoch alles mit den Meeresfrüchten gemacht. Ich fügte 2 kleine Maine-Hummerschwänze und -Klauen, Jumbo-Garnelen, arktische Muscheln, Stint für den Fisch, Calamari-Ringe und Jakobsmuscheln hinzu. Mit den zusätzlichen Meeresfrüchten können es 6 Leute essen. Aber zum Glück sind es nur der Mann und ich. Er wird es lieben!

April 2018

Dieses Rezept ist super! Meine ganze Familie hat es genossen! Ich habe die Meeresfrüchtebrühe nicht gefunden, also habe ich stattdessen Hühnerbrühe verwendet und es war so unglaublich! Ich habe einen riesigen Caldero verwendet, da ich noch keine Paella-Pfanne besitze und es war perfekt! Frisches Meeresfrüchte-Medley und einige Hummerschwänze machten meine Paella unglaublich! Ich wünschte ich könnte meine Bilder posten. Das wird ab jetzt ein normales Gericht sein! Ich danke dir sehr!


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Tassen hausgemachte Hühnerbrühe oder natriumarme Hühnerbrühe aus der Dose, ohne Fett
  • 2 Tassen natriumarmer Muschelsaft
  • Prise Safran
  • 1 Tasse Zuckerschoten, harte Fäden entfernt, schräg halbiert
  • 2 Glieder Hühnerwurst, in 1/2-Zoll-Runden geschnitten
  • 12 mittelgroße Garnelen, geschält und entdarmt
  • 12 Tintenfische (ca. 1 Pfund), gereinigt und in 1-Zoll-Ringe geschnitten
  • 1 mittelgroße Zwiebel, geschält und fein gewürfelt
  • 2 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 1 rote Paprika, entkernt und in 2,5 cm lange Streichhölzer geschnitten
  • 1 gelbe Paprika, entkernt und in 2,5 cm lange Streichhölzer geschnitten
  • 1 Pfund ungekochter Paella-Reis
  • 1 Pfund Herzmuscheln und Miesmuscheln
  • 1/4 Teelöffel Paprika
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 6 Pflaumentomaten, entkernt und in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1/4 Tasse grob gehackte frische glatte Petersilie
  • Olivenöl-Kochspray

Brühe, Muschelsaft und Safran in einen mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze geben. Zum Kochen bringen, abdecken und die Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, beiseite stellen.

Bereiten Sie ein Eisbad vor. Bringen Sie einen mittelgroßen Topf mit Wasser zum Kochen und blanchieren Sie Zuckerschoten etwa 1 Minute, bis sie hellgrün und gerade zart sind. Erbsen mit einem Schaumlöffel in ein Eisbad geben und abkühlen lassen. Abtropfen lassen und beiseite stellen.

Beschichten Sie eine Paella-Pfanne (oder einen 6-Quart-Dutch-Ofen mit einem Durchmesser von 11 Zoll und einer Höhe von 5 Zoll) mit Kochspray bei mittlerer bis hoher Hitze. Fügen Sie die Wurst hinzu und kochen Sie sie, bis sie gut gebräunt ist, und wenden Sie sie etwa 5 Minuten.

Garnelen hinzufügen und 1 1/2 Minuten kochen. Tintenfisch hinzufügen und kochen, bis er undurchsichtig ist, etwa 1 1/2 Minuten mehr. Meeresfrüchte und Wurst auf einen Teller geben und beiseite stellen.

Fügen Sie Zwiebel, Knoblauch und Paprika in die Paella-Pfanne hinzu, bis die Zwiebeln durchscheinend sind, etwa 3 Minuten. Fügen Sie ungekochten Reis hinzu, bis er durchscheinend ist, 1 bis 2 Minuten mehr. Fügen Sie 4 Tassen reservierte Brühe hinzu und bringen Sie sie zum Kochen. Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und abdecken. Kochen Sie, bis die meiste Flüssigkeit absorbiert wurde und der Reis gerade zart ist, etwa 10 Minuten.

In der Zwischenzeit die restliche Tasse Brühe, Herzmuscheln und Miesmuscheln bei mittlerer bis hoher Hitze in eine Bratpfanne geben. Abdecken und zum Kochen bringen. Kochen, bis sich alle Schalen geöffnet haben, 2 bis 3 Minuten alle, die geschlossen bleiben, wegwerfen.

Paprika, schwarzen Pfeffer, Tomaten, Garnelen, Tintenfisch und Wurst zur Reismischung geben. Herzmuscheln, Miesmuscheln und Kochflüssigkeit in die Mischung geben und darauf achten, dass keine Rückstände in der Bratpfanne zurückbleiben. Petersilie mit Erbsen garnieren. Sofort servieren.


Silvia’s Summer Seafood Paella

Als die Zwiebeln und Paprika in Olivenöl zu brutzeln begannen, stieg die Aufregung. Silvia warf anmutig die Muscheln hinzu, gefolgt von den Muscheln und Calamari. Als sie sich öffneten, nahm sie sie aus der Pfanne.

Dann wurde gebratene Tomatensauce in die Pfanne gegeben, gefolgt von Brühe – eine Hummerbrühe mit Safran.

Diese Sommer-Paella mit Meeresfrüchten wurde von Minute zu Minute besser.

Die Hummer waren als nächstes dran, und es war dramatisch.

Der Reis wurde irgendwann zwischen die Brühe und die Hummer gegeben.

Der Reis war Bomba-Reis, ein spanischer Kurzkornreis, der sich beim Kochen in der Breite ausdehnt und in der Lage ist, das Dreifache seines Volumens an Flüssigkeit aufzunehmen. (Silvia sagte, sie hätte es aus Valencia, Spanien schicken lassen, nur um ihre Sommer-Paella mit Meeresfrüchten zuzubereiten!)

Was die Sommerrezepte mit Meeresfrüchten angeht, entwickelte sich dies zu einem der aufregendsten und schönsten, die ich je gesehen habe.

Nach dem Stock und vor dem Hummer fing es an zu regnen!

Aber keine große Sache. Jemand stellte schnell einen großen Regenschirm auf einen Ständer über Silvia, der Pfanne und dem Präparat.

Als die Paella fertig war, schüttete sie in Strömen.

Es brauchte ein paar Leute, um die Paella auf einen Tennisplatz mit Zelt zu bringen, der am Abend zuvor die Tanzfläche bei der Hochzeit war.

Ich war zu beschäftigt damit, Fotos zu machen und die “show” zu genießen, um zu viele Fragen zu den Messungen zu stellen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Silvia dieses Paella-Rezept mit Meeresfrüchten auswendig macht – es schien ihr wie eine zweite Natur zu sein.


Schau das Video: Tigerrejer på 20 min. (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Norvin

    Hier sind die an! Das erste Mal, dass ich höre!

  2. Avsalom

    Bravo, das wird übrigens eine tolle Idee haben

  3. Vudokus

    Ich denke, Sie werden den Fehler zulassen. Treten Sie ein, wir besprechen es. Schreib mir per PN, wir reden.

  4. Cameron

    Kehren wir zu einem Thema zurück

  5. Westin

    Ich entschuldige mich, aber ich schlage vor, sicherlich einen anderen Weg zu gehen.

  6. Arregaithel

    Meiner Meinung nach ist es offensichtlich. Versuchen Sie, nach der Antwort auf Ihre Frage in Google.com zu suchen



Eine Nachricht schreiben